So surfen Sie privat auf Ihrem Telefon im Internet



Wenn Sie Chrome oder Safari verwenden, werden Ihre Daten auch im privaten / inkognito-Modus protokolliert und aufgezeichnet. Wenn Sie privat mit Ihrem Telefon im Internet surfen möchten, benötigen Sie einige Dinge…


Ihr Telefon, egal ob iPhone oder Android, speichert und teilt alle Arten von Daten über Sie - vom Durchsuchen von Cookies über Ihren Browserverlauf bis zu Ihrem Standort über Apps wie Tinder und Google Maps. Wenn Sie ein Telefon besitzen, sind Sie am Netz und das bedeutet, dass Sie nachverfolgbar sind. In mehrfacher Hinsicht.

Sie können nicht viel dagegen tun, und Sie sollten sich auch keine Sorgen machen, es sei denn, Sie tun illegale Dinge. Für 99.9% der Menschen Internet-Sicherheit sollte Sie nachts nicht wach haltenEs gibt jedoch eine Reihe von Dingen, die Sie tun können Stellen Sie sicher, dass Sie beim Surfen im Internet sicherer sind - insbesondere in öffentlichen WiFi-Netzwerken.

Und die erste Anlaufstelle ist ein VPN bekommen.

Warum brauchst du a VPN? Ganz einfach: Ein VPN hält ALLE Ihre Internetaktivitäten vollständig anonym, also ob Sie es sind Herunterladen von Torrents über PirateBay Oder surfen Sie auf Facebook und chatten Sie mit Freunden, alles, was Sie tun, wird vollständig verborgen – kein ISP, Regierungsschnüffler oder Hacker kann Ihre Aktivitäten oder Daten einsehen.

Und wenn es um VPNs geht, sollten Sie einen Qualitätsanbieter verwenden - Ich benutze NordVPN, weil es eine militärische Verschlüsselung bietetEs ist superschnell und hat eine 100% No-Logs-Richtlinie, was bedeutet, dass es keine Ihrer Daten protokolliert, verfolgt oder speichert, im Gegensatz zu kostenlosen VPNs, die Ihre Daten verfolgen und an Dritte wie Werbetreibende und weitergeben Marketingunternehmen.

Sparen Sie nicht an Ihrem VPN, gehen Sie mit den Besten und wissen Sie, dass Sie aus allen Blickwinkeln zu 100% abgedeckt sind. Alles andere und Sie werden ausgesetzt bleiben.

Nicht nachvollziehbares Surfen im Internet

Wie können Sie völlig anonym im Internet surfen, ohne dass Ihr ISP oder sonst jemand weiß, was Sie tun? Der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung eines VPN. Es verbirgt Ihre IP und maskiert alle Ihre Aktivitäten, sodass niemand - weder die Regierung noch Ihr Internetdienstanbieter - Ihre Browsing-Aktivitäten online überwachen und / oder verfolgen kann.

Deshalb Leute das Laden Sie viele P2P und Torrents herunter Verwenden Sie VPNs. Sie tun dies, weil Sie mit einem VPN nicht nur Webbeschränkungen wie blockierte Websites umgehen können (denken Sie an PirateBay), sondern auch sicherstellen können, dass Sie dann Medien (legal und illegal) herunterladen können, ohne erwischt zu werden. Wenn Sie im Jahr 2020 Torrents verwenden und kein VPN verwenden, sind Sie grundsätzlich offen für einige ziemlich ernsthafte Probleme…

Privates Browsen in Chrome

Chrome, wie viele Browser, hat einen privaten Browsermodus; Chrome heißt Inkognito-Modus. Aber wie inkognito ist der Inkognito-Modus von Google? Wie sich herausstellt, nicht so viel - auf Ihre Daten und Aktivitäten kann Ihr ISP auch im Inkognito-Modus zugreifen.

So surfen Sie privat auf Ihrem Telefon im Internet
  • Sie sparen

Die Verwendung des Inkognito-Modus verhindert, dass jemand in Ihrem Netzwerk Ihren Browserverlauf sieht, hindert Ihren ISP jedoch nicht daran, das anzuzeigen, was Sie sich angesehen haben. Und wenn Ihre IP nachvollziehbar ist, können Ihre Daten extrahiert und an den Meistbietenden (Werbetreibende) verkauft werden.

Darüber hinaus kann die Regierung Ihren ISP auch zur Übergabe Ihrer Daten zwingen.

Die einzige Möglichkeit, dies zu umgehen, ist die Verwendung eines VPN. Dies ist der Hauptgrund, warum Millionen von Menschen sie überhaupt verwenden. Das liegt nicht daran, dass sie etwas zu verbergen haben, sondern daran, dass sie nicht wollen, dass Milliarden-Dollar-Unternehmen wie Google ihre Online-Aktivitäten nutzen, um Geld zu verdienen. Und ich kann total dahinter kommen.

Privates Surfen auf Android - wie es tatsächlich geht

Wenn Sie ein Android-Telefon oder ein iPhone haben und sich von Google, Apple und Microsoft entfernen möchten, haben Sie eine andere Möglichkeit, im Internet zu surfen. Es heißt DuckDuckGo und es ist im Grunde das ANTI-GOOGLE;; Es werden keine Daten über Sie erfasst oder gespeichert, und es hat sich gezeigt, dass die Suchergebnisse mehr sind. Wie soll ich das sagen? Weniger politisch motiviert als die von Google.

Wenn Sie völlig anonym im Internet surfen möchten, ist DuckDuckGo die beste Wahl mit einem VPN wie NordVPN. Durch die Kombination dieser beiden Dinge wird sichergestellt, dass NIEMAND, nicht Ihr ISP, die Regierung oder Google, in der Lage ist, frühere Aufzeichnungen Ihrer Online-Aktivitäten zu verfolgen, zu überwachen und darauf zuzugreifen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Verwenden Sie kein kostenloses VPN;; Sie sind schrecklich und werden Ihre Daten verwenden, um Geld zu verdienen.

So anonym im Internet surfen - Zusammenfassung…

Wenn Sie Ihre Sicherheit und Ihren Online-Datenschutz im Jahr 2020 verbessern möchten (und das sollten Sie wirklich), verwenden Sie am besten ein VPN (wir empfehlen NordVPN; es ist schnell, sicher und 100 % protokollfrei), wenn Sie über ungesicherte Netzwerke auf das Internet zugreifen – im Grunde, wenn Sie nicht zu Hause sind und öffentliches WLAN und mobile Daten verwenden.

Sie müssen es nicht immer aktiv haben, nur wenn Sie möchten Zugriff auf Dinge, die Ihre mobilen Daten Anbieterblöcke - P2P-Websites, bestimmte Websites und Inhalte, die für eine bestimmte Region gesperrt sind. Zu Hause können Sie Verwenden Sie ein VPN, um Dinge wie Netflix und Disney + freizuschaltenZugriff auf ihren vollständigen US-Inhaltskatalog.

Das Gleiche gilt für US-exklusive Dienstleistungen wie HULU.

Und wenn Sie nicht möchten, dass Google, Apple oder Microsoft Ihre Daten gewinnbringend auswerten, hören Sie auf, ihre Browser zu verwenden. Geh mit DuckDuckGo stattdessen. Es ist völlig kostenlos, sie verfolgen oder speichern nichts über Sie, und seine Suchmaschine ist zwar nicht ganz so ausgeklügelt wie die von Google, aber für 90 % der Suchanfragen ideal. Tatsächlich ist es in einigen Fällen vorzuziehen.

Tools, die Sie benötigen, um privat online zu surfen

  • Ein VPN - Wir empfehlen NordVPN
  • DuckDuckGo - Es ist im Grunde Google, nur ohne all das Tracking & Ad-Werbung im Stil von 1984
  • Ein VPN-Router - Wenn Sie Ihre Privatsphäre auf die nächste Stufe heben möchten, können Sie jetzt VPN-Router erwerben, die Ihr gesamtes Heimnetzwerk von oben nach unten verschlüsseln. Wenn Sie absolute Privatsphäre und Deckung wünschen, diese Router bietet genau das, was Sie suchen.

Und schau auf jeden Fall nach Warum ist mein Internet so langsam? Hier sind 5 Möglichkeiten, es zu beheben!

  • Sie sparen

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren