Wie man House of the Dragon sieht



House of The Dragon wird am 21. August 2022 offiziell veröffentlicht. So können Sie die Show sehen, sobald sie ausgestrahlt wird …


House of The Dragon spielt 300 Jahre vor den Ereignissen von Game of Thrones und ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Prequel. Es konzentriert sich auf das Leben und die Geschichte des Hauses Targaryen – derselben Dynastie, aus der auch Daenerys Targaryen stammt.

Die Show ist von George RR Martins Roman „Feuer und Blut“ inspiriert und wird von Miguel Sapochnik geleitet, der, wie es der Zufall will, im Game-of-Thrones-Universum viel Erfahrung hat; Er führte Regie bei einigen der besten Episoden, darunter The Battle of the Bastards.

Natürlich ist der Hype-Train jetzt in vollem Gange Erscheinungsdatum von House of Dragon mit seiner hochkarätigen Besetzung, zu der Matt Smith, der Prinz Daemon Targaryen spielt, und Emma D'Arcy als Prinzessin Rhaenyra Targaryen gehören. Auch Paddy Considine wird in einer Hauptrolle bestätigt; Er wird König Viserys Targaryen darstellen.

Wo kann ich House of the Dragon sehen?

Wenn Sie in den USA leben, können Sie House of The Dragon auf HBO und HBO max am 21. August. Wenn Sie in Großbritannien sind, wird die Show am selben Tag auf Sky Atlantic und NOW TV ausgestrahlt. Wenn Sie also in Großbritannien sind, benötigen Sie nicht einmal ein Sky-Abonnement, um sie anzusehen.

Wie man House of the Dragon sieht
  • Speichern

Wenn Sie Sky TV nicht haben, können Sie jede Folge über NOW TV ansehen, während sie ausgestrahlt wird. Natürlich wird dies teuer, wenn Sie es für jede Folge tun. Wenn Sie also wirklich daran interessiert sind, House of The Dragon zu sehen, könnte es sich lohnen, in Sky zu investieren. Pakete beginnen bei ab 20€ im Monat.

Sie sind sich nicht sicher, welche Version von Sky Sie verwenden sollen? Schauen Sie sich unten unsere Bewertungen der neuesten Produkte von Sky an:

Haus der Drachenhandlung

Vor der Veröffentlichung von House of The Dragon fragen sich viele Leute, worum es in der Show gehen wird. Im Gespräch mit Hollywood Reporter wollte der Showrunner der Serie, Miguel Sapochnik, darauf hinweisen, dass es sich sehr von Game of Thrones unterscheiden wird.

Es ist eine andere Crew, andere Leute, ein anderer Ton. Hoffentlich wird es als etwas anderes gesehen. Aber das muss er sich verdienen – das geht nicht über Nacht. Hoffentlich werden die Fans es für das genießen, was es ist.

Was die Handlung oder den Handlungsbogen von House of The Dragon betrifft, so wird sich die Hauptrichtung der Show auf die Targaryens konzentrieren, wie sie dazu kamen, über das Land zu herrschen, und die Kämpfe, denen sie dabei ausgesetzt waren. Aber wir werden auch viel mehr über die Geschichte der Lannisters und der Baratheons erfahren und einen breiteren, tieferen Einblick erhalten wie sich Westeros entwickelt hat.

Kurz gesagt, House of The Dragon wird in einem vertraut aussehenden Universum spielen, aber die Show wird tiefer in die Ereignisse und Charaktere eintauchen, die dazu beigetragen haben, die Welt zu formen, in der Game of Thrones spielt. Für Fans der Originalserie, so etwas Eine Geschichte im Genesis-Stil, eine Geschichte darüber, wie die Dinge entstanden sind, entwickelt sich zu einer ziemlich aufregenden Angelegenheit.

Wir stehen auf den Schultern von [Game of Thrones] und sind nur wegen dieser Show hier. Das Wichtigste für uns ist also, diese Show so gut wie möglich zu respektieren und zu versuchen, sie zu ergänzen, anstatt sie neu zu erfinden.

Und ich war an der Erstellung der Originalserie beteiligt, also habe ich das Gefühl, dass das nützlich war. Ich komme nicht an und sage: ‚Lasst uns alles ändern! Lass uns eine andere Farbpalette machen!' Nein, ich mag die Farbpalette sehr.

Das ist vorerst alles, was wir über die Handlung von House of The Dragon wissen. Die Macher der Show halten natürlich die feineren Details der Handlung und der übergreifenden Handlung unter Verschluss, wie man es bei einer so großen Budget-Show erwarten würde. Aber zumindest müssen wir jetzt nicht mehr allzu lange auf die erste Staffel von House of The Dragon warten.

Besetzung von House of The Dragon – Wer spielt wen?

  • Paddy Considine als König Viserys Targaryen
  • Matt Smith als Prinz Daemon Targaryen
  • Olivia Cooke als Alicent Hightower
  • Emma D'Arcy als Prinzessin Rhaenyra Targaryen
  • Steve Toussaint als Lord Corlys Velaryon
  • Eve Best als Prinzessin Rhaenys Targaryen
  • Fabien Frankel als Ser Criston Cole
  • Sonoya Mizuno als Mysaria
  • Rhys Ifans als Otto Hightower
  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren