iOS 16 Review: Apples bestes iPhone-Update seit Jahren?



Apples iOS 16 ist jetzt verfügbar und es ist eines der besten iPhone-Updates des Unternehmens seit Jahren – hier ist der Grund…


iOS 16 wird jetzt auf iPhones auf der ganzen Welt eingeführt und ist laut unseren Tests eines der stabilsten Updates von Apple seit Jahren. Wenn Sie also auf der Suche nach einem sofortigen Update sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen – iOS 16 ist gut, um sofort zu gehen.

Um zu überprüfen, ob Ihr iPhone bereit ist, iOS 16 zu installieren, gehen Sie einfach zu Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung. Wenn iOS 16 verfügbar ist, wird es dort angezeigt und Sie können es sofort herunterladen. Natürlich sollten Sie zuerst ein Backup erstellen, falls etwas Unerwartetes passiert, so unwahrscheinlich das auch sein mag.

Apples iOS 16 ist nur auf iPhones ab dem iPhone 8 verfügbar. Wenn Sie etwas älteres als ein iPhone 8 haben, wie ein iPhone 7, können Sie nicht auf iOS 16 aktualisieren, was Apple Ihnen mitteilt, dass es wahrscheinlich an der Zeit ist, Ihr Telefon zu aktualisieren. Wenn das der Fall ist, Schauen Sie sich unseren speziellen iPhone 14-Hub an – es deckt alles ab, was Sie über das neueste iPhone von Apple wissen müssen.

OK, das ist genug der Einführung: Kommen wir zu dieser Bewertung. Im Folgenden behandeln wir die Neuerungen in iOS 16, wo Apple Verbesserungen und neue Funktionen vorgenommen hat und was Sie von iOS 16 erwarten können, sobald es auf Ihrem iPhone läuft. Wir beginnen mit den größten Änderungen und gehen die Dinge in der Reihenfolge ihrer Bedeutung durch.

Änderungen am iOS 16-Sperrbildschirm

iOS 16 Fokus
  • Sie sparen

Die größte Änderung, die Sie in iOS 16 sofort bemerken werden, betrifft den Sperrbildschirm. Nachdem Apple seine Verbraucher jahrelang im Grunde ignoriert hat, hat Apple seinen Stolz geschluckt, zugegeben, dass Android die ganze Zeit Recht hatte und endlich einen anpassbaren Sperrbildschirm auf das iPhone in iOS 16 gebracht hat.

Sie können die Widgets ändern, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, die Schriftart ändern und die Größe von Dingen ändern – im Grunde kann jedes Detail geändert und an Ihre genauen Spezifikationen angepasst werden. Und Sie können auch bald mit VIELEN mehr Widgets rechnen, da immer mehr App-Entwickler damit beginnen, davon zu profitieren.

Wenn Sie den Sperrbildschirm mit Widgets füllen, sagen Sie Datum und Uhrzeit, das Wetter und Nachrichtenaktualisierungen, werden Ihre Benachrichtigungen automatisch am unteren Bildschirmrand angezeigt. Das ist anfangs etwas irritierend, besonders wenn Sie es gewohnt sind, einen völlig sauberen Sperrbildschirm mit Benachrichtigungen oben zu haben, aber es dauert nicht lange, sich daran zu gewöhnen.

Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, mehrere Sperrbildschirme zu erstellen innerhalb von iOS 16, sodass Sie einen Sperrbildschirm für die Arbeit mit arbeitsbezogenen Widgets und einen für die Freizeit haben könnten. Das Einrichten des Sperrbildschirms ist ebenfalls einfach. Apple enthält sogar eine Kurzanleitung, wenn Sie iOS 16 zum ersten Mal starten. Außerdem können Sie so viele Sperrbildschirmvarianten erstellen, wie Sie möchten.

Der aktualisierte Fokusmodus von Apple passt auch gut zum neuen anpassbaren Sperrbildschirm von iOS 16. Wenn Sie einen bestimmten Fokusmodus für die Arbeit einstellen möchten, können Sie diese Einstellung auf Ihren Arbeitssperrbildschirm anwenden, sodass Sie sich auf das konzentrieren können, was Sie tun, und nicht durch eingehende Benachrichtigungen und Widget-Updates abgelenkt werden.

Neue Bearbeitungswerkzeuge für iMessage & SMS im Allgemeinen

Nachrichten – oder iMessage – ist eine der beliebtesten Stock-Apps von Apple, beeindruckend angesichts des mittlerweile fast allgegenwärtigen Status von WhatsApp. Innerhalb von iOS 16 hat Apple einige dringend benötigte Updates zu Messages hinzugefügt, mit denen Sie das Senden von Nachrichten rückgängig machen können, was praktisch ist, wenn Sie dazu neigen, Nachrichten an falsche Nummern und/oder Gruppen zu senden, sowie die Möglichkeit, Nachrichten abzurufen und zu bearbeiten bereits verschickt.

Angenommen, Sie senden eine Nachricht und sie enthält einen Tippfehler. Sie können diese Nachricht jetzt auswählen, bearbeiten und die Nachricht wird aktualisiert. Wenn Sie möchten, dass die Nachricht vollständig verschwindet, können Sie sie jetzt mit derselben Methode löschen – drücken Sie lange auf die Nachricht, um ein Popup-Menü anzuzeigen, und wählen Sie dann „Senden rückgängig machen“.

Natürlich gibt es viele Möglichkeiten, wie diese neue Funktion missbraucht werden kann, daher hat Apple ihr eine Grenze gesetzt. Sie haben ein 15-Minuten-Fenster zum Löschen – oder Rückgängigmachen des Sendens – in Nachrichten. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 15 Minuten tun, kann die Nachricht nicht gelöscht werden. Ärgerlich? Ja, leicht. Aber diese Funktion wird einen großen Beitrag dazu leisten, dass diese neue Funktion nicht von schlechten Schauspielern und anderen schändlichen Typen missbraucht wird.

Sie können E-Mails auch in der Mail-App von iOS 16 zurückziehen, aber die Beschränkungen dafür sind noch strenger. Wenn Sie versehentlich eine E-Mail senden, haben Sie entweder 10 oder 30 Sekunden Zeit, um sie zu löschen. Sie richten diese Funktion in den Einstellungen von Mail ein. Ich würde raten, dass Sie es auf die aktuelle maximale Zeit einstellen – 30 Sekunden. Auch dies ist eine praktische Funktion. Aber seine Einschränkungen sind da, um Benutzer vor Missbrauch durch Spammer und Betrüger zu schützen.

Ein viel verbesserter Fokus

iOS 16-Test
  • Sie sparen

Focus ist eine großartige App, die, obwohl sie unglaublich nützlich ist, ein bisschen mühsam einzurichten war. Innerhalb von iOS 16 hat Apple den Einrichtungsprozess erheblich rationalisiert – Sie können jetzt Focus-Profile in Sekundenschnelle einrichten. Und dies wird die Funktion bei iPhone-Benutzern unendlich beliebter machen.

Im neuen Focus können Sie jetzt schnell einrichten, welche Apps Ihnen Benachrichtigungen senden dürfen, von welchen Benutzern Sie Benachrichtigungen erhalten können, und sogar bestimmte Focus-Modi an Ihren Sperrbildschirm binden, wie wir bereits erwähnt haben. Dies bedeutet, dass Sie einen Arbeits-Fokusmodus und einen Spiel-Fokusmodus haben können.

Die meisten Anwendungen senden Ihnen gerne Benachrichtigungen. Aber 99.9 % von ihnen sind wertlos. Sie wissen, welche Benachrichtigungen und welche Kontakte am wichtigsten sind, sodass Sie Focus verwenden können, um Ihr iPhone so zu kalibrieren, dass es Ihnen NUR Benachrichtigungen über Dinge und von Personen sendet, die Ihnen wichtig sind. Ich benutze Focus jeden Tag auf meinem iPhone und es hat mir unzählige Stunden verschwendeter Zeit erspart.

Die Änderungen an Focus, wie Sie es einrichten und wie es in der Praxis funktioniert, machen das Einrichten und Erstellen von Focus-Profilen jedoch einfacher als je zuvor. Wenn Sie Focus noch nie zuvor verwendet haben, weil der Vorgang zu aufwendig war, werden Sie absolut begeistert sein, was Apple mit Focus in iOS 16 gemacht hat.

Die brandneue Fitness-App von iOS 16

Apple-Fitness
  • Sie sparen

Wenn Sie eine apple Watch, wissen Sie alles über die Fitness-App von Apple. Es ist eine nützliche Möglichkeit, Ihre Messwerte – Kalorien, Schritte, Fortschritt usw. – auf einfache Weise anzuzeigen. Als einzige neue App in iOS 16 ist die Fitness-App von Apple eine willkommene Ergänzung und eine der nützlichsten neuen Funktionen, wenn Sie sich auch nur ein bisschen für Fitness interessieren.

In der Fitness-App von iOS 16 können Sie Ziele und Ziele für Dinge wie verbrannte Kalorien, Schritte oder zurückgelegte Entfernung festlegen, und alles wird in einfach verständlichen Metriken in der App angezeigt. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Sie im Rahmen eines Fettabbauprogramms 1000 Kalorien pro Tag verbrennen müssen, hilft Ihnen die Fitness-App dabei, indem sie Ihnen über den Tag hinweg detailliertes Feedback zu Ihrer täglichen Kalorienverbrennung gibt.

Die Fitness-App ist großartig, aber es ist eher eine Werbung für die Anschaffung einer Apple Watch. Das iPhone ist beim Aufnehmen von Aktivitäten in Ordnung, aber es ist jetzt fast so genau oder detailliert wie eine Apple Watch. Wenn Sie supergenaue Gesundheitsmetriken wünschen, müssen Sie sich eine Apple Watch besorgen – oder etwas Ähnliches. Aber für eine vollständige nahtlose Integration mit dem iPhone ist eine Apple Watch immer noch die beste Option.

Updates für Apple Maps

Apple hat auch einige Änderungen und Verbesserungen an Maps vorgenommen, um die Lücke bei Google Maps noch mehr zu schließen. Meine neue Lieblingsfunktion bezieht sich jedoch auf öffentliche Verkehrsmittel – Karten zeigt jetzt die Kosten für Busse, U-Bahnen und Züge in der Navigation an. Und Sie können sogar Ihre Reisekarten in Maps mit Apple Pay aufladen. Wenn Sie ein Stadtbewohner sind, wird das Karten-Update von iOS 16 in der Tat sehr nützlich sein.

Es bietet auch die Möglichkeit, bis zu 15 Stopps auf einer bestimmten Route hinzuzufügen, obwohl diese Funktion derzeit nur auf Autofahrten beschränkt ist. Wenn Sie also eine lange Autofahrt unternehmen, können Sie unterwegs Stopps hinzufügen – oder fügen Sie sie hinzu, während Sie unterwegs sind. Es ist eine nette kleine Ergänzung mit viel Nützlichkeit. Zusätzlich zu all diesen Dingen können Sie auch eine Route auf Ihrem Mac-Computer nachschlagen und sie über Continuity an die Kartenanwendung Ihres iPhones senden.

Änderungen der Health-App

Apples Health-App wird auch in iOS 16 nützlicher, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen. Wenn Sie vor iOS 16 den ganzen Tag über mehrere Medikamente eingenommen haben, bestand Ihre einzige Wahl darin, Erinnerungen oder eine spezielle Drittanbieter-App zu verwenden, um Alarme einzurichten, wenn Sie Ihre Medikamente einnehmen mussten.

In iOS 16 ist dies alles behoben. Sie können jetzt Timer-Benachrichtigungen in der Health-App einrichten, wenn Sie Ihre Medikamente einnehmen müssen. Keine Timer mehr, keine Bearbeitung der Erinnerungen-App mehr. Fügen Sie einfach die Zeiten zu Gesundheit hinzu und es erledigt den Rest. Und da sich diese Erinnerungen in Health befinden, können Sie sie mit Familie und Freunden sowie mit Ärzten und Gesundheitsberatern teilen. Es enthält sogar Informationen zu Nebenwirkungen und Dingen, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen.

Siri ist in iOS 16 nützlicher

Siri ist in gewisser Hinsicht nützlich, aber es hat sich nie so durchgesetzt, wie Apple es sich wahrscheinlich vorgestellt hat. Das bedeutet jedoch nicht, dass Siri ausgelassen wurde, als Apple Updates für iOS 16 entwickelte. Und die gute Nachricht ist, dass Siri jetzt VIEL besser darin ist, Diktate in Nachrichten und Mail aufzunehmen.

Sie können die neuen Spracherkennungstools von Siri verwenden, um im Wesentlichen Nachrichten und E-Mails zu diktieren. Nicht nur das, sondern Siri kann jetzt die richtige Interpunktion erkennen und hinzufügen. Und wenn Sie eine hinzufügen möchten emoji, sagen Sie einfach „Füge ein Herz-Emoji hinzu“ und Siri fügt es ein.

Ich bin kein großer Diktierfan, aber selbst ich habe die neuen Fähigkeiten von Siri genutzt. Meiner Erfahrung nach ist Siri sehr genau und seine Interpunktionsfähigkeiten sind unübertroffen. Wenn Sie unterwegs sind oder keine Hände frei haben, um eine Nachricht zu senden, ist diese Funktion ein Glücksfall. Und im Gegensatz zu früheren Versionen funktioniert es auch verdammt gut.

Lohnt sich der Download von iOS 16?

iOS 16 Bewertung
  • Sie sparen

Wie Sie sehen können, ist Apples iOS 16 ein massives, äußerst beeindruckendes Update, das Ihrem iPhone unzählige neue Funktionen und Fähigkeiten hinzufügt, wodurch es einfacher zu bedienen und in Ihrem täglichen Leben unendlich nützlicher wird. Aus diesem Grund lohnt es sich, iOS 16 zu installieren.

Und nebenbei bemerkt scheint iOS 16 – zumindest in meinen Tests – unglaublich stabil zu sein, mit wenig bis gar keinen Problemen und/oder Fehlern.

Und wenn Sie sich fragen, was fehlt, sehen Sie sich unseren Leitfaden an ALLE fehlenden Funktionen in iOS 16 – und wann Sie damit rechnen können.

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren