RealMe GT Review: Das beste Telefon, das Sie noch nie gesehen haben?



RealMe ist eine der am schnellsten wachsenden Telefonmarken der Welt, und das RealMe GT-Telefon des Unternehmens ist verdammt erstaunlich – hier ist der Grund…


[Letsreview]


Sie haben vielleicht noch nie von RealMe gehört, aber ich verspreche Ihnen, dass sich das ändern wird. realme - neben VIVO – ist heute eine der am schnellsten wachsenden Telefonmarken der Welt, und dies liegt an der Vermarktung und Preisgestaltung ihrer Telefone.

OnePlus hat sozusagen mit dem ganzen „Budget-Flaggschiff“ begonnen, aber es stellte sich heraus, dass das Unternehmen auf lange Sicht nicht darauf festgelegt war; OnePlus-Telefone sind jetzt ziemlich teuer. Sie sind aber toll, das ist also cool – das Unternehmen ist jetzt auf eine andere Ebene übergegangen.

Die Leute lieben erschwingliche Flaggschiff-Telefone

Wenn ich in den letzten zehn Jahren, in denen ich über Technologie schreibe, eines gelernt habe, dann dies: Die Leute lieben erschwingliche Technologie, die in einer Menge steckt Preis-Leistungsverhältnis bietet.. Aus diesem Grund sind die schnellsten und beliebtesten Telefonmarken der Welt nicht mehr Apple und Samsung; stattdessen ist es Xiaomi und Marken wie RealMe und VIVO.

Und dies ist der Fall, weil diese chinesischen Telefongesellschaften Android-Telefone herstellen, die wie Flaggschiff-Telefone aussehen, die Flaggschiff-Spezifikationen tragen, aber für etwa die Hälfte des Preises eines herkömmlichen verkauft werden Flaggschiff Telefon von Leuten wie Samsung.

RealMe GT: Eine neue Art von Flaggschiff-Killer

Und das RealMe GT ist vielleicht eines der besten Beispiele dafür. Was macht den RealMe GT so besonders? Zuerst die Spezifikationen: Es läuft auf Qualcomms neuesten und besten Snapdragon 888 Die CPU enthält entweder 8 GB oder 12 GB RAM und wird mit einem brillanten Kameramodul mit drei Objektiven geliefert, das von einem 64-Megapixel-Weitwinkelobjektivsensor begleitet wird. Das Telefon wurde vor dem RealMe GT Master-Edition und ist ihm in jeder Hinsicht überlegen – vom Design über die CPU bis hin zur Gesamtleistung.


Und das Telefon kostet in Großbritannien 399.99 £. Es sieht auch nicht billig aus und fühlt sich auch nicht billig an. Das RealMe GT ist ein atemberaubend gestaltetes Telefon mit einer Rückseite aus Kunstleder, einem 6.4-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 89 %. Es sieht und fühlt sich im Grunde so gut an wie jedes Android-Flaggschiff auf dem Markt. Aber es kostet etwa 60 % weniger.

Der Schlüssel zum Erfolg von RealMe – es produziert und verkauft viele Telefone – ist, dass es weiß, an wen es vermarktet. Es geht nicht um iPhone-Benutzer oder Samsung-Benutzer. RealMe weiß, dass Teenager Telefone brauchen, Zugang zur neuesten Technologie wünschen, aber es weiß auch, dass Teenager NULL Kaufkraft haben.

Durch den Verkauf seiner Telefone zu einem weitaus schmackhafteren Preis als die Telefone von Samsung und Apple hat sich RealMe zur ersten Wahl für Teenager und / oder Studenten – oder alle mit einem knapperen Budget – positioniert.

Stellen Sie sich vor, Sie bitten Ihre Eltern um ein iPhone 12 Pro max. Sie werden dich wahrscheinlich fragen, wie viel es kostet, oder? Du wirst es ihnen sagen und ihr Kiefer wird den Boden berühren. Aber wenn Sie sagten, was ist mit dem RealMe GT? Es kostet £ 399.99, sie wären wahrscheinlich viel bereitwilliger, oder? Natürlich würden sie das – es sind 60 % weniger.

Es ist diese preisliche Zugänglichkeit in Kombination mit einem Fokus auf modernstes Design und aktuelle Flaggschiff-Spezifikationen und -Hardware, die RealMe in den letzten Jahren zu einer der am schnellsten wachsenden Telefonmarken gemacht haben. Ich benutze das RealMe GT jetzt seit einem Monat und es ist brillant; Es ist leistungsstärker als mein Pixel 5 und hat einen besser aussehenden Bildschirm.

Die Kamera ist auch großartig; Es ist nicht ganz „da oben“ mit dem, was Sie auf einem 800- bis 1000-Pfund-Telefon von Apple oder Samsung erhalten, aber es ist nahe genug angesichts des Preisunterschieds, der im Spiel ist. Die Kamera des Pixel 5 ist großartig aber seit ich das RealMe GT benutze, habe ich es überhaupt nicht vermisst – das GT ist genauso gut für Uploads auf Instagram und dergleichen geeignet.

Und RealMe hat dem RealMe GT sogar eine 16-MP-Frontkamera hinzugefügt. Ein 16MP-Sensor mit einem Weitwinkelobjektiv. Wieso den? Weil Teenager viele Selfies machen und es lieben, auf Dingen wie TikTok und Instagram live zu gehen. Eine hochwertige Frontkamera mit Weitwinkelobjektiv lässt diese Art von Inhalten besser aussehen.

Das RealMe GT lädt Wahnsinnig schnell

Eines der nervigsten Dinge an Apples iPhones ist, dass sie so langsam aufgeladen werden. Selbst Apples teuerstes iPhone braucht ein AGE zum Aufladen. Aber mit dem RealMe GT haben Sie Unterstützung für 65-W-Schnellladen.

Und es liegt sogar ein Ladekabel im Karton. Mit 65 W Fast Charge können Sie das Telefon innerhalb von 100 Minuten von tot auf 30 % aufladen. Der RealMe GT läuft mit einem 4500mAh-Akku. Wenn Sie ihn also mitten im Tag aufladen müssen, wenn Sie wissen, dass Sie nach der Arbeit ausgehen, erhalten Sie mit einer kurzen 10-minütigen Explosion alle Ladung, die Sie sehen müssen Sie bis zum nächsten Morgen.

Es hat auch einen Kopfhöreranschluss

Im Gegensatz zu fast allen derzeit auf dem Markt erhältlichen Flaggschiff-Telefonen wird das RealMe GT mit einer Kopfhörerbuchse geliefert. Und das, weil RealMe weiß, dass nicht jeder es sich leisten will oder kann teure, kabellose Kopfhörer.

Schauen Sie sich das nächste Mal um, wenn Sie unterwegs sind – die meisten Schüler und Jugendlichen verwenden kabelgebundene Kopfhörer. RealMe weiß das, weshalb fast alle seine Telefone mit einer Kopfhörerbuchse ausgestattet sind. Ich mag auch meine Telefone mit Kopfhörerbuchsen, weil ich ein paar teure kabelgebundene Kopfhörer habe, die ich von Zeit zu Zeit gerne benutze.

Wie sieht die Software von RealMe aus?

Wie bei vielen Dingen gibt es normalerweise einige Vorbehalte, wenn es um billigere Android-Telefone und die darauf ausgeführte Software geht. Und das stimmt auch mit dem RealMe GT, aber nicht ganz.

Auf dem RealMe GT läuft Android 11 und die RealMe UI 2.0. Der Nachteil von RealMe UI 2.0 ist, dass es ziemlich viel Bloatware enthält (Apps, die Sie nicht wollen oder brauchen). Aber das wars für Probleme. Die Benutzeroberfläche selbst ist sehr nah an Standard-Android, wie Sie es auf dem Pixel bekommen, und es sieht gut aus und funktioniert gut.

Ich bevorzuge RealMe UI gegenüber Xiaomis MIUI; es ist viel zuverlässiger und weniger buggy. Es gibt auch viel weniger Bloatware und nutzlose Funktionen. Wie bei Standard-Android ist das Telefon, sobald es eingerichtet ist, einem nicht mehr im Weg und Sie können Ihren Alltag fortsetzen. RealMe enthält auch beliebte Apps wie Facebook und Instagram vorinstalliert. Sie können diese löschen, wenn Sie möchten, aber ich kann mir vorstellen, dass die meisten beabsichtigten Benutzer von RealMe GT ihre Aufnahme höchstwahrscheinlich zu schätzen wissen.

RealMe UI 2.0 eignet sich auch hervorragend für die Anpassung. Sie können praktisch jedes Element der Benutzeroberfläche ändern – vom Hintergrundbild über die App-Symbole bis hin zum Sperrbildschirm, indem Sie Elemente und Symbole hinzufügen, die Sie darauf anzeigen möchten, wenn der Bildschirm des Telefons nicht aktiv ist. Sie können die auch ändern Die Schriftart der Benutzeroberfläche, wie die Apps angeordnet sind, und laden Sie zusätzliche Themen aus dem Themenspeicher von RealMe herunter. Ich habe meine einfach in der Lagerkonfiguration behalten.

Mit Bloatware ist eine Menge Apps auf dem Telefon installiert, von RealMes eigenen Apps bis hin zu wirklich zufälligen wie Booking.com und LinkedIn. Ich kann mir nur vorstellen, dass RealMe dafür bezahlt wird, diese Apps in sein Telefon zu integrieren – das oder es denkt, dass es hilfreich ist. In jedem Fall müssen Sie beim ersten Aufladen des Telefons einiges aufräumen.

Ich mag es, ein ziemlich spartanisches Telefon zu betreiben; Ich verwende insgesamt nur etwa 15 Apps und halte sie gerne in Ordnern organisiert. Dies ist in RealMe UI 2.0 einfach genug, dauert aber etwa 20 Minuten. Sie müssen alle nicht gewünschten Apps löschen, die gewünschten installieren, Ordner erstellen und dann alles neu organisieren.

Kamera-Leistung

Wie bereits erwähnt, verfügt das RealMe GT über ein Kameramodul mit drei Linsen. Hier sind die genauen Spezifikationen für die Hauptkamera:

  • 64 MP, f / 1.8, 26mm (breit)
  • 8 MP, f/2.3, 16 mm, 119˚ (ultraweit)
  • 2 MP, f / 2.4, (Makro)

In Bezug auf die Leistung schlägt das RealMe GT in der Kameraabteilung weit außerhalb seiner Gewichtsklasse. Die Bilder sehen hell und detailliert aus, und es ist auch bei schlechten Lichtverhältnissen ziemlich anständig. RealMe hat auch die Kamera-App von Apple kopiert, sodass die Kamera super einfach zu bedienen ist.

Ich bin vom Pixel 5 zu diesem Telefon gekommen und fand die Bilder des RealMe GT viel heller und stilisierter als das, was Sie mit dem Pixel 5 erhalten haben.

EchtIch, wie viele chinesische Telefongesellschaften, ist sehr stark von der Bildnachbearbeitung abhängig. Sie mag es, Dinge zu verschönern, zu glätten, Dinge dünner zu machen – es ist ein bisschen seltsam, um fair zu sein. Vor allem bei der Frontkamera. Sie können Ihr Gesicht grundsätzlich komplett verändern. Großartig für alle Forellenkröpfer da draußen. Aber nicht so sehr für einen 37-jährigen Mann.

Die Kameraleistung ist jedoch sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite mangelhaft solide. Ich bevorzuge die natürlicher aussehenden Aufnahmen, die Sie auf dem machen iPhone 12 und Pixel 5. Aber die Kameraleistung des RealMe GT ist immer noch sehr beeindruckend, insbesondere zu diesem Preis. Es ist so gut wie die VIVO X60 Pro, und dieses Telefon kostet einiges mehr und es hat auch einen Gimbal.

Fazit: Lohnt sich das RealMe GT?

Dieses Telefon hat mich wirklich beeindruckt. Ist es perfekt? Nein. Aber nichts ist es, und zu diesem Preis denke ich, dass das RealMe GT jetzt eines der preiswertesten Android-Handys auf dem Markt ist. Es sieht brillant aus, hat ein wunderschönes 120-Hz-AMOLED-Display und hat mehr als genug Leistung unter der Haube.

Für den Angebotspreis nur 399.99 €, Sie bekommen VIEL Telefon. Die hier gezeigten Spezifikationen und Hardware sind nahe an dem, was Sie auf dem Samsung Galaxy S21 Ultra erhalten, einem Telefon, das fast dreimal so viel kostet wie das RealMe GT. Wenn Sie auf der Suche nach einem billigeren, aber ebenso leistungsstarken Telefon sind, ist das RealMe GT sehr einfach zu lieben.

Ich mag das Design des Telefons, ich mag die Software (sobald ich sie verkleinert hatte) und ich mag auch die Kamera sehr. Die Leistung ist dank SD888 und 12 GB RAM so gut wie bei jedem Android-Flaggschiff, das ich dieses Jahr verwendet habe. Und es kostet offline weniger als £400. Binden Sie das alles zusammen und Sie haben alle Zutaten für ein brillantes Telefon.

RealMe, ich ziehe meine Mütze vor dir ab. Das RealMe GT ist ein großartiges Telefon zu einem großartigen Preis, das es verdient, sehr beliebt zu sein.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren