Googles Passes API mit COVID-Impfkarten für Android aktualisiert



Digitale Impfausweise sind jetzt in Android möglich, da Google seine Passes-API aktualisiert, um COVID-Tests und Impfinformationen zu speichern


Wenn Sie einen COVID-Impfstoff erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich eine kleine Karte erhalten, auf der bestätigt wurde, welche Impfung Sie hatten und wann Sie sie hatten. Aber Karten auf Papierbasis sind so 20. Jahrhundert.

Um die Speicherung von Impfinformationen und Tests zu vereinfachen, hat Google seine Passes API für die Post-COVID-Welt aktualisiert und Karten für Tests und Impfungen hinzugefügt.

Ab heute haben Entwickler von Gesundheitsorganisationen, Regierungsbehörden und Organisationen, die von öffentlichen Gesundheitsbehörden zum Vertrieb von COVID-Impfstoffen und/oder -Tests autorisiert sind, Zugriff auf diese APIs, um eine digitale Version von COVID-Impf- oder Testinformationen zu erstellen.

Google

Einfache Möglichkeit, Impfausweise anzuzeigen

Die britische Regierung hat bestätigt, dass sie keine Pläne Impfpässe und Personalausweise mitzubringen. In den USA wurde so etwas noch nicht bestätigt. Und an vielen Orten kann für die Einreise ein Impfstoff erforderlich sein.

Die Idee mit der aktualisierten Passes-API ist einfach: Es speichert alle Ihre Impfstoffdaten sicher auf Ihrem Telefon. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie nur auf die Verknüpfung über den Bildschirm ihres Geräts klicken.

Googles Passes API mit COVID-Impfkarten für Android aktualisiert
  • Sie sparen

Sobald Sie auf die Verknüpfung klicken, wird Ihre COVID-Impfung darin angezeigt eine Karte auf dem Display Ihres Telefons, komplett mit einem QR-Code, der gescannt werden kann.

Die COVID Card App funktioniert auch offline und in Bereichen mit eingeschränktem Empfang, sodass Sie Ihren Impfausweis immer und überall laden können.

Auf der Karte wird bestätigt, welchen Impfstoff Sie erhalten haben, wie viele Impfungen Sie hatten und wann Sie sie hatten. Wenn Veranstaltungsorte und Unternehmen anfangen, einen Impfstoffnachweis zu verlangen, wird diese Art von Dingen sehr nützlich sein.

Ist das sicher? Wie hat Google sichergestellt, dass die in der Passes API enthaltenen und gespeicherten Informationen sicher sind? Hier ist die offizielle Zeile über den Google Developers Blog:

Um eine COVID-Karte auf einem Gerät zu speichern, ist ein Sperrbildschirm erforderlich. Dies dient der zusätzlichen Sicherheit und dem Schutz der persönlichen Daten des Benutzers. Wenn ein Benutzer auf seine COVID-Karte zugreifen möchte, wird er nach dem für sein Android-Gerät eingerichteten Passwort, der PIN oder der biometrischen Methode gefragt.

Wie erhalte ich eine Impfkarte für Android?

Um auf diese Funktion zugreifen zu können, benötigen Sie ein Android-Telefon mit Android 5 oder höher. Google arbeitet jetzt mit Einrichtungen der Gesundheitsbranche zusammen, um mehr Menschen dazu zu bringen, COVID Cards auf Android zu verwenden.

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren