Wie viel kostet Apples 1 TB iPhone 13? Spoiler: VIEL…



Es ist bekannt, dass Apple plant, eine 1-TB-iPhone-Speicheroption für das herauszubringen iPhone 13 im Jahr 2021. Aber wie viel würde dieses Update kosten?


Die kurze Antwort ist VIEL. Apple stellt bereits iPads mit 1 TB Speicher her und sie sind sehr teuer - wie 1300 US-Dollar. Mit dem iPhone müssen Sie wahrscheinlich noch mehr bezahlen, wenn Sie neu sind 13 iPhone Lecks sind zu glauben.

iPhones sind komplexer als iPads. Sie machen mehr Dinge, haben mehr Komponenten.

Und aus diesem Grund wird Apple mit ziemlicher Sicherheit mehr für 1 TB auf dem iPhone aufladen als für 1 TB auf dem iPad.

Die 1-TB-Speicheroption für das iPhone wird ebenfalls mit ziemlicher Sicherheit reserviert sein Apples iPhone 13 Pro Modelle – vielleicht nur die iPhone 13 Pro max welches das wahre Flaggschiff-Modell von 2021 sein wird.

Bitte beachten Sie, dass dies noch nicht offiziell ist - es kommt über ein neues Leck von John Prosser, einem Typen mit einem mittelmäßigen bis guten Schlagdurchschnitt, wenn es darum geht, Apple-Bewegungen vorherzusagen.

Aber nehmen wir vorerst an, dass dies geschieht. Was passiert beim Start? Wie wird es vermarktet? Und vor allem, wie wird ein 1-TB-iPhone erfolgreich sein, wenn andere 1-TB-Telefone so kläglich versagt haben?

1 TB Speicher nur für "Pro-Benutzer"

Die meisten Menschen, nein 99.9 % der Menschen, wollen oder brauchen nichts 1 TB Speicher auf ihren Handys. Aus diesem Grund haben sich sowohl ASUS als auch Samsung nach schwacher Nachfrage gegen die erneute Herstellung von 1-TB-Telefonen entschieden 1 TB ASUS ROG Telefon 2 und Galaxy S10 plus.

Die Nachfrage war einfach nicht da. Die meisten Benutzer sind mit 128 GB, 256 GB auf Knopfdruck in Ordnung. Selbst mit 512 GB habe ich kaum jemanden, der ein Telefon mit dieser Speicherkapazität hat. Und ich kenne viele Leute, die ihre Telefone lieben.

Aber Apples iPhone ist anders. Es hat andere Anforderungen als Telefone mit Android. Apple war eine der wenigen Marken in diesem Bereich, die das Wachstum aufrechterhielt und gleichzeitig die Kosten für ihre Mobiltelefone erhöhte.

Es ist auch das Unternehmen hinter einem 699-Dollar-Radsatz für einen PC, einem iMac, den Sie bis zu 50 US-Dollar spezifizieren können. und ein $ 6980 Monitor.

Auf der anderen Seite hat Samsung mit seinen teuren Flaggschiffen in den letzten Jahren nicht ganz so gut abgeschnitten. niedrigere Verkäufe von Mobiltelefonen für seine Flaggschiff-Telefone jedes Jahr seit dem Galaxy S9. Dies ist teilweise auf die stärkere Konkurrenz durch billigere Optionen im Raum zurückzuführen, aber auch auf die Preisgestaltung von Samsung. Wie Apple berechnet es VIEL für seine Flaggschiff-Telefone.

Die große Frage hier ist also: Kann Apple die Nachfrage nach einem 1-TB-iPhone steigern, dessen Anschaffung wahrscheinlich zwischen 1300 und 1500 US-Dollar kosten würde? Wie immer habe ich keine Ahnung. Aber hier geht es um Apple. Apple weiß, wie man die Gewinnchancen weit übersteigt und trotzdem Verkäufe tätigt.

Schauen Sie sich einfach die OG AirPods an. Sie waren unangenehm, die Klangqualität war nur durchschnittlich und sie kosteten ein Vermögen. Und doch gelang es ihm, eine Tonne dieser Dinge zu verkaufen. Und das auch in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld.

iPhone 13 Pro Max mit 8K-Videoaufnahme?

Ich denke, der 1-TB-Speicher hat etwas mit der Kamera auf dem zu tun iPhone 13 Pro max. Vielleicht bringt Apple 8K-Videoaufnahmen auf das Telefon? Wenn dies der Fall wäre, benötigen Sie 1 TB Speicherplatz.

Aber die Aufnahme müsste so gut sein, dass die iPhone 13 Pro max könnte ein traditionelleres Kamera-Setup ersetzen. Bereitet Apple ein Kamera-Setup auf dem vor? iPhone 13 Pro-Reihe mit DLSR-Kameras konkurrieren? Dies ist buchstäblich der einzige Aspekt, der mir für die Einbeziehung von 1 TB Speicher einfällt.

Aber das würde ein Herkules-Update von Apple erfordern, um die Die Videoaufzeichnungsfunktionen des iPhone 13 Pro Max bis zur Aufgabe. Ich meine, die iPhone 12 Pro Max ist für Videos anständig, sehr gut, aber um eine echte Canon- oder Nikon-Kamera in einer professionellen Umgebung zu ersetzen? Das würde eine Menge Updates und Optimierungen erfordern.

Und angesichts des Tempos der Veränderung bei Apple sehe ich das einfach nicht - jedenfalls nicht für ein paar Jahre. Trotzdem gibt es viele Videokünstler, die gerne ein iPhone verwenden, um ihre Inhalte zu erstellen. Tatsächlich wäre ich bereit zu wetten, dass mehr YouTubers iPhones zum Aufzeichnen ihrer Inhalte verwenden als herkömmliche DSLRs und Videokameras.

Wenn Apple 1 ein 2021-TB-iPhone herausbringt, hat es seine Forschungen durchgeführt. Und ich würde wetten, dass sein 1-TB-iPhone ausschließlich für Videoinhaltsersteller mit Schwerpunkt auf 8K-Videoauflösung vermarktet wird. Es ist das einzige Szenario, das Sinn macht.

Überprüfen Sie alle aus Das neueste iPhone 13 leckt vor dem Start der Mobilteile später in diesem Jahr.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren