Wie man IndyCar in Großbritannien sieht: BT Sport oder ein VPN?



Ich liebe die Formel 500. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, mir den Indy500 vom letzten Jahr anzuschauen, den Alonso, in dem ich gefahren bin, und ich war sprachlos darüber, wie gut die Rennaktion in IndyCar war! Nachdem es fertig war, schaute ich mir sofort den Indy2016 von 2015 an. Und dann 2016 und 2017 und 2018 und XNUMX…

Ja, es war ein wirklich produktiver Sonntag. Aus irgendeinem Grund, obwohl hauptsächlich, weil ich nicht Amerika bin, hatte ich noch nie ein IndyCar-Rennen gesehen. Ich hatte davon gehört, aber nie viel darauf geachtet. Es stellte sich heraus, dass ich einige der besten Rad-zu-Rad-Rennen aller Zeiten verpasst hatte.

Wenn Sie IndyCar noch nicht gesehen haben und es Ihnen gefällt Motorsport wie F1, ich empfehle dringend, dass Sie es überprüfen. Ich arbeite mich jetzt zurück durch die Jahreszeiten vom letzten Jahr an.

Ich wünschte nur, ich hätte es früher entdeckt, da es das perfekte Gegenmittel gegen F1-Offseason-Blues ist.

Wahnsinnige IndyCar Racing Action

Wenn Sie IndyCar noch nie gesehen haben, sich aber als Motorsportfan betrachten, lade ich Sie ein, das folgende Video anzusehen. Es sind die letzten 18 Runden eines Rennens, die nur EPISCH sind.

Im Gegensatz zur Formel 1 ist IndyCar nur ein Ball-to-the-Wall-Rennen. Es ist 100% von Anfang bis Ende. Die Stürze sind spektakulär und das Rennen ist noch besser. Es ist im Grunde von Rad zu Rad von Anfang bis Ende.

Der Indy500 ist das Hauptereignis im IndyCar-Kalender. Aber es gibt viele andere Rennen auf dem Kalender; Einige sind Straßenrunden, andere Schnellstraßen. Persönlich bevorzuge ich die Speedway-Strecken, da sie nur, na ja ... völlig mental sind. Ich spreche von Rad-zu-Rad-Rennen für den Start bis zum Ende und vielen Shunts und Stürzen.

Ich war auch sehr beeindruckt von der Berichterstattung über IndyCar. Die Kameratechnik, die sie für die Autos verwenden, ist hervorragend; Sie fühlen sich wie in der Action und es gibt Ihnen ein echtes Gefühl dafür, wie sich 220MPH in einem offenen Auto anfühlt.

Fazit: Wenn Sie gerne Rennen fahren und IndyCar noch nicht gesehen haben, hören Sie auf, was Sie jetzt tun, und machen Sie sich daran - Sie werden nicht enttäuscht sein!

OK, wie schaue ich IndyCar in Großbritannien?

Sie haben mehrere Möglichkeiten. Mein momentaner Favorit ist YouTube, aber ich hole gerade alte Rennen nach, da mir alles sehr neu ist.

Wenn Sie daran interessiert sind, es auszuprobieren, ist YouTube definitiv der richtige Ort, um anzufangen. Es hat die meisten Rennen der letzten Jahre, einschließlich aller Indy500-Rennen.

Das mache ich gerade. Aber die neue IndyCar 2018-Saison hat jetzt begonnen und ich möchte unbedingt alle Rennen live verfolgen. Und wenn das nach Ihnen klingt, finden Sie unten Ihre besten Möglichkeiten, dies in Großbritannien zu tun.

Sehen Sie IndyCar in Großbritannien über BT Sport (sie haben exklusive Rechte)

BT Sport ist eine der besten Möglichkeiten, wenn Sie die gesamte Saison sowie Highlights und redaktionelle Inhalte in und um die Rennen sehen möchten.

Sie müssen natürlich für BT Sport bezahlen, aber wenn Sie bereits Abonnent des Dienstes sind, gehen Sie einfach auf die Website und wählen Sie die Rennen aus, die Sie sehen möchten (die IndyCar 2019-Saison begann im März 2018).

Verwenden Sie ein VPN, um IndyCar in Großbritannien anzusehen

Wenn Sie IndyCar mit a sehen möchten VPN, was bedeutet, dass Sie von Großbritannien aus auf US-Fernsehsendungen zugreifen können. Aber Sie benötigen ein VPN. Ich benutze NordVPN und das schon seit ein paar Jahren. NordVPN ist zu 100% kein Protokoll, erlaubt P2P und ermöglicht Ihnen auch den Zugriff US Netflix im Vereinigten Königreich. Es ist auch sehr günstig. Wenn Sie ein VPN benötigen, würde ich mich für NordVPN entscheiden - es gibt einen sehr guten Grund, warum es in unserem Unternehmen auf Platz 1 steht Bester VPN-Leitfaden.

Dies sind die besten Streams für IndyCar:

  • UhrESPN (USA)
  • SlingTV (USA)
  • DirectTV Now (USA)
  • PS Vue (USA)
  • FuboTV (kostenlose 7-Tage-Testversion, USA) * Rennen nur auf NBCSN.
  • NBC-Sport (USA)
  • BT Sport (Großbritannien)
  • ESPN-Spieler (International)

Sie möchten so etwas wie NordVPN herunterladen (Es ist unser VPN mit der Nummer 1) - Dies ist die, die ich verwende - und navigiere dann zu einer dieser Streaming-Plattformen und richte ein Profil ein. Verwenden Sie kein billiges, kostenloses VPN, da Ihre Daten nicht sicher sind. Bei VPNs ist es immer am besten, einen etablierten Player wie diesen zu verwenden ExpressVPN or NordVPN, da diese Leute eine solide Verbindung sicherstellen und ziemlich offene Datenrichtlinien haben.

Wenn ich mehr Möglichkeiten habe, IndyCar in Großbritannien zu sehen, werde ich diese Liste aktualisieren. Ab sofort sind dies jedoch Ihre besten Optionen.

Und YouTube natürlich 😉

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren