10 Dinge, die Sie zu 100% nicht über Samsung wussten ..



Samsung ist einer der weltweit größten Telefonhersteller. Aber das ist nur ein Aspekt der unglaublich interessanten Geschichte dieses Unternehmens…

Neben Apple, Samsung ist vielleicht die bekannteste Technologiemarke der Welt. Der Weg von Samsung an die Spitze der Technologiebranche war jedoch nicht einfach. Das Unternehmen hat in seiner fast hundertjährigen Geschichte viele Veränderungen durchgemacht. Genau wie LG - und Ebenso interessant ist auch die Geschichte von LG. 

Und hier sind 10 der interessantesten Fakten über Samsung, die wir online gefunden haben. Ich bin bereit zu wetten, dass fast jeder, der dies liest, keine Ahnung von den meisten dieser Meilensteine ​​in der Geschichte von Samsung hat. Und wenn ja, herzlichen Glückwunsch - Sie wissen eindeutig mehr über Samsung als ich!

10 interessante Fakten über Samsung, die die meisten Menschen nicht kennen…

10 Dinge, die Sie zu 100% nicht über Samsung wussten
  • Sie sparen

# 1) Samsung ist super gemeinnützig

Die meisten Tech-Firmen tun gerne so, als wären sie liberal und großzügig mit den Milliarden, aber Samsung Tatsächlich spendet das Unternehmen 100 Dollar pro Jahr an das Samsung Medical Center, ein koreanisches Hightech-Forschungszentrum, das sich auf medizinische Forschung und andere lebensrettende Technologien spezialisiert hat.

# 2) Samsung baute das höchste Geschäft der Welt

Die meisten Leute kennen Samsung für seine Telefone und HDTVs. Aber wussten Sie, dass Samsung auch das höchste Gebäude der Welt gebaut hat, den Burj Khalifa? Ich hatte keine Ahnung von diesem Aspekt des breiteren Geschäfts von Samsung. Wie sich herausstellte, war Samsung maßgeblich am Bau eines der beeindruckendsten Gebäude beteiligt, die jemals geschaffen wurden.

# 3) Um in den Telefonmarkt einzudringen, gab Samsung mehr für Marketing aus als Apple und Coca Cola KOMBINIERT

Samsung hat keine Angst, Geld auszugeben. Bereits im Jahr 2021, bevor das Unternehmen wirklich in den Smartphone-Bereich eingebrochen war, wurde beschlossen, 2012 HEAVILY in Marketing und Werbung zu investieren. Während 2012 Samsung gaben 4 Milliarden Dollar für Werbung und 5 Milliarden Dollar für Marketing aus.

Das sind 9 Milliarden Dollar!

Um diese Zahl in einen Zusammenhang zu bringen, gab Apple im gleichen Zeitraum nur 1 Milliarde US-Dollar für Werbung und Marketing aus. Samsung gab sogar mehr aus als Coca Cola, ein Unternehmen, das für seine massiven Marketingausgaben bekannt ist. Im Jahr 2012 hat Samsung buchstäblich alle von Coca Cola bis Apple, HP und Dell übertroffen.

Dies ist einer der Hauptgründe, warum Samsungs Marke und Marktanteil im Mobilfunkbereich von etwa 2015 bis 2014 so schnell gestiegen sind. Es stellte sicher, dass seine Smartphones der Marke Galaxy buchstäblich überall waren, wo man hinsah, und in den Händen der die berühmtesten Influencer der Welt.

# 4) Samsung ist fast 100 Jahre alt

Samsung wurde 1938 in Südkorea gegründet. Seitdem hat Samsung über 80 verschiedene Unternehmen gegründet und betrieben, von Lebensmittelgeschäften über die Herstellung von Smartphones bis hin zum Bau von Mega-Wolkenkratzern. Nicht schlecht, oder?

# 5) Samsung macht Boote…

Samsung gibt sich nicht mit Unterhaltungselektronik zufrieden und stellt auch Boote her. Das stimmt, Boote. Samsung arbeitet unter dem Markennamen Samsung Heavy Industries und ist einer der größten Schiffsbauer, die heute in Betrieb sind. SHI stellt auch Gabelstapler und schwere Bagger her.

# 6) Samsung besitzt buchstäblich den AMOLED-Markt

Wenn es um AMOLED-Displays geht, ist Samsung König. Samsung besitzt fast 95% des AMOLED-Marktes und liefert Displays an fast alle der weltweit größten Technologieunternehmen zur Verwendung auf ihren Handys, Tablets und Fernsehgeräten.

# 7) Fast eine halbe Million Menschen arbeiten für Samsung

Seit seiner Gründung im Jahr 1938 ist Samsung massiv gewachsen. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit fast 500,000 Mitarbeiter. Um diese Zahl in einen Kontext zu setzen, beschäftigt Apple nur 137,000 und Microsoft hat 166,475.

Warum beschäftigt Samsung so viele Mitarbeiter? Einfach: Es macht viel mehr Zeug als Apple und Samsung. Es baut Wolkenkratzer, baut Boote und entwickelt und kreiert als Nebenhobby auch einige der weltweit beliebtesten Mobiltelefone und Tablets.

# 8) Samsung begann als Lebensmittelgeschäft…

Samsung begann sein Leben zunächst als Nudelfirma. Es verzweigte sich dann in breitere Verpflegungsdienste. Aber es gab keine Technologie - das würde fast vier Jahrzehnte später im Jahr 1969 geschehen, als Samsung anfing, Technologieprodukte zu entwickeln und damit herumzuspielen.

# 9) Einmal besaß Samsung die größte Textilfabrik in Korea

Samsung wechselte von Nudeln und engagierte sich in der Textilindustrie. Zu Beginn der 1970er Jahre besaß und kontrollierte Samsung die größte Wollmühle in Korea. Von dieser Fabrik aus erweiterte Samsung seine Fähigkeiten zur Textilherstellung, um alle Aspekte der Produktion von Rohstoffen bis hin zu Endprodukten, Kleidung und Kleidungsstücken abzudecken.

# 10) Samsung dachte ursprünglich, Android sei ein Witz und verpasste die Gelegenheit, es zu kaufen

Bevor Android das weltweit größte mobile Betriebssystem war und im Besitz von Google war und von Google kontrolliert wurde, hatte Samsung die Möglichkeit, die Plattform zu kaufen, lehnte dies jedoch ab, da es Zeitverschwendung war.

Google kaufte Android 2005 von einem Start-up namens Danger. Vor dieser Übernahme hatte Danger Samsung jedoch mit Android beauftragt. Samsung lehnte ab, da das Betriebssystem zu viel Arbeit benötigte, um es für die Bereitstellung vorzubereiten.

Es fehlten auch Dinge wie Dalvik, die erforderlich waren, damit Android auf Hardware mit geringem Stromverbrauch reibungslos funktioniert.

Auch damals Smartphones gab es nichtDaher waren die Kosten für die Entwicklung von Android im Vergleich zu den damaligen praktischen Anwendungen eindeutig zu hoch.

Hätte Samsung jedoch gewusst, was passieren würde, wäre es ziemlich sicher, dass es einen beliebigen Betrag gezahlt hätte, um die Kontrolle über Android zu erlangen. Ab etwa 2007 wurden Smartphones populär und starteten. Wir hatten das erste iPhone und eine Menge früher Android-Handys. Schließlich übernahmen Smartphones die Welt und Samsung gab ironischerweise einen Rekordbetrag von 9 Milliarden US-Dollar für Werbung und Marketing aus, um sicherzustellen, dass seine Android-Handys die erste Wahl für Verbraucher auf der ganzen Welt waren.

 

  • Sie sparen

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren