Was ist ein VPN? Eine einfache Anleitung für Anfänger…



Das Thema VPNs kann verwirrend sein, besonders wenn Sie ein Anfänger sind. In dieser Anleitung erklären wir genau, was ein VPN ist und wie es funktioniert…


Wenn Sie in den letzten Jahren überhaupt online waren, haben Sie mit ziemlicher Sicherheit schon von VPNs gehört.

Als eine der lukrativsten Technologienischen auf dem Planeten Erde verdienen VPN-Unternehmen VIEL Geld und die meisten von ihnen haben nichts dagegen, es für Marketing und Werbung auszugeben.

Die meisten Mainstream-Podcasts und YouTube-Kanäle werden heutzutage beispielsweise von VPN-Anbietern gesponsert.

Auf den meisten Websites finden Sie VPN-Werbung. Und die meisten großen Tech-Sites und zunehmend Mainstream-Nachrichtenagenturen berichten darüber VPNs als Thema.

VPNs sind heutzutage ein großes Geschäft und generieren Milliarden von Dollar für eine Handvoll der größten Akteure der Branche.

  • Aber ist ein VPN unerlässlich? Lohnt es sich, einen zu kaufen?
  • Was macht ein VPN überhaupt?
  • Und wird es Ihren Computer und/oder Ihr Telefon sicherer machen?

Dieser Beitrag soll alle Ihre VPN-Fragen beantworten.

Am Ende werden Sie im Grunde ein Experte in allen VPN-bezogenen Dingen sein …

Was ist ein VPN?

VPN steht für virtuelles privates Netzwerk. Aber das hilft nicht wirklich weiter, oder? Es klingt immer noch ziemlich technisch und exotisch.

Aber keine Angst, am Ende dieses Abschnitts werden Sie genau wissen, was das alles bedeutet. Lassen Sie uns untersuchen, was ein VPN tatsächlich tut, ohne uns zu sehr in technischen Dingen zu verzetteln Jargon.

Wenn Sie sich mit dem Internet verbinden, tun Sie dies normalerweise über Ihr Heimnetzwerk (W-Lan) oder mobile Daten (4G oder 5G) auf Ihrem Telefon. Beide Arten von „Verbindungen“ sind im Besitz und unter der Kontrolle eines Unternehmens, entweder eines Netzbetreibers und/oder Telefonnetzwerks oder eines ISP, eines Internetdienstanbieters.

Was ist ein VPN?
  • Speichern

Ihre Verbindung kann entweder von Ihrem Netzbetreiber oder Ihrem ISP verfolgt und überwacht werden. Aus diesem Grund können beide problemlos bestimmte Websites blockieren, gegen Dinge wie Torrenting und P2P-Filesharing vorgehen und sogar Kundeninformationen an die Behörden weitergeben, wenn Sie etwas Illegales getan haben. Sie sind dazu in der Lage, weil Ihre IP-Adresse wie Ihr Internet-Ausweis ist. Es enthält Unmengen an Informationen über Sie.

Wenn Sie eine Verbindung zu einer Website im Internet herstellen, stellt Ihr Gerät, entweder Ihr Telefon, Computer oder Tablet, eine Verbindung zu dem Server her, auf dem diese bestimmte Website gehostet wird. Von hier aus können die Administratoren der Website bestimmte Aspekte Ihrer Daten einsehen – Dinge wie Ihren Standort, den Gerätetyp und sogar Ihr Geschlecht und Alter. Meta liebt diese Art von Daten; Dafür wurde Facebook entwickelt (und dann an Werbetreibende weiterverkaufen).

Und wenn sich das alles ein bisschen gruselig anhört, nun ja … das liegt daran, dass es so ist. Aber das ist leider So funktioniert das Internet. Aber wenn Sie die Kontrolle über Ihre Daten übernehmen möchten und wer sie sehen kann, ist ein VPN der schnellste und einfachste Weg, dies zu tun.

Wenn Sie ein VPN auf Ihrem Telefon oder Ihrem Computer zu Hause betreiben, wird Ihre IP-Adresse effektiv verschlüsselt, was es Ihrem Netzbetreiber oder ISP unmöglich macht, Ihre Aktivitäten zu verfolgen.

Ein VPN macht es auch Websitebesitzern und ISPs unmöglich, Ihren genauen Standort und die damit verbundenen Daten genau zu verfolgen. Sie befinden sich möglicherweise in Croydon, England, aber laut ihren Datenprotokollen könnte Ihr genauer Standort in LA oder New York oder Brisbane sein. Das ist die Stärke eines VPN; Es erstellt einen Proxy Ihrer Online-Identität, indem es Ihren wahren Standort, Ihre Identität und die zugehörigen Daten maskiert.


Was macht ein VPN?

Die meisten Leute verwenden VPNs, um auf verschiedene Versionen von Netflix oder Amazon Prime Video zuzugreifen. So wurden VPNs erstmals richtig populär; Die US-Version von Netflix war schon immer besser als die UK-Version, daher haben britische Kunden VPNs verwendet, um stattdessen auf die amerikanische Version zuzugreifen.

Netflix hat dies in den letzten Jahren VIEL unterbunden, aber es gibt sie einige VPNs die immer noch auf verschiedene Versionen von Netflix zugreifen können.

Medien sind jedoch nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um VPNs geht. Der Hauptgrund, warum Sie eine verwenden sollten, ist, sich online zu schützen. Was sind die anderen Vorteile der Verwendung eines VPN? Hier ist ein Haufen:

  • Sicherheit für Remote-Arbeit
  • Umgehen Sie geografisch gesperrte Inhalte
  • Bleiben Sie online zu 100 % anonym
  • Verhindert Datendrosselung
  • Vermeiden Sie Bandbreitendrosselung
  • Umgehen Sie Arbeitsplatz-, Schul- und College-Internetfilter

Sobald Sie einen VPN-Anbieter heruntergeladen haben, sind dies derzeit unsere aktuellen Favoriten (basierend auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Gesamtleistung), Sie können so ziemlich überall im Internet surfen, wo Sie möchten. Geogesperrte Websites stehen Ihnen offen, Sie können beispielsweise auf US-Versionen von Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ in Großbritannien zugreifen und sich dafür anmelden Nur US-amerikanische Streaming-Sites wie HULU.

Aber die Hauptsache ist Sicherheit und Privatsphäre. Sie werden online unauffindbar sein, Ihr ISP kann nicht einschränken, was Sie online sehen, und Ihre Verbindung wird mit derselben Technologie verschlüsselt, die vom US-Militär verwendet wird, was Sie effektiv unhackbar macht und alle Ihre Daten und Informationen extrem sicher hält. sogar in öffentlichen WLAN-Netzwerken.

Darüber hinaus können Sie Torrents kostenlos herunterladen und P2P-Dateien teilen, wenn Sie dies wünschen. Normalerweise werden diese Arten von Websites und Aktivitäten automatisch von Netzbetreibern und ISPs blockiert. Aber mit einem installierten VPN umgehen Sie diese Sperren einfach. Wie immer sollten Sie Ihre Online-Aktivitäten IMMER legal halten – das versteht sich von selbst.

Bestes VPN für Geschwindigkeit, Netflix und keine Protokollierung (unsere Nr. 1)

Wir haben 30/2021 über 22 VPNs getestet. In der folgenden Anleitung finden Sie die besten VPNs für Geschwindigkeit, Sicherheit, Funktionen und zum Freischalten von Streaming-Sites wie Netflix, Amazon und Disney+

Vorteile:
  • Alle VPNs wurden von unserem Team vollständig getestet und geprüft
  • Alle laufen auf mehreren Plattformen
  • Alle enthaltenen VPNs sind zu 100 % No-Logs
  • Optionen für alle Budgets
  • Unsere Top-Picks werden ständig aktualisiert
DAS BESTE VPN DERZEIT

VPN-Verbindungen – alle verschiedenen Typen

Wie bei den meisten Formen der Verschlüsselungstechnologie gibt es eine Reihe verschiedener Arten von Verbindungen, die Ihr VPN verwenden kann, und bestimmte VPN-Anbieter verwenden eine Reihe verschiedener Technologien, um ihre jeweiligen Plattformen auszuführen.

Hier ist ein kurzer Überblick von Geeks für Geeks aller verschiedenen Arten von VPN-Verbindungen, auf die Sie bei der Nutzung eines VPN-Dienstes stoßen könnten:

  • Internetprotokollsicherheit (IPSec): Dies wird verwendet, um die Internetkommunikation über ein IP-Netzwerk zu sichern. IPSec sichert die Internet Protocol-Kommunikation, indem es die Sitzung überprüft und jedes Datenpaket während der Verbindung verschlüsselt. IPSec läuft in zwei Modi: (i) Transportmodus; und (ii) Tunnelmodus
  • Layer-2-Tunneling-Protokoll (L2TP): L2TP oder Layer 2 Tunneling Protocol ist ein Tunneling-Protokoll, das oft mit einem anderen VPN-Sicherheitsprotokoll wie IPSec kombiniert wird, um eine hochsichere VPN-Verbindung herzustellen. L2TP generiert einen Tunnel zwischen zwei L2TP-Verbindungspunkten und das IPSec-Protokoll verschlüsselt die Daten und sorgt für eine sichere Kommunikation zwischen dem Tunnel.
  • Punkt-zu-Punkt-Tunneling-Protokoll (PPTP): PPTP oder Point-to-Point Tunneling Protocol erzeugt einen Tunnel und begrenzt das Datenpaket. Point-to-Point Protocol (PPP) wird verwendet, um die Daten zwischen der Verbindung zu verschlüsseln. PPTP ist eines der am weitesten verbreiteten VPN-Protokolle und wird seit der frühen Veröffentlichung von Windows verwendet. PPTP wird neben Windows auch auf Mac und Linux verwendet.
  • SSL und TLS: SSL (Secure Sockets Layer) und TLS (Transport Layer Security) erzeugen eine VPN-Verbindung, bei der der Webbrowser als Client fungiert und der Benutzerzugriff auf bestimmte Anwendungen statt auf das gesamte Netzwerk unterbunden wird. Online-Shopping-Websites verwenden üblicherweise SSL- und TLS-Protokolle. Es ist einfach, mit Webbrowsern zu SSL zu wechseln, und es sind vom Benutzer fast keine Maßnahmen erforderlich, da Webbrowser mit SSL und TLS integriert sind. SSL-Verbindungen haben „https“ am Anfang der URL anstelle von „http“.
  • OpenVPN: OpenVPN ist ein Open-Source-VPN, das häufig zum Erstellen von Point-to-Point- und Site-to-Site-Verbindungen verwendet wird. Es verwendet ein traditionelles Sicherheitsprotokoll, das auf SSL- und TLS-Protokollen basiert.
  • Secure Shell (SSH): Secure Shell oder SSH generiert den VPN-Tunnel, durch den die Datenübertragung erfolgt und sorgt auch dafür, dass der Tunnel verschlüsselt ist. SSH-Verbindungen werden von einem SSH-Client generiert und Daten werden von einem lokalen Port durch den verschlüsselten Tunnel zum Remote-Server übertragen.

VPN für iPhone, Android, Mac und PC

Wenn Sie eine Google-Suche nach einem bestimmten VPN für ein bestimmtes Gerät durchführen, finden Sie VIELE Ergebnisse. Aber Sie brauchen sich um keinen von ihnen zu kümmern – fast alle modernen VPN-Dienste funktionieren auf einer ganzen Reihe von Geräten. Wenn Sie mit einem von gehen unsere Top empfohlenen VPNs, können Sie Ihr VPN auf all Ihren Geräten ausführen.

iPhone VPN vs. Drittanbieter-VPN

Apple ist gerne auf dem neuesten Stand, und als es Private Relay im Jahr 2021 einführte, gingen viele davon aus, dass dies Apples Art sei, VPNs von Drittanbietern auf seinen Geräten auszuschalten. Aber Private Relay ist zwar für bestimmte Dinge nützlich, aber bei weitem nicht so funktionsreich wie ein Drittanbieter-VPN, was eine nette Art zu sagen ist, dass es in seinem Umfang unglaublich begrenzt ist.

Wie bekommen Sie Private Relay auf Ihr iPhone? Die Software ist nicht kostenlos. Um Private Relay auf Ihrem iPhone (oder einem anderen Apple-Gerät) zu erhalten, benötigen Sie ein iCloud+-Konto. Viele Leute zahlen bereits für zusätzlichen iCloud-Speicher. Wenn Sie also einer dieser Leute sind, haben Sie Zugriff auf Apples Private Relay.

Was macht Private Relay? Es ist eine Art VPN, aber nicht wirklich. Mit Private Relay können Apple-Benutzer ihre IP-Adressen verbergen, wie Sie es mit VPNs von Drittanbietern tun. Apple tut dies, indem es Ihre Verbindung über zwei zufällige Server laufen lässt, die Ihren digitalen Weg verhindern nicht an Sie oder Ihr Gerät gebunden zu sein. Aber das ist ALLES, was es tut.

Ladegeschwindigkeit iphone 13
  • Speichern

Private Relay funktioniert auch nur in Apples Safari-Browser und Apps, die unsichere Verbindungen verwenden (HTTP statt HTTPS, aber diese Arten von Apps sind heutzutage rar gesät). Private Relay funktioniert nicht im Chrome-Browser oder anderen Browsern von Drittanbietern. Dafür benötigen Sie ein Drittanbieter-VPN.

Ermöglicht Ihnen Private Relay den Zugriff auf geografisch gesperrte Inhalte? Aufgrund der Art und Weise, wie Apples Private Relay konzipiert ist, und auch, weil Apple Netflix oder seine Content-Partner mit Apple TV+ nicht verärgern möchte, Die Softwarefunktion erlaubt Benutzern nicht, ihren Standort zu manipulieren was wiederum ein weiterer Grund ist, warum Sie das möchten Verwenden Sie ein Drittanbieter-VPN über Apples Private Relay.

Wenn Sie also Ihre Daten schützen, uneingeschränkt auf das Internet zugreifen und Fernsehsendungen und Medien aus verschiedenen Regionen streamen möchten, ist Ihre einzige Option ein Drittanbieter-VPN wie die aufgeführten in unserem Best VPN Guide.

Bestes VPN für Geschwindigkeit, Netflix und keine Protokollierung (unsere Nr. 1)

Wir haben 30/2021 über 22 VPNs getestet. In der folgenden Anleitung finden Sie die besten VPNs für Geschwindigkeit, Sicherheit, Funktionen und zum Freischalten von Streaming-Sites wie Netflix, Amazon und Disney+

Vorteile:
  • Alle VPNs wurden von unserem Team vollständig getestet und geprüft
  • Alle laufen auf mehreren Plattformen
  • Alle enthaltenen VPNs sind zu 100 % No-Logs
  • Optionen für alle Budgets
  • Unsere Top-Picks werden ständig aktualisiert
DAS BESTE VPN DERZEIT

Google-VPN für Android

Im Gegensatz zu Apple hat Google eine eigene VPN-App. Dieser Dienst mit dem Namen Google One VPN wird mit Ihrer Google One-Kontomitgliedschaft geliefert. In dieser Hinsicht ist es eine Art kostenpflichtiges VPN, denn um darauf zugreifen zu können, müssen Sie ein kostenpflichtiges abonnieren Google One-Konto.

Das Google One VPN ist einfach zu bedienen, wirklich einfach. Aber es ist ein Bare-Bones-VPN-Dienst – alles, was es tut, ist Ihre IP zu maskieren, zusätzliche Sicherheit hinzuzufügen, und das war es auch schon. Sie können den Standort Ihrer IP-Adresse mit dem Google One VPN nicht ändern, daher ist es wie Apples Private Relay nicht für den Zugriff auf geografisch gesperrte Inhalte konzipiert, was wenig überraschend der häufigste Grund ist, warum Menschen VPNs verwenden.

Google sagt, sein Google One VPN ist ein No-Logs-VPN, was bedeutet, dass Google Ihre Online-Aktivitäten während der Nutzung des VPN nicht verfolgt, aber da Google seinen Sitz in den USA hat, kann es von den Behörden gezwungen werden, Daten herauszugeben. Mit einem Drittanbieter-VPN haben die meisten Unternehmen ihren Sitz außerhalb der USA, normalerweise in Panama oder auf den Britischen Jungferninseln, sodass sie nicht verpflichtet sind, Daten an die Bundesbehörden und/oder die Regierung zu übergeben.

Das Google One VPN ist nützlich, wenn Sie nur Ihre IP-Adresse maskieren, Netzwerkdrosselung vermeiden und auf Torrent- und P2P-Sites zugreifen möchten. Aber es ist sehr einfach, fast zu einfach, um es jetzt zu empfehlen. Es funktioniert auch nur auf Android-Telefonen – es gibt keine Unterstützung für Desktops, Fernseher oder Tablets. Aus diesem Grund werden Sie wieder viel besser dran sein mit einem geeigneten Drittanbieter-VPN gehen.

Laufen VPN-Apps auch auf dem Desktop?

In unserem Anleitung zu den besten VPNs, war einer der Schlüsselfaktoren, die wir beim Testen und Zugreifen auf jedes VPN verwendet haben, ob es plattformübergreifend verfügbar war oder nicht. Was wäre schließlich der Sinn, ein VPN zu kaufen, das Sie NUR auf Ihrem Telefon verwenden könnten?

Die meisten guten, modernen VPNs laufen auf ALLEN Ihren Geräten, einschließlich Ihres Fernsehers, Telefons, Tablets, Laptops und Computers. Alles, was Sie tun müssen, ist sich mit den Anmeldedaten Ihres Kontos anzumelden, und das VPN sowie Ihre benutzerdefinierten Einstellungen werden auf das von Ihnen verwendete Gerät angewendet.

Alle VPNs in unserem beste VPN-Anleitung unterstützt zwischen 4 und 6 unterstützte Geräte, was bedeutet, dass Sie das VPN auf insgesamt vier bis sechs Geräten ausführen können. Mein Rat? Entscheiden Sie sich für das VPN, das die meisten Installationen bietet – derzeit sechs aktive Installationen –, da dies bedeutet, dass Sie auch Ihre Familie zum Laufen bringen können.

Bestes VPN für Geschwindigkeit, Netflix und keine Protokollierung (unsere Nr. 1)

Wir haben 30/2021 über 22 VPNs getestet. In der folgenden Anleitung finden Sie die besten VPNs für Geschwindigkeit, Sicherheit, Funktionen und zum Freischalten von Streaming-Sites wie Netflix, Amazon und Disney+

Vorteile:
  • Alle VPNs wurden von unserem Team vollständig getestet und geprüft
  • Alle laufen auf mehreren Plattformen
  • Alle enthaltenen VPNs sind zu 100 % No-Logs
  • Optionen für alle Budgets
  • Unsere Top-Picks werden ständig aktualisiert
DAS BESTE VPN DERZEIT

Warum Menschen VPNs verwenden

Sicherheit. Freischalten von Inhalten und Anwendungen aus verschiedenen Ländern. Online-Datenschutz. Gewährleistung der Datensicherheit bei der Nutzung kostenloser öffentlicher WLAN-Netzwerke. Es gibt eine Million und einen Grund, warum Menschen VPNs verwenden, aber die häufigsten Gründe beziehen sich auf Entsperren von geografisch gesperrten Inhalten, also Dinge wie Netflix und Amazon Prime in verschiedenen Regionen und Sicherheit – ein VPN schützt Sie vor Hackern und ISP-Schnüffelei.

Beeinflussen VPNs die Internetgeschwindigkeit?

Jede Verschlüsselungssoftware, egal wie ausgefeilt sie ist, wirkt sich immer leicht auf die Internetgeschwindigkeit aus. Bei VPNs sind einige Dienste viel besser als andere. Wenn Sie sich für ein kostenloses VPN entscheiden, werden Sie eine schreckliche Leistung erleben – sowohl aus Sicherheits- als auch aus Geschwindigkeitsgründen.

Premium- oder kostenpflichtige VPNs sind der richtige Weg, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Internetgeschwindigkeit durch den Betrieb eines VPN beeinträchtigt wird. Auch hier gibt es viele Optionen in dieser Nische, aber es gibt ein VPN, das viel schneller ist als so ziemlich jedes andere VPN auf dem Markt. Du kannst Überprüfen Sie das VPN hier – es ist unsere aktuelle Nummer 1 für das schnellste VPN.

In unserem Leitfaden zu den derzeit besten VPNs heben wir hervor, welcher Anbieter derzeit das schnellste VPN auf dem Markt anbietet. Wenn es also auf Geschwindigkeit ankommt, ist dies der richtige Anbieter. Darüber hinaus haben wir Optionen für das beste VPN für Streaming, die Bestes VPN für gutes Preis-Leistungs-VerhältnisUnd natürlich das beste VPN insgesamt.

Länder, in denen VPNs verboten sind

VPNs sind an den meisten Orten legal. Wenn Sie in einem Land leben, das eine Demokratie nach westlichem Vorbild betreibt, ist das Herunterladen, Installieren und Verwenden eines VPN einfach und innerhalb der gesetzlichen Grenzen. Es gibt jedoch ein paar Länder, die ihren Bürgern die Nutzung von VPNs nicht erlauben, und diese Länder sind, wie zu erwarten, in der Regel Länder mit mehr, sagen wir mal, autoritären Regierungen.

Hier ist eine Aufschlüsselung aller Länder, in denen VPNs verboten sind:

  • China
  • Russland
  • Belarus
  • Nordkorea
  • Turkmenistan
  • Uganda
  • Irak
  • Türkei
  • UAE
  • Oman

Warum sind VPNs in bestimmten Ländern verboten?

Der Hauptgrund, warum ein Land, sagen wir, China, ein VPN verbieten würde, ist einfach. Sie tun dies, weil sie gerne die Informationen zensieren, zu denen ihre Bürger Zugang haben. Sie können Ihre Bevölkerung nicht belügen und diese Lügen aufrechterhalten, wenn die Bevölkerung Zugang zu Nachrichten von Drittanbietern hat, die eine andere, breitere Perspektive bieten.

Nehmen Sie den aktuellen Ukraine-Krieg. Niemand in Russland sieht, was wir in den Nachrichten sehen. Und ein pauschales Verbot von VPNs stellt sicher, dass selbst wenn Russen oder Chinesen online gehen, sie immer noch daran gehindert sind, auf Nachrichtenquellen außerhalb Russlands zuzugreifen.

China und Russland, vor allem aber China, sind seit langem Befürworter der Zensur nicht nur des Internets, sondern aller Medien. Und der Grund dafür ist, dass ihre jeweiligen Bürger die Autorität und/oder Entscheidungen des Staates nicht in Frage stellen.

Bestes VPN für Geschwindigkeit, Netflix und keine Protokollierung (unsere Nr. 1)

Wir haben 30/2021 über 22 VPNs getestet. In der folgenden Anleitung finden Sie die besten VPNs für Geschwindigkeit, Sicherheit, Funktionen und zum Freischalten von Streaming-Sites wie Netflix, Amazon und Disney+

Vorteile:
  • Alle VPNs wurden von unserem Team vollständig getestet und geprüft
  • Alle laufen auf mehreren Plattformen
  • Alle enthaltenen VPNs sind zu 100 % No-Logs
  • Optionen für alle Budgets
  • Unsere Top-Picks werden ständig aktualisiert
DAS BESTE VPN DERZEIT

Wenn Sie also das nächste Mal denken, dass wir es in Großbritannien, den USA oder Europa schlecht haben, denken Sie an die Menschen, Jungs und Mädels, die Sie mögen, und an mich, die in Ländern leben wo TATSÄCHLICHE, aktive Zensur fester Bestandteil des Staatsapparates ist. Natürlich ist kein Land perfekt, aber Ihren Bürgern keinen freien, uneingeschränkten Zugang zu Nachrichten und Medien online zu gewähren, fühlt sich in der heutigen Zeit offen gesagt mittelalterlich an. Leider sind es die Pausen. Und mit dem aktuellen Krieg in der Ukraine wird es in Ländern wie Russland nur noch schlimmer.

Für alle anderen, wenn Sie uneingeschränkten Zugriff auf das Internet mit erhöhter Sicherheit und Privatsphäre wünschen, während Sie dort sind, ist ein VPN ein Muss in Ihrem digitalen Stack. Und jetzt gerade, Dies sind die besten VPNs auf dem Markt ohne Ausnahme.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren