Was ist ein Google Maps Local Guide?



Wenn Sie dazu beitragen möchten, Google Maps zu einem noch besseren Service zu machen, könnten Sie Google Maps Local Guide werden!


Egal, ob Sie ein Weltreisender sind oder einfach nur lokal bleiben, Sie haben die Google Maps-App wahrscheinlich ziemlich oft verwendet. Bei Reisen zu exotischen Orten liegen die Vorteile von Google Maps auf der Hand. Aber auch in der eigenen Nachbarschaft kann Google Maps häufig Dinge offenbaren, von denen man bisher wenig wusste – sei es ein Eintrag für ein cooles, wenig bekanntes Café oder ein Foto der Speisekarte im besten Restaurant der Stadt.

Google selbst verdient natürlich viel Anerkennung dafür, dass Google Maps die großartige App ist, die es ist. Wenn es um Karten geht, gibt es keinen besseren Dienst als die Point-of-Interest (POI)-Daten in Google Maps.

Google sammelt natürlich POI-Daten aus einer Reihe von Quellen – eigenen und Drittanbietern. Aber ein Großteil der Minutien von POI-Daten für jeden Eintrag in der Google Maps-App stammt jetzt aus dem, was als User Generated Content oder UGC bekannt ist.

Wenn Sie jemals eine Bewertung für einen Ort in Google Maps hinterlassen oder ein Bild Ihres Essens in einen Restauranteintrag in der Google Maps App hochgeladen haben, haben Sie Ihren eigenen UGC zu Google Maps beigetragen. UGC ist einer der Hauptgründe dafür, dass die Einträge für verschiedene Einrichtungen auf Google Maps so umfassend sind.

Aber was ist, wenn Sie mehr zu Google Maps beitragen möchten? Zum Glück hat Google ein Programm namens Local Guides, das Ihnen dabei helfen kann…

Was ist ein Google Maps Local Guide?
  • Sie sparen

Was ist ein Google Maps Local Guide?

OK – lassen Sie uns zuerst Googles offizielle Beschreibung dessen, was ein Local Guide ist, aus dem Weg räumen. Als Google Staaten:

„Als Menschen, die Google Maps zum Leben erwecken, schreiben Local Guides Rezensionen, posten Fotos und sammeln Fakten, die es einfacher, ansprechender und unterhaltsamer machen, durch die Welt zu navigieren. Das Abzeichen symbolisiert Fachwissen vor Ort und die Verpflichtung, alltägliche Erfahrungen zu teilen, die Entscheidungen in Echtzeit auf der ganzen Welt treffen. Vom Fotografieren eines unverzichtbaren Gerichts bis hin zum Hinzufügen eines kleinen Unternehmens halten Local Guides Geschichten fest, die Nachbarn, Reisenden und allen anderen dabei helfen, die Orte um sie herum besser zu verstehen. Die Community nimmt diese Mission ernst.“ 

Google

Mit anderen Worten: Ein Google Maps Local Guide ist jemand, der ein Stan der App ist und aktiv daran arbeiten möchte, ihre Einträge noch umfassender zu gestalten, zum Nutzen aller Google Maps-Nutzer auf der ganzen Welt.

Nun, bevor Sie sich zu sehr aufregen, sollten Sie wissen, dass Google Local Guides nicht bezahlt. Stattdessen werden sie durch ein Abzeichen- und Bewertungssystem belohnt, das ihre Beiträge in der Community begeisterter Local Guides kennzeichnet. Local Guides erhalten verschiedene Punkte für jeden Google Maps-Beitrag, den sie leisten. Dies ist das Punktebelohnungssystem ab September 2022:

  • Bewertung: 10 Punkte pro Bewertung
  • Rezension mit mehr als 200 Zeichen: 10 Bonuspunkte pro Bewertung
  • Rating: 1 Punkt pro Bewertung
  • Foto: 5 Punkte pro Foto
  • Foto-Tags: 3 Punkte pro Tag
  • Video: 7 Punkte pro Video
  • Antworten: 1 Punkt pro Antwort
  • Antworten auf Fragen und Antworten: 3 Punkte pro Antwort
  • edit: 5 Punkte pro Bearbeitung
  • Ort hinzugefügt: 15 Punkte pro Platz hinzugefügt
  • Straße hinzugefügt: 15 Punkte pro Straße hinzugefügt
  • Tatsache geprüft: 1 Punkt pro überprüftem Fakt
  • Auswahlliste veröffentlicht: 10 Punkte pro veröffentlichter Liste
  • Beschreibung (in Liste): 5 Punkte pro Beschreibung hinzugefügt

Je mehr Punkte Sie sammeln, desto höher wird Ihr Local Guide-Level. Die Ebenen sind:

  • Niveau 1: 0 Punkte
  • Niveau 2: 15 Punkte
  • Niveau 3: 75 Punkte
  • Niveau 4: 250 Punkte
  • Niveau 5: 500 Punkte
  • Niveau 6: 1,500 Punkte
  • Niveau 7: 5,000 Punkte
  • Niveau 8: 15,000 Punkte
  • Niveau 9: 50,000 Punkte
  • Niveau 10: 100,000 Punkte

Wenn Sie daran interessiert sind, Local Guide zu werden, können Sie das tun Weitere Informationen finden Sie hier.

Und sieh dir an:

  • Sie sparen

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Abonnieren
Benachrichtigung von
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Via
Link kopieren