macOS Monterey: Die besten neuen Funktionen für den Mac!



macOS Monterey kommt diesen Herbst auf den Mac. Hier ist, was Sie erwartet.


Apple hat die nächste Generation des Mac-Betriebssystem und es heißt macOS Monterey. Wenn Sie nach Versionsnummern gehen, ist macOS Monterey offiziell macOS 12.0, obwohl Apples Marketing es einfach mit dem Codenamen „Monterey“ bezeichnet.

Apple veröffentlicht jedes Jahr macOS-Updates – und einige Updates oder mehr bahnbrechende als andere. Letztes Jahr erhielt macOS ein umfassendes systemweites Redesign, daher ist es keine Überraschung, dass das diesjährige macOS Monterey nicht so viele visuelle Änderungen aufweist.

Aber das soll nicht heißen, dass macOS Monterey keine großen neuen Funktionen hat. Tatsächlich hat es ziemlich viel. Die meisten der großen neuen Funktionen sind jedoch App-spezifisch und nicht systemweit.

Apple hat auch das Neue vorgestellt iOS 15, iPadOS 15und Uhr 8.

Was sind also die größten neuen Funktionen von macOS Monterey, die wir erwarten können? Hier sind die besten…

macOS Monterey: Karten-Verbesserungen

macOS Monterey: Die besten neuen Funktionen für den Mac!
  • Speichern

Eines der visuell beeindruckendsten Updates in macOS Monterey ist die Maps-App. Die Apple Maps App hatte einen holprigen Start vor über einem Jahrzehnt auf den Markt gebracht, aber jetzt ist es wohl die beste Karten-App auf dem Markt.

macOS Monterey wird mehrere neue Funktionen in Maps einführen. Die erste ist eine interaktive Globusansicht, die einfach umwerfend aussieht. Dies davon als „Apple Earth“ (wie Google Earth). 

Maps erhält auch neue Transitfunktionen, die nahegelegene Bahnhöfe und Transitzeiten anzeigen. Aber die mit Abstand beste neue Funktion von Maps ist das, was Apple als Stadterlebnisse bezeichnet. Ausgewählte Städte rund um den Globus verfügen jetzt über verbesserte 3D-Ansichten – mit Tag- und Nachtmodi, mit denen Sie in einem visuellen Stil wie nie zuvor navigieren können.

Diese neuen Stadterlebnisse sehen aus, als wären sie Grafiken direkt aus dem heißesten Simulationsspiel.

macOS Monterey: FaceTime und SharePlay

macOS Monterey: Die besten neuen Funktionen für den Mac!
  • Speichern

Eine weitere App, die in macOS Monterey massive Verbesserungen erhält, ist Facetime. Jetzt in Facetime Sie können eine Reihe neuer Dinge tun – wie zum Beispiel Filme und Fernsehsendungen zusammen mit Freunden über eine neue Technologie namens SharePlay ansehen. 

SharePlay ermöglicht es Ihnen, Freunde auszuwählen, mit denen Sie Videoinhalte aus der Ferne ansehen möchten. Das Video wird gestartet und bleibt auf allen Geräten Ihres Freundes synchron.

ShaprePlay ermöglicht es Ihnen auch, Ihren macOS-Bildschirm einfach mit anderen Benutzern zu teilen – dies ist großartig, um Präsentationen zu teilen oder einfach nur, wenn Sie jemandem zeigen möchten, wie man etwas auf seinem Mac macht, aber nicht persönlich vor Ort ist.

FaceTime erhält auch eine willkommene Rasteransicht, sodass Sie alle FaceTime-Benutzer mit einer Rasteranzeige sehen können. Außerdem kommt ein neuer Porträtmodus für FaceTime, der den Hintergrund hinter Ihnen automatisch verwischt.

macOS Monterey: Neu gestaltete Safari

macOS Monterey: Die besten neuen Funktionen für den Mac!
  • Speichern

Safari wird auch in macOS Monterey grundlegend überarbeitet. Von allen Apps in macOS Monterey ist dies wahrscheinlich diejenige, die sich am meisten ändert.

Die App erhält ein völlig neues Layout in macOS Monterey. Jetzt wird die Tableiste neben der Adressleiste platziert. Aus diesem Grund kann mehr von der Webseite in einem Safari-Fenster angezeigt werden.

Und jetzt wird diese Webseite dank der Safair-App, die die auf der Webseite angezeigten Farben nachahmt, bis an die äußersten Ränder des Safari-Fensters erweitert.

Zusätzlich zu schwebenden Tabs erhält Safari auch Tab-Gruppen in macOS Monterey. Registerkartengruppen ermöglichen Ihnen, Registerkarten in Gruppen zu organisieren, sodass Sie schnell jeweils eine Gruppe von Registerkarten durchsuchen können. Tab-Gruppen werden natürlich auch geräteübergreifend synchronisiert.

macOS Monterey: Kurzer Hinweis

macOS Monterey: Die besten neuen Funktionen für den Mac!
  • Speichern

Die Notes-App erhält auch einige coole neue Funktionen. Das Beste ist die neue Quick Note. Dies ist eine systemweite Notizfunktion, mit der Sie schnell Notizen machen können, egal in welcher App Sie sich befinden.

Wenn Sie sich beispielsweise in Safari befinden und etwas über die angezeigte Webseite notieren möchten, drücken Sie einfach die Quick Note-Taste, um eine anzuzeigen, und schreiben Sie, was Sie wollen. Wenn Sie das nächste Mal zu dieser Site zurückkehren, wird Ihre Quick Note angezeigt.

Und alle Quick Notes sind in der Notes-App verfügbar, sodass Sie dort einfach darauf zugreifen können.

Die Notes-App erhält auch andere coole Funktionen wie das Hashtag-Tagging. So können Sie beispielsweise eine Notiz mit dem Hashtag #shopping taggen. Wenn Sie auf den Hashtag klicken, werden Ihnen alle Ihre Notizen angezeigt, die mit demselben Hashtag versehen wurden.

macOS Monterey: AirPlay auf Mac

macOS Monterey: Die besten neuen Funktionen für den Mac!
  • Speichern

Das kannst du schon seit Jahren AirPlay von Ihren iOS-Geräten auf Dinge wie Lautsprecher und das Apple TV. Dies bedeutet, dass Sie das Audio, das Sie hören, oder das Video, das Sie sich ansehen, auf diese Geräte projizieren können.

Aber in macOS Monterey haben Sie jetzt ein anderes Gerät, auf das Sie AirPlay übertragen können: Ihren Mac.

Mit macOS Monterey können Sie jetzt Audio oder Video direkt von einem iOS-Gerät auf die Lautsprecher oder den Bildschirm Ihres Macs streamen. Dies ist eine fantastische Ergänzung, insbesondere für diejenigen, die etwas auf ihrem Telefon haben, es aber mit einem Konferenzraum voller Menschen teilen möchten. 

Mit macOS Monterey können sie den Inhalt jetzt einfach per AirPlay auf jedem Mac im Raum abspielen und auf dem viel größeren Display des Macs anzeigen lassen.

macOS Monterey: Live-Text

macOS Monterey: Die besten neuen Funktionen für den Mac!
  • Speichern

Eine weitere fantastische Funktion von macOS Monterey ist Live Text. Durch maschinelles Lernen kann Ihr Mac jetzt Text und Zahlen in Bildern erkennen und zutreffende in anklickbare oder passierbare Links umwandeln.

Wenn Sie beispielsweise ein Foto von einem Geschäft haben, dessen Adresse im Schaufenster aufgeführt ist, können Sie jetzt auf diese Adresse im Foto tippen und Maps wird geöffnet, um Ihnen eine Wegbeschreibung zu geben oder ein Lesezeichen zu setzen.

Oder mit Live Type können Sie Text oder Zahlen in einem Foto auswählen, um es zu kopieren und in eine andere App einzufügen.

macOS Monterey: Veröffentlichungsdatum und Kompatibilität

macOS Monterey: Die besten neuen Funktionen für den Mac!
  • Speichern

macOS Monterey wird diesen Herbst veröffentlicht. Es wird ein kostenloser Download sein. Sie benötigen einen der folgenden Macs, um es auszuführen:

  • iMac Ende 2015 und später
  • Mac Pro Ende 2013 und höher
  • iMac Pro 2017 und höher
  • Mac mini Ende 2014 und später
  • MacBook Air Anfang 2015 und später
  • MacBook Anfang 2016 und später
  • MacBook Pro Anfang 2015 und höher

Und schau, was kommt macOS 13!

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren