Googles Pixel 6-Kamera muss ihr Spiel verbessern - hier ist der Grund dafür



Bei der Pixel 6-Kamera muss Google einige wichtige Änderungen vornehmen, um mit dem Samsung Galaxy S21 Ultra und dem iPhone 12 Pro Max Schritt zu halten.

Ich habe das Pixel 5 und es ist ein großartiges Telefon. Die Kamera ist brillant, das Design und das Display sind fantastisch und die Akkulaufzeit ist unglaublich. Alles gute, richtig? Ja, in der Tat. Aber die Kräfte haben sich im Jahr 2021 verschoben, angeführt von Samsungs neuem Galaxy S21 Ultra und seiner absolut verrückten Kamera. Und natürlich, Apples neues iPhone 12 Pro Max.

Google muss 2021 innovativ sein; Es muss einige neue Hardware im Inneren des Kamera von Pixel 6. So viel wie Ich habe die Pixel 4a und Pixel 5 geliebtEs war das erste Mal, seit ich mich erinnern kann, dass mich die Kamera nicht wirklich umgehauen hat. Es war gut, ja, aber auch die Kamera des Pixel 4. Und die Pixel 3 davor.

Google hat mit Pixel 5 und einen Drilldown zum Wert durchgeführt Pixel 4a im Jahr 2020, und das ist in Ordnung: Die meisten Leute bevorzugen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber willkürlichen Spezifikations-Updates. Jedoch, Googles USP mit seinen Pixel-Handys war IMMER die Kamera. Wenn es das verliert, verliert es viel an Anziehungskraft bei neuen und alten Kunden. Und deshalb hoffe ich, dass wir einige große Veränderungen sehen werden „Wie Google Kameras macht“ auf dem Pixel 6.

Pixel 6 Camera Leak - Was wir bisher wissen…

Das erste richtige Leck über die Kamera von Google Pixel 6 XNUMX bezieht sich auf den nach vorne gerichteten Sensor, nicht auf den Hauptsensor. Laut durchgesickerten CAD-Designs des Telefons Googles Pixel 6 verfügt entweder über eine Frontkamera unter dem Display oder eine Pop-up-Kamera. Aber wenn man bedenkt ZTE hat bereits eine Unterbildkamera gemacht, mein Geld wäre auf dem ersteren für das Pixel 6.

Bei den Rückfahrkameras ist leider weniger bekannt. Dies ist jedoch ein Bereich, in dem Google meiner Meinung nach einige bedeutende Änderungen vornehmen wird. Wir wissen bereits, wie gut das maschinelle Lernen von Google für die Fotografie ist. Aber ich würde gerne ein paar Verbesserungen bei der Hardware sehen, auch wenn das bedeutete: teurere Pro-Version des Pixel 6.

Pixel 6 Kamera Leck
  • Speichern

Quelle

Sowohl Samsung als auch Apple haben dieses Jahr stark in ihre Kamerahardware investiert und verbesserte Sensoren für besseren Zoom, weniger Rauschen und insgesamt eine bessere Bildqualität hinzugefügt. Das Galaxy S21 Ultra erhält begeisterte Kritiken und Apples iPhone 12 Pro max erhielt ähnlichen Beifall, als es zum ersten Mal landete. Im Moment sind es diese beiden Telefone, die in Bezug auf die Kameraleistung zu schlagen sind.

Ebenso rüstet sich Apple für Fügen Sie dem iPhone 13 ein Periskopobjektiv hinzu, höchstwahrscheinlich auf dem Pro Max-Modell, so dass die Idee, dass Google im Jahr 6 endlich ein drittes Objektiv zu seinem Pixel 2021 hinzufügt, nicht zu weit hergeholt ist. Mit einer zusätzlichen Linse, kombiniert mit der meisterhaften maschinellen Lerntechnologie von Google, dem Google Pixel 6 könnte sich wieder um das beste Kamerahandy des Jahres 2021 bewerben. Ohne sinnvolle Updates, fürchte ich Googles Pixel-Handy wird überholt von seinesgleichen.

Lassen Sie uns größere Kamerasensoren auf dem Pixel 6 haben

Und als jemand, der Pixel-Telefone verwendet hat ausschließlich seit der Landung des ersten Modells, das möchte ich nicht sehen. Der einfachste Ort, um mit dem Pixel 6 zu beginnen, wäre das Hinzufügen eines größeren Hauptsensors – der Pixel 5 ist winzig im Vergleich zu dem, was in Samsung, OPPO und verwendet wird Xiaomi-Telefone.

Größere Sensoren bedeuten mehr Licht. Und mehr Licht bedeutet weniger Rauschen - ein Problem, das Pixel 5 sicherlich hat - und mehr Details. Und mehr Details bedeuten besser aussehende Aufnahmen. Stellen Sie sich vor, wie gut Ihre Astrofotografie-Fotos mit einem etwas größeren Sensor aussehen würden? Ich weiß, dass Google für seine Hauptkamera nicht "über 12 MP hinaus" verkauft wird, aber die Dinge haben sich ziemlich weit entwickelt, seit sein ehemaliger Kamerachef, Marc Levoy, diese Kommentare abgegeben hat.

Es sind noch frühe Türen der Weg zum Pixel 6-Start, aber wenn wir uns Q2 nähern, werden wir, denke ich, immer mehr über das Pixel 6 und seine Kamera-Updates hören. Wenn die Leaks beginnen zu fließen, werden wir in der Lage sein, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was Google 2021 mit seinen . auf Lager hat neue Pixel 6-Reihe.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren