Neue Apple Macs kommen 2022: Bis zu 7 Modelle…



Apple wird offenbar im Jahr 2022 sieben neue Macs und MacBooks sowie seinen neuen M2-Chipsatz herausbringen


Vor dem Start von Apples erste M1-betriebene Macs, es lag viel Beklommenheit in der Luft. Viele glaubten, dass Apple einen massiven Fehler machte, indem es Intel fallen ließ und auf seine eigenen benutzerdefinierten Chipsätze umstieg. Aber wie uns die letzten zwei Jahre gezeigt haben, verlief die Umstellung reibungsloser, als irgendjemand gehofft hatte.

Apples M1 Macs der ersten Generation waren unglaublich leistungsfähig und konnten in fast allen Bereichen mit ihren Intel-Gegenstücken mithalten. Die Akkulaufzeit dieser neuen M1-Macs war unglaublich, ebenso wie die Leistung. Dies führte zu hervorragenden Verkäufen und einem erneuten Interesse an Macs im Allgemeinen. Die einzige kleine Enttäuschung für mich war der neue iMac – es fühlte sich nur etwas schwach an.

Apple stellt jetzt eine Reihe von M1-betriebenen Macs her, die seinen benutzerdefinierten M1-Chipsatz verwenden – oder Variationen wie den M1 Pro und M1 Max. Aber im Jahr 2022 gibt Apple mit seiner Mac-Reihe Vollgas, wie Berichte vermuten lassen. Laut einem Quelle, wird Apple im Jahr 2022 sieben neue Mac-Produkte herausbringen.

Neue Macs kommen 2022

Laut den durchgesickerten Informationen plant Apple etwas MASSIVES für seine Mac-Reihe von Computern. Im Jahr 2022 werden insgesamt sieben Modelle auf den Markt kommen. einschließlich eines neuen iMac Pro und ein brandneuer Mac Pro – diese beiden werden auf Apples neuer M2-CPU laufen.

Neue Apple-Macs
  • Speichern

Hier ist eine vollständige Liste ALLER neuen Macs, die 2022 kommen:

  • Neues 13-Zoll-MacBook Pro
  • Neues MacBook Air
  • Neuer Mac mini mit M1 Pro Chip
  • Ein Mac mini mit M2
  • Ein neuer 24-Zoll-iMac mit M2
  • Ein größerer iMac Pro mit optionalem M1 Pro und M1 Max
  • Ein Mac Pro mit dem Äquivalent von zwei oder vier M1 Max-Chips

Der erste neue Mac aus den Blöcken wird das 13-Zoll-MacBook Pro Refresh sein. Diese Version wird anscheinend die erste sein, auf der Apples neue M2-Chipplattform läuft, und sie könnte sehr bald auf den Markt kommen – Berichten zufolge bereits im März/April.

Größere, bessere iMacs und Mac Pros für 2022

Das Aufregendste von all dem, zumindest für mich, ist der neue größere iMac mit Apples M2-CPU. So wie es aussieht, sieht es so aus, als ob Apple zwei neue iMac-Modelle herstellt: eines mit einem 24-Zoll-Display und der neuen M2-CPU des Unternehmens und ein noch größeres – 27 Zoll bis 30 Zoll – mit entweder der M1 Pro- oder der M1 Pro Max-CPU.

Ich wollte unbedingt upgraden Mein aktueller 2014er iMac, aber ich möchte kein kleineres Display. Ich brauche einen größeren, also denke ich, dass ich mich für den „größeren iMac mit M1 Pro Max“ entscheiden werde. Obwohl ich sagen muss, dass die Aussicht auf einen Mac Pro mit entweder zwei oder vier M2-CPUs sehr verlockend klingt. Es wird ein Monster in Bezug auf die Leistung.

Neuer Mac mini mit M2 EINGEHEND

Und wenn ein iMac oder ein MacBook nicht Ihre Tasche ist, haben Sie ein paar neue Optionen für den Mac mini in Form des Mac mini mit M1 Pro-Chip und des Mac mini mit dem neuen (und noch nicht veröffentlichten ) M2-Chipsatz. Letzteres wird, wenn der Preis stimmt, wahrscheinlich sehr beliebt sein.

Was ist mit Grafikkarten?

So wie es aussieht, sind Apples M1-betriebene Macs sehr leistungsfähige Maschinen. Aber es gibt einen Bereich, in dem sie fehlen: grafische Fähigkeiten – Die M1-Plattform von Apple ist einfach nicht so gut wie das, was Sie mit dedizierten Hochleistungs-Grafikkarten in PCs erreichen können.

Und wenn Apple einen neuen Mac Pro herausbringen soll, muss es eine Möglichkeit geben, diese Maschine mit allem anderen auf dem High-End-Markt vergleichbar zu machen. Und der EINZIGE Weg, dies zu tun, besteht darin, die grafischen Fähigkeiten und die Leistung dramatisch zu verbessern. Ohne Verbesserungen in diesem Bereich wird sich Apples Mac Pro einfach nicht wie eine Pro-Maschine anfühlen.

Dies lässt uns mit ein paar Fragen im Voraus zurück Markteinführung seines M2-Chipsatzes und der Mac Pro 2022.

Wird Apple seine derzeitige Beziehung zu AMD beibehalten oder hat Apple eine eigene, maßgeschneiderte Lösung für seine neuen M1- und M2-Mac-Computer entwickelt? Derzeit ist sich niemand sicher, was mit den grafischen Fähigkeiten des M2 – oder des Mac Pro – passiert. Aber das ist sicherlich etwas, das Apple seit der Entwicklung des M1 betrachtet / daran gearbeitet hat.

Apples Ziel mit seinen Macs – und seinem iPhone – ist einfach: es möchte so viel wie möglich intern erledigen. Dies hält die Kosten des Telefons niedrig, ermöglicht schnellere Innovationen und macht seine Produktion weniger abhängig von externen Quellen wie AMD oder Intel. Aus diesem Grund ist Apple sehr daran interessiert, seine eigenen Modems für sein iPhone und sein eigenes kundenspezifisches Silizium für seine Produkte herzustellen.

Wann kommen die ersten M2 MacBooks? Das erste M2 MacBook (das MacBook Pro 2022) wird voraussichtlich sehr bald auf den Markt kommen. Apple hat für nächsten Monat (März) eine Einführungsveranstaltung geplant, sodass wir sehr bald einiges über seinen neuen M2-Chipsatz wissen werden.

Neueste Mac-Neuigkeiten und -Updates

[tag-hub-tag=“mac“]

Auch, ob Alle neuen Apple-Produkte wurden auf der Veranstaltung im Frühjahr 2022 vorgestellt.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren