So funktioniert Apples Dynamic Island: Die neue iPhone Notch…



Apples iPhone 14 Pro-Modelle haben die Notch abgeschafft. An seiner Stelle befindet sich ein pillenförmiger Ausschnitt, den Apple „Dynamic Island“ nennt – so funktioniert es…


Die Kerbe auf Apples iPhones hat im Laufe der Jahre viel Kritik gekostet, aber ich persönlich habe es nie so sehr gemocht. Dennoch hat Apple endlich damit begonnen, sich von der Kerbe zu entfernen, die zuerst an Bord des iPhone X in die Szene fiel, und an seiner Stelle – auf dem iPhone 14 Pro Modelle – wir haben jetzt etwas namens Dynamic Island.

Was ist Dynamic Island?

Während es sich ein wenig wie ein Ruhestandsort für alternde Actionhelden anhört, bezieht sich Dynamic Island tatsächlich auf Apples neue Art, Sensoren wie FACE ID auf der Vorderseite seiner iPhone 14 Pro-Modelle zu implementieren. Die Technologie ist teils Hardware, teils Software und scheint auf den ersten Blick nur ein pillenförmiger Ausschnitt zu sein.

Wie immer bei Apple-Sachen steckt der Teufel jedoch im Detail, und die neue Dynamic Island ist weit mehr als nur ein Ausschnitt. Dynamic Island kann seine Form ändern, je nachdem, was Sie tun. es kann Warnungen für Dinge wie Apple Pay und Maps-Wegbeschreibungen anzeigen; und schließlich kann mit Gesten interagiert werden. Es behält die gesamte Technologie der Notch bei, nur auf viel kleinerem Raum.

So funktioniert Apples Dynamic Island: Die neue iPhone Notch…
  • Sie sparen
So funktioniert die dynamische Insel des iPhone 14 Pro (Quelle)

Zum Beispiel ist Apples TrueDepth-Kamera immer noch irgendwo darin vergraben, nimmt aber jetzt deutlich weniger Platz ein. Dynamic Island wird auch direkt eingesteckt iOS 16 Außerdem können die beiden kommunizieren, was es Dynamic Island ermöglicht, sich dynamisch anzupassen, je nachdem, was Sie mit Ihrem Telefon machen – im Grunde kann es seine Form ändern, größer oder kleiner werden.

Hier ist, was Apple bei der Markteinführung über Dynamic Island gesagt hat:

Die dynamische Insel ermöglicht neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem iPhone, mit einem Design, das die Grenze zwischen Hardware und Software verschmilzt und sich in Echtzeit anpasst, um wichtige Warnungen, Benachrichtigungen und Aktivitäten anzuzeigen. Mit der Einführung von Dynamic Island wurde die TrueDepth-Kamera neu gestaltet, um weniger Anzeigefläche einzunehmen.

Ohne den Inhalt auf dem Bildschirm zu behindern, behält die dynamische Insel einen aktiven Zustand bei, um Benutzern durch einfaches Antippen und Halten einen einfacheren Zugriff auf die Steuerelemente zu ermöglichen. Laufende Hintergrundaktivitäten wie Karten, Musik oder ein Timer bleiben sichtbar und interaktiv, und Apps von Drittanbietern in iOS 16, die Informationen wie Sportergebnisse und Mitfahrgelegenheiten mit Live-Aktivitäten bereitstellen, können die Vorteile von Dynamic Island nutzen.

Apfel

Was kann Dynamic Island?

Was ist Dynamic Island
  • Sie sparen

Anders als die Kerbe, die nur eine kalte, technische Platte oben auf Ihrem iPhone war, kann mit Dynamic Island interagiert werden und es ist vollgepackt mit vielen nützlichen Funktionen, die es zu einer der originellsten neuen Funktionen machen, die für viele auf das iPhone gebracht wurden ein Mond.

Beispielsweise kann Dynamic Island Zahlungsbestätigungen, Apple Maps-Wegbeschreibungen, Statistiken zu eingehenden Anrufen, Musikinformationen, Live-Aktivitäten wie Sportergebnisse und Timer anzeigen, und Sie können mit Ihrem Finger darauf tippen und damit interagieren.

Wenn du läufst AirPods oder Apple Watch, weißt du was? Dynamic Island kann auch Batteriestatus für diese Produkte anzeigen, sodass Sie nur einen Blick auf Ihre werfen müssen iPhone 14 Pro-Display, um sofortiges Feedback zur jeweiligen Akkulaufzeit Ihrer angeschlossenen Geräte zu erhalten.

Dynamic Island wird auch nützlicher, sobald Entwickler darauf zugreifen können. Derzeit haben iOS-Entwickler keinen Zugriff auf Dynamic Island, aber sobald das ActivityKit von Apple für Entwickler im SDK von iOS 16 verfügbar ist, wird später in diesem Jahr ein Update erscheinen, das viele potenzielle neue Anwendungen für Dynamic Island eröffnen wird.

Live-Aktivitäten helfen Menschen, direkt vom Sperrbildschirm aus in Echtzeit über das Geschehen in Ihrer App auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können jetzt mit Live-Aktivitäten und dem neuen ActivityKit-Framework beginnen, die in der Beta 4-Version von verfügbar sind iOS 16.

Bitte beachten Sie, dass Live-Aktivitäten und ActivityKit nicht in der ersten öffentlichen Version von iOS 16 enthalten sein werden. Später in diesem Jahr werden sie in einem Update öffentlich verfügbar sein und Sie können Ihre Apps mit Live-Aktivitäten an die App senden Speichern.

Quelle

Ist Dynamic Island auf dem iPhone 14 verfügbar?

Dynamic Island ist derzeit nur auf dem iPhone 14 Pro und verfügbar iPhone 14 Pro max. Weder die iPhone 14 noch das iPhone 14 Plus dynamische Insel haben; Stattdessen verwenden sie das gleiche Kerben-basierte Design wie die iPhone 13 und das iPhone 13 Pro.

Gut möglich, dass Apple Dynamic Island 2023 auf ALLE iPhone-Modelle bringt die Veröffentlichung seiner iPhone 15-Reihe. Bestätigt ist natürlich noch nichts, aber dieses Feature würde gerade nach 12 Monaten auf dem Markt ein massives Update für uns darstellen Apples Einstiegs-iPhones 2023.

Du kannst jetzt Apples iPhone 14 Pro / Pro Max Handys vorbestellen. Und in einer überraschenden Wendung des Schicksals regierte Apple auch bei großen Preiserhöhungen. Sprechen Sie über ein frühes Weihnachtswunder!

Und check out iPhone 14 Plus Akku: Wie groß, wie lange?

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren