Was ist PayPal? Eine einfache Anleitung…



Was ist PayPal? Wofür verwenden die Leute es? Sollten Sie PayPal verwenden? In diesem Handbuch führen wir Sie durch alles, was Sie wissen müssen - einschließlich einer kurzen Geschichte, wie PayPal gestartet wurde…


Heutzutage sind mobile und Online-Zahlungen immer häufiger anzutreffen. Es gibt Apple Pay, Samsung Pay, Google Pay…Die Liste geht weiter und weiter.

Aber bevor mobile und Online-Zahlungen im Trend lagen, gab es PayPal.

PayPal war einer der ersten Online-Zahlungsabwickler in der Szene - und es ist immer noch einer der größten. Hier ist, was Sie über den Service wissen müssen, der eine ganze Branche ins Leben gerufen hat.

PayPal-Verlauf

Was ist PayPal? Eine einfache Anleitung…
  • Sie sparen

Es ist schwer zu glauben, aber PayPal ist jetzt 22 Jahre alt. Es wurde im Dezember 1998 auf dem Höhepunkt des Dotcom-Booms (genauer gesagt der Blase) gegründet.

1998 hieß das Unternehmen Confinity.

Ein Jahr später hat Vertraulichkeit fusioniert mit X.com. X.com war ein historischer Moment in der Geschichte von PayPal. Obwohl Sie vielleicht noch nicht von X.com gehört haben, haben Sie sicherlich von seinem Besitzer gehört: Elon Musk.

Ja, dieser Elon Musk. Der exzentrische Milliardär und Besitzer von Tesla und SpaceX.

Tatsache ist, Mit PayPal hat Musk seine Milliarden bekommen. Etwas mehr als ein Jahr nach der Fusion von Continuity und X.com wurde das moderne PayPal geboren. Das Unternehmen änderte offiziell seinen Namen und ging im Jahr 2002 an die Börse.

In einer anderen Wendung, kurz nach dem Börsengang von PayPal, kaufte der Online-Auktionsriese eBay das Unternehmen.

Der Umzug war für eBay sinnvoll, da PayPal in den Anfangszeiten die Hauptmethode für die Bezahlung von Waren war, die sie bei eBay gekauft hatten.

Aber die Saga endet nicht dort. Im Jahr 2015 hat eBay PayPal wieder in ein eigenes Unternehmen ausgegliedert.

Aber Fazit: In den 22 Jahren seit der Gründung von PayPal ging es nicht nur darum, wie die Leute für ihre Online-Auktionsgewinne bezahlen, sondern auch darum, wie wir die meisten Dinge online bezahlen - und wie wir Geld von unseren Freunden senden (oder empfangen) und Familie.

Heutzutage ist es zu hören, dass es eine E-Commerce-Website gibt, die PayPal nicht als Zahlungsmittel akzeptiert.

Warum wurde Elon Musk von PayPal gefeuert?

Bereits im Jahr 2000, kurz bevor PayPal an die Börse ging, wurde Elon Musk von PayPal entlassen. Musk hat dies anscheinend im Urlaub in Australien erfahren.

Berichten zufolge war Musk daran interessiert, die Server von PayPal von UNIX auf . umzustellen Microsofts Windows-Plattform. Der Rest von PayPal war von der Idee nicht begeistert und ließ Musk aus dem Unternehmen entfernen.

Er machte immer noch Milliarden aus der eBay-Akquisition. Aber seine Entlassung aus PayPal führte zur Gründung seiner neueren, unendlich interessanteren Unternehmen - Tesla, Space X und The Boring Company.

"Als ich von PayPal ging, dachte ich: 'Nun, was sind einige der anderen Probleme, die die Zukunft der Menschheit wahrscheinlich am meisten beeinflussen?'", Sagte er Absolventen während seiner Ansprache 2012 am California Institute of Technology. "Es war wirklich nicht aus der Perspektive, was der ... beste Weg ist, um Geld zu verdienen."

FUCHSGESCHÄFT

Warum sollte ich PayPal verwenden?

Es macht dir einfach das Leben leichter. PayPal-Zahlungen sind im Web so weit verbreitet, dass praktisch jede E-Commerce-Website das PayPal-System verwendet.

Ein großer Vorteil der Verwendung von PayPal Sie müssen Ihre persönlichen Zahlungskartendaten nicht bei jeder Site im Internet angeben.

Wenn Sie etwas von der Website kaufen möchten, müssen Sie nur auf die PayPal-Zahlungsschaltfläche klicken, und das Geld wird automatisch von Ihrem PayPal-Konto (wenn Sie ein Guthaben haben) oder der mit dem PayPal-Konto verknüpften Kredit- oder Debitkarte abgebucht.

Und wie bereits erwähnt, macht PayPal Peer-to-Peer-Zahlungen einfach. Mit der PayPal-App können Sie mit nur wenigen Fingertipps schnell Geld an / von Freunden und Familie senden oder empfangen.

Wie bekomme ich ein PayPal-Konto?

Einfacher geht es nicht: Geh einfach zu PayPal.com und eröffnen Sie ein Konto. Auf der Anmeldeseite müssen Sie zwischen einem persönlichen oder einem geschäftlichen Konto wählen.

Wenn Sie nur ein PayPal-Konto verwenden möchten, um Einkäufe online zu bezahlen und Geld an Freunde und Familie zu senden, benötigen Sie lediglich ein persönliches Konto.

Was ist PayPal? Eine einfache Anleitung…
  • Sie sparen

Kostet PayPal Geld?

Für die meisten Transaktionen über persönliche PayPal-Konten, Nr. PayPal berechnet Unternehmen eine Transaktionsgebühr – in der Regel eine feste Gebühr zuzüglich eines Prozentsatzes der Gesamttransaktion.

Für Privatanwender ist es jedoch unwahrscheinlich, dass jemals eine Gebühr anfällt - insbesondere, wenn Sie nur PayPal verwenden, um Online-Waren zu bezahlen und Geld an die Familie zu senden.

Wie bezahle ich mit PayPal?

Nachdem Sie ein PayPal-Konto erstellt haben, melden Sie sich einfach in Ihrem Webbrowser bei diesem Konto an. Wenn Sie dann in einem Online-Warenkorb eine Schaltfläche "Bezahlen mit PayPal" sehen, klicken Sie einfach darauf und folgen Sie den Anweisungen. Ihr Einkauf wird in wenigen Schritten über Ihr PayPal-Konto bezahlt.

Und es sind nicht nur Websites, viele Apps bieten Pay-with-PayPal-Optionen an, sodass Sie Ihr PayPal-Konto auf einer Vielzahl von Plattformen verwenden können.

Schließlich, als QR-Codes sind häufiger geworden, Mit PayPal können Sie jetzt mit ihrer App einen QR-Code scannen So können Sie kontaktlose mobile Zahlungen im laufenden Betrieb ausführen.

Was ist PayPal Business?

Um 2003 war PayPal noch tief in eBay eingebettet. In dieser Zeit verzeichnete eBay jedoch ein langsames Wachstum. In dieser Zeit begann PayPal mit der Planung seiner nächsten großen Phase, in der es Unternehmen jeder Größe direkt ansprechen sollte, indem es Händlerkontofunktionen anbietet.

Mit PayPal Business konnte PayPal auch mehr Geld verdienen. Mit seinem Standardkontomodell plante PayPal, Geld mit den Zinsen zu verdienen, die durch Geld auf seinen Konten entstanden sind.

Die Art und Weise, wie PayPal verwendet wurde, hat dieses Modell jedoch dämpfend gemacht. Die meisten Leute haben nicht lange genug Geld auf ihren persönlichen PayPal-Konten belassen, damit Zinsen anfallen. PayPal brauchte also etwas anderes, etwas Zuverlässigeres.

Was ist PayPal
  • Sie sparen

Und so wurde PayPal Business geboren. Ab 2003 und um XNUMX herum begann PayPal damit, Unternehmen einen kompletten Händlerservice anzubieten – und nicht nur diejenigen, die eBay nutzten. Von hier aus, mit neuen Einrichtungen für kleine Unternehmen, PayPal „Dienste“ in Rechnung stellen konnte, anstatt darauf zu warten, dass sich die Zinsen verflüchtigten.

Zwischen 2004 und 2015 wuchs das PayPal-Geschäft schnell, was nicht zuletzt durch die Tatsache unterstützt wurde, dass PayPal Händlern 1000 US-Dollar für die Einführung neuer Händler auf der Plattform schenkte.

PayPal senkte auch die Transaktionsraten von 2.2 % auf 1.9 %. Es hat auch Verträge mit VISA und CyberSource abgeschlossen, um seine Fähigkeiten zur Verarbeitung von Kreditkarten-Gateways zu stärken. Es begann dann aktiv, große Unternehmen wie Dell, Apple und andere zu verfolgen Yahoo.

Und das ist ein kurzer Überblick über den Start von PayPal Business.

Können Sie ein Unternehmen nur mit PayPal führen?

Können Sie ein Geschäft mit PayPal führen? Ja. Tatsächlich ist dies eine der einfachsten Möglichkeiten, um beim ersten Start sehr schnell loszulegen.

Mit einem PayPal-Geschäftskonto können Sie Rechnungen senden und empfangen, Kontoaktivitäten anzeigen und im Allgemeinen alles tun, was Sie für die Führung eines Geschäfts benötigen.

Das PayPal-Geschäft wird jedem empfohlen, der unter einem Firmennamen handelt. Wenn Sie also Freiberufler oder Blogger sind und ein registriertes Unternehmen haben, können und sollten Sie PayPal Business anstelle der Standard-PayPal-Plattform verwenden.

PayPal vs PayPal Business: Was ist der Unterschied?

Mit einem Standard-PayPal-Konto können Sie Geld senden und empfangen, damit Waren und Dienstleistungen bezahlen und sogar ein Bankkonto damit verbinden, sodass Sie schnell und einfach Geld von PayPal auf Ihr Girokonto überweisen können.

Aber das war es schon; Das Nicht-Geschäftskonto von PayPal soll einfache und sichere Online-Zahlungen ermöglichen. Es enthält keine geschäftsorientierten Funktionen. Dinge wie Rechnungsstellung, Kontoverwaltung, Tools zur Rückerstattung usw.

Wenn Sie Ihre Konten verwalten möchten, um wöchentlich, monatlich und jährlich einen detaillierten Überblick über die Ereignisse in Ihren Konten zu erhalten, benötigen Sie ein PayPal Business-Konto.

Darüber hinaus können Sie mit einem PayPal Business-Konto Markenrechnungen senden, Inventar verwalten, Berichte erstellen - Berichte wie Ihren finanziellen Fortschritt im Jahresvergleich - und mehreren Benutzern Zugriff auf das Konto gewähren, was praktisch ist, wenn Sie einen Buchhalter haben .

PayPal-Arbeitskapital

Wenn Sie ein PayPal Business-Benutzer sind, erhalten Sie auch Zugriff auf die sehr beeindruckende Working Capital-Initiative von PayPal. Im Wesentlichen, PayPal-Arbeitskapital ist ein Darlehenssystem, nur mit einer kleinen Wendung.

PayPal erfordert keine Bonitätsprüfung, um Working Capital zu beantragen. Sie können innerhalb von Minuten eine Genehmigung für die Finanzierung erhalten, und die Zahlungen sind völlig flexibel.

Wie flexibel? Nun, PayPal hat eine ziemlich neuartige Art, mit Rückzahlungen des Kredits umzugehen. Es werden automatisch Beträge von Ihrem PayPal-Konto abgezogen, aber Sie können entscheiden, wie viel und wann es kostet.

Und die Abzüge - oder Rückzahlungen - werden gegen Ihre Verkäufe gewichtet. Wenn Sie also kein Geld verdienen oder Ihre Verkäufe für ein oder zwei Monate fallen, werden Ihre Zahlungen reduziert.

PayPal erklärt dies folgendermaßen:

Sie zahlen das Darlehen automatisch mit einem Prozentsatz Ihres Umsatzes zurück, den Sie bei der Beantragung auswählen. Je höher Ihr Umsatz, desto schneller zahlen Sie zurück. An Tagen ohne Umsatz zahlen Sie nichts, aber Sie müssen alle 5 Tage mindestens 10% oder 90% zurückzahlen, um Ihr Darlehen in gutem Zustand zu halten.

PAYPAL

Liste der großen Unternehmen, die PayPal Business nutzen

PayPal Business ist nicht nur für Start-ups und Blogger gedacht. Nicht wenige große Unternehmen verwenden PayPal Business, um ihre Konten zu verwalten und Rechnungen zu senden und zu empfangen.

Hier ist eine Liste von nur einigen großen Unternehmen, die PayPal Business verwenden:

UnternehmenWebseiteLandEinnahmenMitarbeiteranzahl
QA begrenztqa.comUSA200 bis 1000 Millionen US-Dollar> 5000
American Red Crossredcross.orgUSA$ 800 Million> 10000
Tillystikkys.comUSA$ 600 Million<5000
MSL-GRUPPEmslgroup.comFrankreich$ 700 Million1000-5000

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren