RealMe GT Master Edition Review: Wahnsinniges Preis-Leistungs-Verhältnis



An der RealMe GT Master Edition gibt es viel zu mögen; Es hat einen guten Preis, hat anständige Spezifikationen und eine großartige Kamera. Könnte das Ihr nächstes Handy sein? Lass es uns herausfinden…


Die RealMe GT Master Edition ist eine weitere erschwingliche Pseudo-Flaggschiff Telefon von RealMe. Ich sage "Pseudo-Flaggschiff", weil die RealMe GT Master Edition leibhaftig wie ein Android-Flaggschiff aussieht.

Master Edition klingt beeindruckend, oder? Wie es de facto die Wahl für diejenigen sein sollte, die nach der bestmöglichen Leistung suchen. Wie bei Samsungs FE-Handys ist dies hier jedoch nicht der Fall: Das RealMe GT Master Edition Review ist eine günstigere, weniger leistungsstarke Version des RealMe GT.

Erst wenn Sie unter die Haube tauchen und sich die internen Spezifikationen und Komponenten ansehen, werden Sie feststellen, dass Sie es nicht mit einem richtigen Flaggschiff zu tun haben. Es betreibt beispielsweise nicht die stärkste CPU und hat auch keine IP-Einstufung.

Aber die RealMe GT Master Edition macht dies in anderen Bereichen wett: Die Kamera ist zum Beispiel brillant; es hat ein wunderschönes 120-Hz-Super-AMOLED-Display; es ist wunderschön gestaltet; Und schließlich hat es mehr als genug Leistung, um die meisten normalen Benutzer glücklich zu machen.

In dieser Hinsicht ist die RealMe GT Master Edition ein bisschen wie die VIVO X60 Pro – es sieht aus und fühlt sich an wie ein Flaggschiff-Telefon. Aber eigentlich es ist nicht; Tatsächlich handelt es sich um ein potentes Android-Handy der Mittelklasse Das bietet einen enormen Mehrwert mit allem, was Sie von einem modernen Telefon erwarten.

Aber ist es gut? Oder sind Sie mit etwas wie Googles Pixel 5a besser dran, das OnePlus 9, oder das Xiaomi Mi 11? Ich habe gerade einen guten Monat damit verbracht, die RealMe GT Master Edition zu testen, also lassen Sie uns herausfinden, wie es funktioniert hat ...

RealMe GT Master Edition-Design

Die RealMe GT Master Edition ist ein gut aussehendes Telefon. An dieser Tatsache führt kein Weg vorbei. Wie das VIVO X60 Pro und das RealMe GT ist es schlank, gut gebaut und verfügt über ein großes, ausladendes Display. Aus jedem Blickwinkel sieht es teuer, hochwertig und gut gebaut aus. Ich mag, wie es aussieht und sich anfühlt.


Das Telefon misst 159.2 x 73.5 x 8 mm und wiegt 174 g. In der Hand fühlt sich die RealMe GT Master Edition agil und solide an. Auf der linken Seite befindet sich eine Lautstärkewippe, auf der rechten Seite der Power/Unlock-Button, a USB Typ C Port an der Unterseite, und – warten Sie darauf… EINE KOPFHÖRERBUCHSE!

Auf der Rückseite befindet sich ein RealMe-Branding, das jedoch weniger auffällig ist als bei einigen anderen Modellen. Das Kameramodul, das drei Sensoren beherbergt, sitzt in der oberen linken Ecke und fügt sich gut in das Gesamtdesign und die Ästhetik des Telefons ein.

Ich würde das RealMe GT Master Edition nicht als konservativ bezeichnen, aber es ist definitiv „weniger beschäftigt“ als einige der anderen Telefone von RealMe. Legen Sie es in eine Hülle, wie die im Lieferumfang enthaltene, und das Telefon wird einfach zu einem hübschen Bildschirm – genau wie jedes andere Telefon, das Sie sich vorstellen können.

Und Sie werden auch den mitgelieferten Koffer nutzen wollen; Die Kanten des Gehäuses des Telefons sind zwar hübsch, werden aber selbst bei den kleinsten Tropfen leicht abgenutzt und beschädigt. Die RealMe GT Master Edition hat auch keine Wasserdichtigkeitsbewertung, daher sollten Sie sie von Wasser fernhalten.

Die RealMe GT Master Edition ist in Mattweiß, Mattweiß und Grau erhältlich. Mein Testgerät war das graue Modell. Ich glaube, es gefällt mir auch am besten. Alle Farboptionen sehen jedoch gut aus, so dass die Farbe, die Sie am meisten anspricht, in der freien Wildbahn elegant und auffällig aussieht.

Display

Die RealMe GT Master Edition verfügt über ein unglaublich scharfes und detailliertes 6.43-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Es sieht wunderbar aus und fließt wunderbar, aber es unterstützt keine Dinge wie HDR, was Sie bemerken werden, wenn Sie von einem Telefon kommen, das es hat – insbesondere in Spielen und beim Ansehen von Medien auf dem Gerät.

Es ist ein von Samsung hergestelltes Display, daher ist die Qualität vorhanden. Aber Sie haben nur 1080 x 2400 Pixel Auflösung, also 1080p. Dies ist größtenteils in Ordnung, aber wenn Sie es gewohnt sind, ein Telefon mit einer höheren Auflösung zu betreiben, kann der Wechsel zurück zu 1080p, insbesondere ohne HDR, ein wenig störend sein. Wenn Sie keines dieser Mittel wünschen, werden Sie wahrscheinlich das Display lieben.

RealMe hat auch eine Reihe von Bildschirmeinstellungen hinzugefügt, sodass Sie die Ausgabe des Super AMOLED-Displays anpassen können. Möchten Sie einen dunkleren, weniger intensiven Bildschirm? Kein Problem. Möchten Sie den Kontrast verstärken? Wieder kein Problem. Ich habe diese Funktion nicht wirklich oft genutzt, aber es ist eine nette Ergänzung für diejenigen, die gerne an den Einstellungen ihres Telefons herumbasteln.

RealMe GT Master Edition-Spezifikationen

So wie es aussieht, sind die Hauptspezifikationen und die Hardware der RealMe GT Master Edition ziemlich solide. Sie haben Qualcomms Snapdragon 778G, 8 GB RAM und entweder 128 GB oder 256 GB Speicher. Das Telefon unterstützt 5G und verfügt über Dinge wie Face Unlock und einen Fingerabdrucksensor unter dem Bildschirm.

Der Akku ist eine 4300-mAh-Einheit und die RealMe GT Master Edition unterstützt 65-W-Schnellladen, wodurch das Telefon in 100 Minuten von tot auf 33% aufgeladen wird. Es gibt kein kabelloses Laden, obwohl dies zu diesem Preis ziemlich Standard ist.

Für fast alles, was die meisten Leute auf ihren Telefonen tun, sollte die RealMe GT Master Edition keine Probleme verursachen. Es bietet eine gute Leistung, die Software (RealMe UI 2.0) sieht gut aus und ist einfach zu bedienen, und Sie haben viel Rechenleistung über die SD778G-CPU von Qualcomm und die 8 GB RAM des Telefons.

Ist es so mächtig wie das? OnePlus 9 Pro oder im Xiaomi Mi 11? Nein – diese Telefone sind mit dem Flaggschiff Snapdragon 888-Chipsatz von Qualcomm und 12 GB RAM ausgestattet. Aber sie kosten auch einiges mehr als die RealMe GT Master Edition. Wie ich vorher sagte: Dies ist ein Mittelklasse-Telefon, kein Flaggschiff, obwohl es so gut aussieht.

Leistung

Während meines Monats mit der RealMe GT Master Edition hatte ich keine leistungsbezogenen Probleme. Das Telefon lief reibungslos, verarbeitete alles, worauf ich es geworfen hatte, und hatte keine Probleme mit meinen Kernanwendungen, Spielen oder Medienplattformen.

In Bezug auf die Gesamtleistung liegt es locker auf dem Niveau von Google Pixel 5. Das Navigieren in den Menüs und das Wechseln zwischen Apps ist schnell, ich bin nicht auf viel Verzögerung oder Stottern gestoßen, und das 120-Hz-Display lässt alle Übergänge der UX butterweich erscheinen. Wenn Sie mir gesagt hätten, dass dieses Telefon mit dem SD888 läuft, hätte ich Ihnen geglaubt – die Leistung ist so solide.

Und das ist der wichtigste Punkt hier: Die meisten Leute müssen NICHT für die teureren Qualcomms extra bezahlen SD888-Chipsatz. Nicht, wenn das günstigere SD778G in den meisten Fällen genauso gut abschneidet. Ja, der 888 ist schneller und leistungsfähiger. Aber wenn Sie diese zusätzliche Leistung nicht benötigen oder verwenden, wozu dann mehr bezahlen!?

Ich überprüfe Telefone für meinen Lebensunterhalt und arbeite viel an meinem Telefon. Ich teste Flaggschiff-Telefone, iPhones und billige Telefone. Ich weiß, wenn ein Telefon scheiße ist, im Grunde. Und meiner Erfahrung nach schneidet die RealMe GT Master Edition, wenn auch nur einen Monat lang, genauso gut ab Die meisten Flaggschiff-Telefone im Wert von 700 bis 800 £.

RealMe GT Master Edition vs. RealMe GT – Was ist der Unterschied?

Was ist der Unterschied zwischen der RealMe GT Master Edition und der RealMe GT? Nicht so viel, wie Sie unten sehen können.

Das RealMe GT hat einen besseren Prozessor – dem SD888 – und einem etwas größeren Akku. Es kommt auch in verschiedenen Farben (Dashing Silver und Dashing Blue). Aber wo es darauf ankommt – RAM, Kameratechnik, Design, Bildschirmtechnik – sind die Telefone mehr oder weniger gleich.

Mein Rat? Sparen Sie Ihr Geld und gehen Sie mit der RealMe GT Master Edition; Es ist um einiges billiger und mehr oder weniger das gleiche Telefon, nur mit einem etwas weniger potenten Chipsatz, obwohl 99.9% der Leute bei normaler Nutzung keinen Unterschied feststellen können.

RealMe GT Master Edition-Kamera

Für den Preis bietet die RealMe GT Master Edition ein sehr respektables Kameramodul. Sie haben ein Weitwinkelobjektiv und ein Ultraweitwinkelobjektiv und ein Makroobjektiv. Es gibt jedoch kein Teleobjektiv, aber es verfügt über eine 32-MP-Frontkamera, die ziemlich anständig ist – vor allem, wenn Sie viele Selfies machen.

Kamera-Spezifikationen:

  • 64 MP, f / 1.8, 25mm (breit)
  • 8 MP, f/2.2, 16 mm, 119˚ (ultraweit)
  • 2 MP, f / 2.4, (Makro)

In der Praxis und in der Wildnis ist die Kamera der RealMe GT Master Edition verdammt süß. Es verfügt über eine anständige HDR-Verarbeitung, die schnell alle Ungenauigkeiten in Ihren Bildern behebt, und die App selbst – a Klon der Kamera-App des iPhones – ist einfach zu bedienen und vollgepackt mit nützlichen Funktionen.

Die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist SEHR gut für den Preis dieses Telefons. Es ist nicht gut Pixel 5, aber es ist sehr lobenswert, wie viel dieses Telefon kostet. Das Makroobjektiv ist etwas wackelig, wie man es von einem 2MP-Sensor erwarten würde, und es gibt keinen optischen Zoom – aber auch das ist in dieser Preisklasse selbstverständlich.

Was die RealMe GT Master Edition gut macht, ist, gut aussehende, detaillierte Fotos wirklich einfach zu machen. Es nimmt auch wirklich schöne Videos auf, obwohl ich diesen Aspekt nicht so sehr getestet habe – ich neige einfach nicht dazu, Videoaufnahmen zu machen!

Die nach vorne gerichtete 32-Megapixel-Kamera ist ein großes Update gegenüber dem, was Sie beim GT-Modell erhalten. Es macht wirklich erstaunlich aussehende Aufnahmen; wenn Sie viele Selfies machen oder gerne unterwegs sind Live auf TikTok oder Instagram, die RealMe GT Master Edition ist eine brillante Option, um genau dies zu tun – die 32-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite ist großartig.

Und im echten chinesischen Mittelklasse-Stil hat RealMe der Frontkamera eine Menge Filteroptionen hinzugefügt, damit Sie Ihre Falten glätten, dünner aussehen lassen und all die anderen seltsamen Dinge, die Teenager machen und Millennials sind aus irgendeinem Grund davon besessen.

Alles in allem war ich von der Kamera der RealMe GT Master Edition wirklich beeindruckt. Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite – beide schlagen weit außerhalb der Preisklasse des Telefons. Und das ist wichtig und lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie dieses Telefon in Betracht ziehen.

Akkulaufzeit der RealMe GT Master Edition

Die RealMe GT Master Edition läuft mit einem 4300mAh-Akku, der bei weitem nicht massiv ist. Aber es erledigt die Arbeit, zumal Sie es mit den integrierten 65-W-Schnellladefunktionen des Telefons schnell aufladen können.

Während meiner Zeit mit dem Telefon ging mir kein einziges Mal der Akku aus. Wenn ich wüsste, dass ich nach der Arbeit ausgehen würde, würde ich es kurz 20 Minuten lang machen und es auf 100% zurücksetzen. Dann würde es die ganze Nacht dauern.

Dies ist das wirklich Coole daran, dass Ihr Telefon richtig schnell aufgeladen wird. Die Akkulaufzeit ist nie ein Problem. Solange Sie Ihr Kabel bei sich haben, können Sie innerhalb von 40 Minuten etwa 10 % zusätzliche Akkulaufzeit hinzufügen.

Und das bedeutet, dass Sie nicht mehr auf einen massiven Akku im Telefon angewiesen sind, der das Telefon selbst nicht nur größer und schwerer macht, sondern auch teurer – größere Komponenten kosten mehr Geld in der Anschaffung.

Fazit: Lohnt sich die RealMe GT Master Edition?

Hat es mir Spaß gemacht, die RealMe GT Master Edition zu testen? Ich tat; Es war fantastisch, es in dem Monat, in dem ich es hatte, zu verwenden und zu missbrauchen. Es hat keinen Schlag verpasst, ich hatte keine Probleme und die Kamera ist großartig – besser als 99.9 % ihrer Mitbewerber.

Die Akkulaufzeit ist solide, ich mag die Software von RealMe wirklich sehr, und das Telefon läuft auf Android 11, sodass Sie alle Vorteile des derzeit neuesten Betriebssystems von Google nutzen können.

Fügen Sie eine solide Akkulaufzeit, ein schönes, schlankes Design, viel Speicherplatz und einen Killer-Bildschirm hinzu, und Sie sehen sich eines der derzeit günstigsten Telefone auf dem Markt an.

Ich bevorzuge immer noch das OnePlus 9 Pro, aber die RealMe GT Master Edition ist sehr zu empfehlen, wenn Sie ein zuverlässiges, solides Mittelklasse-Telefon suchen, das weit außerhalb seiner Gewichtsklasse schlägt.

Sie können nur dann Holen Sie das Telefon über AliExpress ab – es kostet unter 400 US-Dollar.

  • Sie sparen

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren