Apples iOS 16.0.2 Update ist LIVE – Hier ist, was es behebt…



Apples iOS 16-Update wurde gerade erst veröffentlicht, aber es gab einige Kinderkrankheiten. Glücklicherweise ist iOS 16.0.2 jetzt da, um sie alle zu beheben …


Wenn auf Ihrem iPhone derzeit iOS 16 ausgeführt wird und seit der Installation einige Probleme mit Ihrem Telefon aufgetreten sind, haben Sie keine Angst: Apples iOS 16.0.2 ist da und enthält eine Reihe von Korrekturen und Patches für die am häufigsten gemeldeten iOS 16 Ausgaben.

Das iOS 16.0.2-Update von Apple wird jetzt auf dem iPhone eingeführt, sodass Sie darüber – über Ihr iPhone – irgendwann am nächsten Tag oder so benachrichtigt werden sollten. Das Update ist wie üblich klein. Es behebt einige der gemeldeten Probleme, die derzeit sowohl das iPhone 14 Pro als auch ältere iPhone-Modelle betreffen.

Fix für das Wackeln der iPhone 14 Pro-Kamera

Natürlich der wahre Grund iOS 16.0.2 wurde aufgrund des aktuellen Problems, das einige Kameramodule des iPhone 14 Pro betrifft, so schnell wie möglich veröffentlicht. Und da die Telefone gerade erst verfügbar waren, stand auf dieser Ausgabe „PR-Katastrophe“.

Seit dem Verkaufsstart des iPhone 14 Pro Max und Pro haben neue Benutzer seltsame Wackelprobleme mit der Kamera gemeldet, insbesondere wenn sie in Apps von Drittanbietern wie TikTok und Snapchat verwendet werden.

Apple nahm dies schnell zur Kenntnis und beauftragte seine Ingenieure mit der Suche nach einer Lösung, weshalb iOS 16.0.2 so schnell nach der Veröffentlichung von iOS 16 und dem ersten ersten Update, iOS 16.0.1, gestartet wurde.

Apple musste reparieren die Kamera des iPhone 14 Pro Probleme, bevor es anfing, den Umsatz zu beeinträchtigen, was es bei genügend Zeit und Schlagzeilen unweigerlich haben würde.

Natürlich war dieses neue Update nicht die erste Anpassung an iOS 16; Apple hat sein iOS 16.0.1-Update kurz nach der offiziellen Veröffentlichung von iOS 16 herausgebracht. Dieses Update behebt die folgenden Probleme:

  • iMessage und FaceTime schließen die Aktivierung möglicherweise nicht ab
  • Fotos können beim Zoomen im Querformat auf dem iPhone 14 Pro Max weich erscheinen
  • Enterprise Single Sign-On-Apps können möglicherweise nicht authentifiziert werden

Die beiden jüngsten iOS 16-Updates sind kleine, aber wesentliche Änderungen, die erforderlich waren, damit Apples iPhones optimal funktionieren. Das neuere iOS 16.0.2 ist das größere der beiden Updates und behebt einige bekannte Probleme und Fehler, die eine unbekannte Anzahl von alten und neuen iPhones betrafen.

Wenn Sie noch nicht auf die neueste iOS-Version von Apple aktualisiert haben, können Sie sich unsere ansehen Vollständige Überprüfung von iOS 16 um zu sehen, wie das Update tickt. Es ist mit Sicherheit eines der größten und bedeutendsten iOS-Updates seit Jahren und abgesehen von Kinderkrankheiten hat es in unseren Tests erstaunlich gut abgeschnitten.

Schauen Sie sich auch an:

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren