Lohnt sich iCloud+? Meine 2 Cent…

Von Michael Grothaus •  Aktualisiert: 01 • 27 Minuten Lesezeit

Es ist mehr als nur ein Cloud-Speicherabonnement.


Sie fragen sich, ob sich iCloud+ lohnt? Es ist eine sehr häufige Frage. Es wird nicht durch die Tatsache unterstützt, dass viele Leute verwirrt sind, was iCloud+ genau ist. Wie unterscheidet es sich von einem normalen iCloud-Konto? Wieviel kostet das? Ist es nützlich?

Das sind alles Fragen, die wir in diesem Beitrag beantworten. Hier ist, was Sie wissen müssen…

Lohnt sich iCloud+? Meine 2 Cent…
  • Speichern

Was ist iCloud+?

iCloud+ ist der neueste Abonnementdienst von Apple. Es bringt Ihr kostenloses iCloud-Konto auf die nächste Stufe, indem es Premium-Funktionen hinzufügt. Welche Funktionen sind das, fragen Sie? Bevor wir dazu kommen, lassen Sie uns erwähnen, was ein normales iCloud-Konto bietet …

Mit einem regulären iCloud-Konto, das kostenlos ist, erhalten Sie Zugriff auf iCloud-E-Mails, Web-Apps und 5 GB Online-Speicher (was nicht viel ist).

Ein iCloud+-Konto fügt zusätzlich zu dem, was Sie bereits mit einem kostenlosen iCloud-Konto erhalten, eine Menge Funktionen hinzu. Zu diesen Funktionen gehören:

Wahrscheinlich werden Sie nicht ALLE dieser zusätzlichen Funktionen verwenden, aber Sie werden wahrscheinlich einige verwenden – und das kann ein Abonnement lohnenswert machen.

Lohnt sich iCloud+? Meine 2 Cent…
  • Speichern

Die drei besten Gründe für iCloud+

Seien wir ehrlich, einige dieser Funktionen werden eine breite Palette von Benutzern einfach nicht ansprechen. Wenn Sie beispielsweise kein Heimsicherheitssystem haben, werden Sie wahrscheinlich nicht von HomeKit Secure Video profitieren. Eine benutzerdefinierte E-Mail-Domäne wird den meisten Benutzern wahrscheinlich auch nicht angezeigt.

Aber das sind die DREI Hauptfunktionen, die iCloud+ lohnenswert machen:

#1 Meine E-Mail verbergen – Spam nervt höllisch. Viele Websites oder Apps werden dies jedoch weiterhin tun, sobald sie Ihre E-Mail-Adresse haben. Oder noch schlimmer, einige verkaufen sogar Ihre E-Mail, sodass Sie bald Marketingnachrichten von Websites oder Diensten erhalten, für die Sie sich nie angemeldet haben.

Mit Hide My Email können Sie all dem ein Ende setzen. Es ist so nützlich, einer Website oder App eine Wegwerf-E-Mail zu geben, die Sie löschen können, wenn sie Ihnen zu viel Junk schicken.

Nr. 2 privates iCloud-Relay – iCloud Private Relay ist nicht wirklich ein VPN, aber es ist das Nächstbeste. Sie können Ihren Standort nicht auf Japan oder Mexiko festlegen, aber Sie können Ihre persönlichsten Informationen vor Websites verbergen, zu denen Sie navigieren (indem Sie Ihre IP-Adresse verbergen). Dies allein macht iCloud Privacy Relay zu einer Funktion, die es wert ist, abonniert zu werden. 

#3 Mehr iCloud-Speicher – Es ist lächerlich, dass Apple den Benutzern nur 5 GB kostenlosen iCloud-Speicherplatz zur Verfügung stellt, aber hey, was können Sie tun? Wenn Sie jedoch die iCloud-Fotobibliothek verwenden, benötigen Sie zusätzlichen Speicherplatz. Angesichts der Tatsache, dass Sie mit einem iCloud+-Konto bis zu 2 TB zusätzlichen Speicherplatz erhalten, ist es ein Kinderspiel, ein Abonnement in Betracht zu ziehen.

Und sieh dir an:

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren