Hulu Ads: Der wahre Grund, warum Sie ihnen nicht entkommen können ...



Wenn Sie Hulu verwenden und Werbung sehen, obwohl Sie einen Hulu-Plan ohne Werbung haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, was los ist? Hier ist der Grund, warum Sie Hulu Ads nicht entkommen können - selbst bei Plänen ohne Werbung


Hulu macht eine Menge Dinge richtig. Als Streaming-Plattform hat es viele, viele Stärken - auch im Vergleich zu Plattformen wie Netflix und Amazon Prime.

Aber es gibt einen Aspekt von HULU, der viele Benutzer verärgert hat, und wie immer bezieht er sich auf Werbung - insbesondere Anzeigen, die auf den HULU-Plänen „Keine Anzeigen“ geschaltet werden.

Also, was gibt es? Warum sehen Sie Anzeigen auf HULUs Plan ohne Werbung?

Wie sich herausstellt, HULU tut dies nicht nur, um Sie zu ärgern – oder um schnelles Geld zu verdienen. Es handelt sich wie üblich um archaische Streaming-Rechte.

Warum sehe ich Werbung auf meinen HULU-Plänen "Keine Werbung"?

Hulu Ads: Der wahre Grund, warum Sie ihnen nicht entkommen können ...
  • Sie sparen

Die überwiegende Mehrheit der Inhalte auf HULU in seinem "No Ads" -Plan, wie der Name schon sagt, ist komplett frei von Werbung. Wenn Sie Inhalte ansehen, die HULU oder seine Muttergesellschaft Disney, besitzt, werden Sie keine Anzeigen sehen.

Wenn Sie Inhalte ansehen, die nicht Eigentum von HULU sind oder von HULU lizenziert wurden, ändern sich die Dinge. Hier sehen Sie Anzeigen. Und der Grund? Da HULU den Inhalt nicht besitzt, muss er Anzeigen gegen ihn schalten, um die Gebühr für die Anzeige bei seinen Abonnenten zu zahlen.

Hier ist die offizielle Linie über HULU:

"Durch die Aufnahme einer bescheidenen Anzeigenlast in unsere Streaming-Bibliothek kann Hulu eine Vielzahl von TV-Sendungen der aktuellen Saison, exklusive Shows und Filme, preisgekrönte Hulu-Originale und mehr anbieten - alles zu einem wertvollen und wettbewerbsfähigen Preis" HULU

In ähnlicher Weise erklärt HULU dann, dass es "Streaming-Rechte" sind, die es zwingen, Werbung für bestimmte Shows und Filme in seinem "werbefreien" Plan zu schalten.

Hey, HULU! Nennen Sie es vielleicht keinen "No Ads" -Plan ...

Das Problem, das die meisten Menschen mit dem HULU-Plan „Keine Werbung“ zu haben scheinen, hängt jedoch nicht unbedingt mit der Werbung an sich zusammen. Dies liegt daran, dass HULU diesen Plan speziell als NO ADS vermarktet, es jedoch Anzeigen gibt. Und das ist ein Fehler.

Hatte HULU es so etwas wie HULU Ultra genanntoder ähnliches wäre wahrscheinlich nicht auf so viele Probleme gestoßen. Es wäre, als würde Coke eines seiner Getränke 100% zuckerfrei nennen und dann 5 Gramm Zucker pro Dose hinzufügen.

Hulu Ads: Der wahre Grund, warum Sie ihnen nicht entkommen können ...
  • Sie sparen

Eine Plattform hat entweder Werbung oder nicht - es gibt keinen Mittelweg. Wenn eine Anzeige geschaltet wird, ist der Service NICHT werbefrei, auch wenn es sich nur um eine von drei Shows von 3000 handelt.

YouTube Premium hat keine Anzeigen. Je. So sollte eine werbefreie Plattform funktionieren.

HULU scheint dies jedoch nicht zu verstehen und scheint stattdessen darauf bedacht zu sein, das Markenzeichen „Keine Werbung“ für seinen Service beizubehalten, der Werbung für bestimmte Shows und Filme enthält.

Es wird schlimmer / verwirrender, obwohl ...

HULU bietet auch einen LIVE-TV-Dienst an und kann mit seiner Cloud-DVR-Funktion auch Inhalte aufnehmen. Mit der Cloud-DVR-Funktion Sie spulen NUR durch Anzeigen in Shows und Filmen vor, die Sie aufgezeichnet haben, wenn Sie Ihren Plan auf Enhanced Cloud DVR aktualisieren.

In ähnlicher Weise hat HULU unterzeichnete Deals mit HBO, SHOWTIME, Cinemax und STARZ. Aber der Deal reicht nicht aus, um sicherzustellen, dass Shows dieser Inhaltsproduzenten werbefrei laufen, also wenn Sie alles von HBO ansehen, SHOWTIME, Cinemax und STARZ werden Sie wahrscheinlich auch Werbeinhalte sehen.

Was bedeutet das alles?

Sie können sich Anzeigen auf HULU nicht entziehen, selbst wenn Sie keine Werbung schalten. Die überwiegende Mehrheit der HULU-Inhalte wird werbefrei ausgeführt. Und ich meine die überwiegende Mehrheit. Mit Inhalten, die HULU nicht direkt besitzt und / oder kontrolliert, sind jedoch Anzeigen verknüpft.

Der Grund dafür sind Lizenzrechte. HULU muss für die Shows und TV-Shows bezahlen, die es nicht besitzt / kontrolliert, und es gleicht diese Kosten mit Anzeigen und Werbematerialien ab, die neben dem Inhalt abgespielt werden.

Das Ganze ist höllisch verwirrend und hätte meiner Meinung nach mit einer einfachen Änderung der Art und Weise, wie der Plan gebrandmarkt wird, vermieden werden können.

Sie können etwas nicht "keine Werbung" nennen, wenn es Anzeigen gibt, genauso wie Sie etwas nicht "kostenlos" nennen können, wenn es Geld kostet.

Selbst wenn etwas 1 Cent kostet, ist es nicht kostenlos. Und selbst wenn es nur eine Anzeige pro 2000 Shows gibt, ist der Service nicht „werbefrei“.

Vielleicht Zeit für ein Rebranding, HULU?

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren