WiFi 6 erklärt: Warum Sie es 100% in Ihrem nächsten Telefon wollen ...



In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen alles, was Sie über die neueste Version von WiFi wissen müssen - WiFi 6! Wir erklären Ihnen, was es ist, warum es wichtig ist und warum Sie sicherstellen möchten, dass Ihr nächstes Telefon / Tablet / Laptop es hat ... 


Die Einführung von Wi-Fi 6 läutet eine neue Ära der Wi-Fi-Codes ein. Mit den neuen Wi-Fi-Codes von Wi-Fi Alliance ist es für Laien einfacher, Wi-Fi-Updates zu verstehen, wenn sie mit 6, 7, 8 usw. im Vergleich zu 802.11ax gekennzeichnet sind.

Mit der Einführung einer neuen Namenskonvention Wi-Fi 802.11ax (das neueste Upgrade in der Wi-Fi-Technologie) wird zu Wi-Fi 6; Wi-Fi 802.11ac wird Wi-Fi 5 sein, während 802.11g Wi-Fi 4 sein wird.

Was ist Wi-Fi 6?

Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax), auch als AX Wi-Fi bekannt, ist das neueste Update der Wi-Fi-Technologie, mit dem die Konnektivitätsgeschwindigkeit verbessert und die Netzwerküberlastung verringert werden soll, wodurch die Konnektivitätsgeschwindigkeit erheblich verlangsamt wird.

„Wi-Fi 6 setzt die lange Tradition von Wi-Fi fort, bemerkenswert komplexe Funk- und Halbleitertechnologien einzusetzen und diese in kostengünstigen, kompakten, stromsparenden und zuverlässigen Komponenten einzusetzen, die für eine breite Palette von Geräten und Anwendungen geeignet sind.“ merkt an ein Cisco Whitepaper.

„Wi-Fi 6 baut auf den Fortschritten auf, die ursprünglich in 802.11n (Wi-Fi 4) und in diesem Fall in MIMO und orthogonalem Frequenzmultiplex (OFDM) sowie in den zusätzlichen räumlichen Datenströmen MIMO (MU-MIMO) für mehrere Benutzer eingeführt wurden. und Beamforming von 802.11ac (Wi-Fi 5). Wi-Fi 6 ist praktisch ein Quantensprung gegenüber seinem Vorgänger. “

Telefone mit WiFi 6:

Wie funktioniert WI-Fi 6?

Grundsätzlich funktioniert Wi-Fi 6 basierend auf dem MU-MIMO-, OFDMA- und Target Wake-up-Technologien.

MU-MIMO (Multi-User, Multi-Input und Multi-Output) ist eine Technologie, die die Konnektivität von Geräten mit Wi-Fi-Routern revolutionieren soll. Dies bedeutet mehr Antennen in einem Router für verbesserte drahtlose Verbindungen.

Der OFDMA Mit den Funktionen (Orthogonal Frequency-Division Multiple Access) können Wi-Fi-Router, die Wi-Fi 6 verwenden, mehrere Geräte gleichzeitig bedienen. Dies bedeutet, dass Verkehrsstaus von verschiedenen Geräten mit dem neuen Wi-Fi 6 nun der Vergangenheit angehören, da es mehrere Zugangspunkte bietet, um mehr verbundene Geräte gleichzeitig über einen einzigen Kanal zu bedienen.

Umgekehrt, die Target Wake-up-Technologie wird es Wi-Fi 6 ermöglichen, zu planen, wann verbundene Geräte Daten anfordern können, um Interferenzen zu vermeiden, die ein Netzwerk erheblich verlangsamen können. Diese Technologie hilft Geräten, Strom zu sparen, indem sie in den Schlafmodus wechseln wenn keine Daten an den Router gesendet werden. Daher verhalten sich Wi-Fi-Router mit Wi-Fi 6 eher wie ein Datenverkehrscontroller, indem sie Kollisionen von Signalen mehrerer Geräte verhindern, die Datensignale gleichzeitig senden, indem sie die Target Wake-up-Technologie verwenden, um die Kommunikation mit den verbundenen Geräten zu planen.

Wie schnell wird Wi-Fi 6 sein?

Nach mehreren Geschwindigkeitstests erwies sich Wi-Fi 6 als 30 Prozent schneller als Wi-Fi 5. Theoretisch hat Wi-Fi 6 eine Netzwerkverbindungsgeschwindigkeit von 9.6 Gbit / s, was 1000-mal schneller ist als die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit der USA von 100 Mbit / s.

Die theoretische Geschwindigkeit von 10 Gbit/s geht nicht an ein einzelnes Gerät; stattdessen ist es zwischen den Geräten in einem Wi-Fi-Netzwerk geteilt, wodurch die angeschlossenen Geräte eine schnellere Verbindungsgeschwindigkeit erhalten. Und wie Sie der folgenden Tabelle entnehmen können, ist jede neue Generation von W-Lan bringt Geschwindigkeitsverbesserungen mit sich.

theoretisch Tatsächlich
802.11b 11 Mbit / s 5.5 Mbps
802.11a 54 Mbps 20 Mbps
802.11 g 54 Mbps 20 Mbps
802.11n 600 Mbps 100 Mbps
802.11ac 1,300 Mbps 200 Mbps

Wenn Sie Wi-Fi 6 für ein oder zwei Geräte verwenden, wird die Geschwindigkeit nicht wesentlich erhöht. Stattdessen sind die Unterschiede in der Verbindungsgeschwindigkeit nur zu spüren, wenn mehr Geräte mit dem WLAN-Router verbunden sind. Dies liegt daran, dass Wi-Fi 6 Technologien enthält, mit denen Daten an mehrere Geräte auf demselben Kanal gesendet werden können. Ganz zu schweigen davon, dass die Kommunikation für jedes Gerät geplant werden kann.

Mit Wi-Fi 6 können Geräte ihre Geschwindigkeit bei dichtem Netzwerkverkehr im Vergleich zu Wi-Fi 5 beibehalten, das bei starkem Netzwerkverkehr verlangsamt wird.

Wi-Fi 6-fähige Geräte zeigen jedoch keine signifikante Geschwindigkeitssteigerung, wenn sie mit einem Wi-Fi 5-Router verbunden sind. Daher können Sie das Beste aus Wi-Fi 6 herausholen, indem Sie ein Upgrade auf einen Wi-Fi 6-Router durchführen.

Wie bekomme ich WiFi 6?

Wi-Fi 6 ist kein bedeutendes Update, das frühere Technologien überarbeitet, da es mit früheren Wi-Fi-Versionen abwärtskompatibel ist. Sie müssen Ihre Geräte also nicht auf einen Schlag überholen. Alle neu ausgerollten Geräte werden mit der neuen Wi-Fi 6-Technologie ausgestattet. Daher, wenn Sie Ihre alten, beschädigten oder gestohlene GeräteMit neu ausgerollten Geräten erhalten Sie sicher Wi-Fi 6-fähige Geräte.

Was sind die Vorteile von WiFi 6?

  • Verbesserte Batterieleistung: Wi-Fi 6 enthält die Target Wake-up Time-Technologie, mit der Geräte Strom sparen können, indem sie die Kommunikation mit dem Wi-Fi 6-Router planen. Dies führt wiederum zu einer Verbesserung der Akkuleistung Ihrer Geräte.
  • Verbesserte Sicherheit: Wi-Fi 6 wird mit der WPA3-Technologie geliefert, einem neuen Sicherheitsprotokoll, das das Erraten von Passwörtern durch Hacker erschwert.

Abschließende Überlegungen

Wie Sie sehen können, ist Wi-Fi 6 ein Game-Changer, der die Konnektivitätsgeschwindigkeit an überfüllten Orten wie Stadien, Parks, Wohngebäuden usw. verbessert.

Daher ist Wi-Fi 6 eine Technologie der Zukunft, die entwickelt wurde, um mehr Geräte mit einer schnelleren Verbindungsgeschwindigkeit zu unterstützen, obwohl sie bei älteren Wi-Fi-Versionen nicht nachhaltig ist.


  • Speichern

Daniel Segun

Daniel Segun ist Content Writer, Grafikdesigner und Webentwickler mit einem Hintergrund in Informatik. Seine Arbeiten wurden in mehreren Publikationen veröffentlicht, darunter GnadeThemen, Webdesigner-Depot, SecureBlitz, NewsLair, KryptoJefe, und mehr...
Via
Link kopieren