Lohnt sich das iPhone 14? Ja – aber nur für bestimmte Benutzer…



Das iPhone 14 ist neben dem iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max offiziell. Aber ist das iPhone 14 einen Kauf wert? Lass es uns herausfinden…


Das iPhone-Event von Apple ist zu Ende und enthüllt alles über die iPhone 2022-Serie von 14 – einschließlich des brandneuen iPhone 14 Plus. Natürlich wird das Basismodell weiterhin das beliebteste Modell sein, weil es das billigste ist, aber das iPhone 14 – bestenfalls ein inkrementelles Update gegenüber dem iPhone 13 – eine Aktualisierung auf 2022 wert?

Ich sagte, das iPhone 14 sei ein inkrementelles Update oben, aber was bedeutet das eigentlich? Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass, wenn Sie die ausführen iPhone 13 Das iPhone 14 reicht nicht aus, um ein Upgrade Ihres Telefons zu rechtfertigen. Die Unterschiede zwischen den beiden Telefonen sind einfach zu gering. Ich meine, schau dir einfach die Spezifikationen für beide Telefone unten an:

iPhone 14 Specs vs. iPhone 13 Specs – Sehr ähnlich aussehend…

SpeciPhone 14iPhone 13
Bildschirmgröße6.1 Zoll6.1 Zoll
Aktualisierungsrate60Hz60Hz
Storage128GB, 256GB, 512GB128GB, 256GB, 512GB
CPUA15 Bionic (gefunden im iPhone 13 Pro)A15 Bionic
RAM6GB4GB
KamerasZwei 12-Megapixel-Kameras (breit und ultrabreit)Zwei 12-Megapixel-Kameras (breit und ultrabreit)

Wie Sie sehen können, die iPhone 14 hat das gleiche Display, die gleiche Kamera, die gleiche CPU und das gleiche Gesamtdesign wie das iPhone 13. Anders ausgedrückt, es wäre, als würde man 2021 ein Auto kaufen und dann 2022 das neuere Modell kaufen, nur weil es ein etwas anderes Lenkrad hatte – Sie würde es einfach nicht stören.

Das einzige wirklich große Update aus Hardware-Sicht zwischen dem iPhone 13 und dem iPhone 14 ist, dass das iPhone 14 mehr RAM hat – 6 GB gegenüber 4 GB im iPhone 13 – und seine A15-CPU für eine etwas bessere Leistung optimiert wurde. Aber das ist es buchstäblich. Der Bildschirm, das Kameramodul und das Look and Feel sind alle genau gleich.

iPhone 14 Display Tech

Sowohl das iPhone 13 als auch das iPhone 14 und 14 Plus verwenden dieselbe OLED wie zuvor und haben auch dieselbe Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Für mich ist das nicht gut genug, besonders beim größeren Plus-Modell. Viele billigere Android-Telefone haben jetzt 120-Hz-Displays, also warum macht Apple nicht dasselbe mit seinen neuen iPhones?

Ich meine, das Display in der iPhone 14 und das iPhone 14 Plus ist identisch mit dem im iPhone 13 verwendeten. Apple hat nichts optimiert oder verändert. Es ist genau das gleiche Panel. Und wenn man bedenkt, dass das Display das EINE DING ist, auf das Sie die meiste Zeit verbringen, wäre ein Update – jede Art von Update – willkommen gewesen. Hier hat sich seit dem iPhone 12 nichts geändert.

iPhone 14 Kameras

Bei den Kameras auf dem iPhone 14 ist es ähnlich: Auf dem iPhone 14 läuft mehr oder weniger genau die gleiche Hardware wie auf dem iPhone 13 – Sie haben zwei 12-Megapixel-Sensoren mit einem Standard-Weitwinkel- und einem Ultra-Weitwinkelobjektiv. Apple hat die Blende des iPhone 14 jedoch optimiert und ein f / 1.5-Setup hinzugefügt, das die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert, aber das war es buchstäblich.

Diese neue Blende ist dieselbe wie zuvor Wird im iPhone 13 Pro verwendet, daher ist es schön zu sehen, dass zumindest einige Technologien von den Pro-Modellen von Apple auf die Basismodelle übertragen werden. Ich wünschte nur, es gäbe wieder mehr davon, besonders beim teureren iPhone 14 Plus-Modell.

Der „neue“ Prozessor des iPhone 14

Alle Die Pre-Launch-Lecks waren richtig: das iPhone 14 und das iPhone 14 Plus verwendet dieselbe A15-CPU wie das iPhone 13. Dies ist wohl der umstrittenste Teil von Apples neuer iPhone-Reihe. Es ist das erste Mal, dass Apple seinen neuen Chipsatz – den A16 im Kontext – nicht auf alle seine neuen Modelle bringt.

Wenn Sie die neueste und beste CPU von Apple wollen, müssen Sie das tun das große Geld für sein iPhone 14 Pro ausgeben und iPhone 14 Pro Max. Und das, wie auch immer Sie es schneiden, ist wirklich scheiße für die langjährigen treuen Fans von Apple. Umso mehr, wenn man berücksichtigt, wie wenig sich zwischen dem iPhone 13 und dem iPhone 14 geändert hat.

Die CPU des iPhone 14 ist nicht genau die gleiche wie die im iPhone 13. Es ist eigentlich das A15, das sich im iPhone 13 Pro befindet, Sie erhalten also einen zusätzlichen GPU-Kern, von dem Apple behauptet, dass er dies tun wird Steigerung der Grafikleistung um 25 %. Das ist natürlich eine gut aussehende Zahl, aber sie verblasst im Vergleich zu dem, was Sie bekommen würden, wenn das Telefon mit seiner A16-CPU laufen würde.

Lohnt sich das iPhone 14?

Wenn Sie ein iPhone 13 haben, ist das iPhone 14 das Upgrade zu 100% nicht wert. Die Telefone sind sich einfach zu ähnlich. Ja, Sie erhalten möglicherweise eine etwas bessere Akkulaufzeit und eine etwas bessere GPU-Leistung, aber das war es buchstäblich. Alles andere ist im Grunde genauso wie zuvor, daher würde ich iPhone 13-Benutzern raten, auf das zu warten iPhone 15.

iPhone 14 lohnt sich
  • Sie sparen

Aber wenn Sie ein älteres iPhone verwenden, sagen wir das iPhone 11 oder iPhone 12, wird sich das iPhone 14 wie ein gewaltiger Schritt nach vorne anfühlen. Die Kamera, die Akkulaufzeit, die Leistung – alles wird sich wie ein massives Upgrade anfühlen. In diesem Zusammenhang ist das iPhone 14 – obwohl es sehr inkrementell ist – das Upgrade wert. Aber NUR, wenn Sie ältere iPhone-Hardware verwenden.

Dies ist der Hauptgrund, warum Apple mit dieser Art von Updates davonkommen kann. Es weiß, dass sich die überwiegende Mehrheit seiner Benutzer in einem Zwei- oder sogar Dreijahreszyklus befindet. Es muss nicht jedes Update seines iPhones komplett neu erfinden, weil seine allgemeine Unterstützung so verdammt gut ist. Android-Nutzer verstehen das nicht, denn die Obergrenze des Supports im Android Market liegt bei drei Jahren.

Mit einem iPhone können Sie das Telefon – komplett mit regelmäßigen Updates – fünf bis sechs Jahre lang betreiben. Vielleicht sogar noch länger. Aus diesem Grund ist das iPhone 14 NICHT für iPhone 13-Benutzer konzipiert; Es wurde für diejenigen entwickelt und gebaut, die das iPhone 11, iPhone 12 und ältere iPhone-Hardware verwenden.

Endeffekt? Wenn Sie das iPhone 13 verwenden, sollten Sie das iPhone 14 und vermeiden Warte auf das iPhone 15. Aber wenn Sie das iPhone 11, iPhone 12 oder älter verwenden, ist das iPhone 14 das Update, auf das Sie gewartet haben – und es hat auch einen tollen Preis!

Die Wahl der Redaktion
  • 5.0
  • Vorteile:
    • Beinhaltet unbegrenzte Daten
    • Zugriff auf den Apple One-Plan von Verizon
    • Kostenloser Apple TV, Apple Music, Apple Arcade und kostenloser iCloud-Speicher
    • Marktführende Trade-In-Preise
Best Value
  • 4.5
  • Vorteile:
    • Einfacher, kostengünstiger Plan
    • Frühaufsteher bekommen sechs Monate Mint Mobile Dienstleistungen KOSTENLOS
    • Mint läuft im Netzwerk von T-Mobile, also ist es absolut schnell
    • 4 GB bis unbegrenzte Datenpläne verfügbar
    • Günstigste Datenpläne auf dem Markt
Ideal für Inzahlungnahmen und Daten
  • 4.0
  • Vorteile:
    • Holen Sie sich das iPhone 14 KOSTENLOS mit Trade-In
    • Einfache Datenplanstruktur
    • Unbegrenztes Datenvolumen für alle Pläne
    • Unbegrenzte Daten + iPhone 14 für nur 85 $ p/m
    • Ausgezeichnete US-Abdeckung und 5G-Geschwindigkeiten
Die Wahl der Redaktion
5.0
Vorteile:
  • Beinhaltet unbegrenzte Daten
  • Zugriff auf den Apple One-Plan von Verizon
  • Kostenloser Apple TV, Apple Music, Apple Arcade und kostenloser iCloud-Speicher
  • Marktführende Trade-In-Preise
Best Value
4.5
Vorteile:
  • Einfacher, kostengünstiger Plan
  • Frühaufsteher bekommen sechs Monate Mint Mobile Dienstleistungen KOSTENLOS
  • Mint läuft im Netzwerk von T-Mobile, also ist es absolut schnell
  • 4 GB bis unbegrenzte Datenpläne verfügbar
  • Günstigste Datenpläne auf dem Markt
Ideal für Inzahlungnahmen und Daten
4.0
Vorteile:
  • Holen Sie sich das iPhone 14 KOSTENLOS mit Trade-In
  • Einfache Datenplanstruktur
  • Unbegrenztes Datenvolumen für alle Pläne
  • Unbegrenzte Daten + iPhone 14 für nur 85 $ p/m
  • Ausgezeichnete US-Abdeckung und 5G-Geschwindigkeiten

Und schauen Sie sich das an iPhone 14 Pro gegen iPhone 14 Pro Max! Schaut auch mal rein iPhone 14 Farben: Alle neuen Farbtöne im Detail! Und check out iPhone 14 Plus Akku: Wie groß, wie lange?

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren