Der Eindruck eines Anfängers von Apples neuen AirPods



Wie sind die neuen AirPods WIRKLICH? Wir blicken zurück auf Apples Original AirPods…

Ich bin ein großer Fan von Apples Produkten. Ich kaufe sie jetzt seit zwanzig Jahren – Macs, iPhones, iPads, iPods ... Sie nennen es. Aber es gab ein Gerät von Apple, das mich nie angesprochen hat: die AirPods.

Wann AirPods 2016 debütierte, war ich wie viele Leute: Ich fand sie ein bisschen albern, und ich war nie ein Fan von Ohrhörern, die Apple jemals hergestellt hatte. Es gab immer etwas an Apples kabelgebundenen Ohrhörern – ihrer Form –, das mich dazu brachte, sie zu verachten. Ich steckte sie mir ins Ohr und innerhalb weniger Kopfdrehungen fielen eine oder beide Knospen heraus.

Da die AirPods gleich geformt waren, ging ich immer davon aus, dass mir die kabellosen Ohrhörer von Apple ebenfalls leicht aus den Ohren fallen würden, insbesondere beim Gehen oder Laufen. Außerdem bin ich es gewohnt High-End-Over-the-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung. So gut können die AirPods auf keinen Fall klingen.

Als Apple im letzten Monat die neuen AirPods vorstellte, beschloss ich, sie noch einmal anzusehen. Immerhin sah ich sie jetzt überall auf der Straße. Und ich mochte die "Hey Siri" -Funktionalität, die sie jetzt anboten. Also habe ich ein Paar gekauft (ohne die drahtlose Hülle) und benutze sie jetzt seit ein paar Wochen. Folgendes habe ich gefunden:

Apple AirPods: Form & Passform

Der Eindruck eines Anfängers von Apples neuen AirPods
  • Speichern

Das Überraschendste, was ich an den neuen AirPods gefunden habe, ist, dass sie immer in meinen Ohren bleiben. Es spielt keine Rolle, ob ich gehe, renne oder heftig den Kopf schüttle, um sie zum Herausfallen zu bringen. Egal was, sie bleiben sitzen.

Ich fand das überraschend, da Apples kabelgebundene Ohrhörer immer aus meinen Ohren fielen. Da die Form der beiden Knospen gleich ist, kann ich nur davon ausgehen, dass die AirPods so gut in meinen Ohren bleiben, weil an sie kein Kabel angeschlossen ist.

Die Schnur der Ohrhörer erwies sich als der Schuldige dafür, warum Apples Knospen niemals in meinem Ohr bleiben konnten. Die Schnur beschwerte die Knospen und sorgte für Spannung beim Ziehen an den Knospen.

Apples AirPodsDa sie kein Kabel haben, wird dieses Problem vollständig behoben. Es ist wunderbar.

Apple AirPods: Akkulaufzeit

Eine andere Sache, die mich bei drahtlosen Knospen immer abschreckte Apples AirPods hatten eine Akkulaufzeit von 5 Stunden. Ich benutze seit Jahren kabellose Kopfhörer, aber diese sind groß genug, um Batterien aufzunehmen, die mir mit einer einzigen Ladung 48 Stunden Hörzeit geben. Wären nicht nur 5 Stunden ärgerlich?

Es stellt sich heraus, dass die 5-Stunden-Beschränkung der AirPods von Apple kein Problem darstellt. Das liegt daran, dass Sie mit der Tragetasche weitere 20 Stunden aufladen. Und jedes Mal, wenn Sie die AirPods in ihren Koffer legen, werden sie automatisch aufgeladen.

In den letzten zwei Wochen habe ich nur meine AirPod-Hülle aufgeladen (und damit die AirPods) etwa alle drei Tage – viel weniger, als ich dachte.

Apple AirPods: Klangqualität

Leider hatte ich recht mit der Tonqualität. Die AirPods sind in keinster Weise klanglich so gut wie meine High-End Noise-Cancelling-Over-the-Ear-Kopfhörer. Aber natürlich ist es lächerlich, jemals zu glauben, dass sie es gewesen wären. Vergleichen Sie alle drahtlosen Ohrhörer mit High-End Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung ist wie der Vergleich von Äpfeln mit Autos.

Aber wenn ich die Klangqualität der AirPods fairer vergleiche - das heißt mit anderen Ohrhörern -, sind die AirPods erstaunlich. Die Klangqualität ist erstklassig mit klarem Gesang und abgerundeten Höhen. Anders ausgedrückt, die AirPods klingen besser als die meisten Standard-Ohrhörer mit Kabel.

Der Eindruck eines Anfängers von Apples neuen AirPods
  • Speichern

Apple AirPods: „Hey Siri“ und letzte Gedanken

Und dann ist da noch „Hey Siri“ die Freisprechfunktion der neuen AirPods. Ich war nie ein großer Siri-Benutzer, aber ich benutze Siri jetzt mehr, seit ich die neuen AirPods habe. Es ist großartig, wenn Sie unterwegs sind und Siri bitten können, Ihnen die neuesten Nachrichten zu erzählen, die neuesten E-Mails zu lesen, die Lautstärke zu verringern oder einen Freund anzurufen.

Dank der AirPods können Sie Siri diskreter und ohne Aussehen wie ein Tech-Bruder verwenden. Hey, Siri-Support ist kein Grund, die neuen AirPods zu kaufen, aber es ist ein schöner Vorteil.

Sollten Sie also die neuen AirPods kaufen? Ich kann nur sagen, ich bin froh, dass ich es getan habe. Sie haben meine High-End-Ohrhörer nicht ersetzt, aber ich benutze meine AirPods genauso oft, besonders wenn ich an meinem Schreibtisch oder auf der Straße gehe. Ihre geringe Größe macht sie zu einem Kinderspiel, sie immer bei sich zu tragen, anstatt sie immer zu tragen Kopfhörer mit Rauschunterdrückung.

Insgesamt bin ich sehr beeindruckt von den neuen AirPods und kann mich selten sehen, wie ich das Haus ohne sie verlasse.

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren