Mac-Speicher: Wie viel brauche ich – 256 GB, 512 GB oder 1 TB?



Wenn Sie einen neuen Mac kaufen möchten, wie viel Speicherplatz benötigen Sie – 256 GB, 512 GB oder 1 TB? Lassen Sie uns nachforschen…


Wenn Sie sich überlegen, eines davon zu bekommen Apples neue MacBooks – oder Mac mini und/oder Mac Studio – gibt es ein paar Dinge, um die Sie sich KEINE Sorgen machen müssen. Das erste ist Leistung; Apples benutzerdefiniertes Silizium, AKA its M1- und M2-Chipsätze, sind monumental leistungsstark – selbst die billigeren Basismodelle.

Die zweite betrifft allgemeine Funktionen, Benutzerfreundlichkeit und Software. Die neuen Macs von Apple – dies umfasst alles von den MacBooks bis zum Mac mini – führen erstaunliche Software aus und sind vollgepackt mit allen Konnektivitäts- und Produktivitätsfunktionen, die Sie jemals brauchen werden. dank macOS Ventura und Apples brillante Hardware. Im Grunde gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt, um einen Mac zu kaufen.

Das einzige, worüber sich Benutzer vor dem Kauf eines neuen Mac wirklich Gedanken machen müssen, ist, wie viel Speicherplatz sie auf ihrem Computer erhalten. Apple bietet eine Reihe von Speicheroptionen für seine Macs an. Die meisten beginnen mit 256 GB SSD und enden bei 1 TB, aber das Mac Studio und MacBook Pro, kann beispielsweise auf 8 TB aufgerüstet werden – obwohl die meisten Leute NIE so viel brauchen werden.

Hier sind alle Speicheroptionen für Apples MacBook Pro, Mac mini und Mac Studio:

Apple setzt bei seinen Macs auf SSD, wobei SSD für Solid State Drive steht. Ärgerlicherweise können Sie den Speicher auf Macs nicht aktualisieren. Ich meine, Sie können, aber es ist unglaublich knifflig, es erlischt Ihre Garantie, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie dabei Ihren Mac kaputt machen. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, dass Sie die richtige Menge an Speicherplatz auswählen, BEVOR Sie einen Mac kaufen.

Macbooks, Mac Mini, iMacs und Mac Studio...
Apples Mac-Reihe 2022

Es gibt jetzt einen Mac für jeden Benutzertyp, von Gelegenheitstypen, die einfach etwas zum Arbeiten und Surfen im Internet brauchen, bis hin zu Hollywood-Filmeditoren und Content-Erstellern. Sie haben eine Auswahl an Optionen, verschiedene Chips und wirklich erstaunliche Funktionen zur Hand. Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden, welche Sie kaufen möchten… 

Vorteile:
  • Unglaubliche Batterielebensdauer
  • Desktop- und Laptop-Optionen
  • Gottlose Mengen an Macht
  • Erstaunliche Software
  • Funktioniert nahtlos mit dem iPhone
ALLE MODELLE ANZEIGEN
Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.

Wie viel Speicherplatz benötigen Sie auf einem Mac?

Für 99.9 % der Menschen ist die Wahl von 1 TB Speicherplatz für Ihren Mac optimal. Diese Menge an Speicherplatz ermöglicht es Ihnen, Ihren Mac jahrelang zu betreiben, ohne sich jemals Sorgen machen zu müssen, dass Ihnen der Speicherplatz ausgeht. Ich habe einen 1 TB iMac, den ich seit 2014 verwende. Ich benutze und arbeite jeden Tag damit, und er hat immer noch etwa 350 GB Speicherplatz übrig – nach acht Jahren!

Wenn Sie vorhaben, Ihren neuen Mac länger als fünf Jahre zu verwenden, müssen Sie ihn mit 1 TB Speicherplatz erwerben. Wenn Sie ein professioneller Benutzer sind und viel Videobearbeitung durchführen, ist es ratsam, entweder mit 2 TB oder 4 TB zu arbeiten – 4K-Videos nehmen VIEL Platz ein. Mit 2 TB oder 4 TB stellen Sie sicher, dass Sie sich während des ersten halben Jahrzehnts des Besitzes nie wirklich Gedanken über die SSD-Verwaltung machen müssen.

Optimaler Speicher für den durchschnittlichen Benutzer?

Wenn Sie KEIN Videoeditor sind, aber einen Mac zum Arbeiten kaufen, sollten Sie wieder 1 TB verwenden. Dies ist mehr als genug Speicherplatz für 99.9 % der Benutzer. Es gibt Ihnen die Freiheit, Fernsehsendungen und Filme, Musik und Fotos herunterzuladen, ohne sich jemals wirklich Gedanken über das Auffüllen Ihrer SSD machen zu müssen.

Die einzige Zeit, in der Sie mehr als 1 TB Speicherplatz auf einem Mac benötigen, ist, wenn Sie viel Videobearbeitung durchführen oder planen. Apple hat die höheren Speicheroptionen für seine professionellen Benutzer – Videoeditoren, Leute, die beruflich YouTube-Kanäle betreiben, Spieledesigner und App-Entwickler. Wenn Sie nicht zu diesen Personen gehören und der Großteil Ihres Workflows dokumentenbasiert ist, 1 TB ist der gesamte Speicherplatz, den Sie jemals benötigen werden.

Sie könnten mit 2 TB oder natürlich gehen. Mehr ist besser, oder? In gewisser Weise ist es aber Erhöhen Sie den Speicher Ihres Macs auf 2 TB würde Sie ziemlich viel zusätzliches Geld kosten, und ich würde argumentieren, dass es kein gut angelegtes Geld wäre – es sei denn, Sie WUSSTEN, dass Sie die Art und Weise, wie Sie Ihren Mac verwenden, irgendwann während des Besitzes ändern würden – wie, wenn Sie dies planen zum Beispiel irgendwann in den nächsten Jahren einen YouTube-Kanal zu starten.

Optimaler Speicher für Pro-Benutzer

Wenn Sie einen Mac kaufen, um ihn als professionelle Workstation zu verwenden, und mit Videos arbeiten – entweder erstellen und bearbeiten oder mit vielen großen, rohen Dateiformaten arbeiten – sind Sie mit einem 2-TB- oder 4-TB-Mac mit ziemlicher Sicherheit besser dran . Wieso den? 4K-Video und 8K-Video nehmen VIEL Platz ein. Wenn Sie also alle Ihre Inhalte nativ auf Ihrem Mac speichern möchten, um sie optimal bearbeiten zu können, sind höhere Speichermengen ein Muss.

Aus diesem Grund nimmt Apple Optionen für 4-TB- und 8-TB-SSDs in seine Mac-Reihe auf; Es weiß, dass bestimmte Benutzer, die mit vielen 4K- und 8K-Videoinhalten zu tun haben, unglaubliche Mengen an nativem Speicher benötigen. Nun, diese Arten von Benutzern sind im Vergleich zu normalen, alltäglichen Benutzern wie Ihnen und mir selten, aber es gibt sie, daher hat Apple Optionen, die speziell für sie entwickelt wurden.

Wenn Sie nicht regelmäßig Videos bearbeiten oder mit riesigen, grafisch intensiven Dateien arbeiten, ist alles über 1 TB einfach übertrieben. Standarddokumente wie PDFs, Excel-Tabellen und Pages-Dokumente, sogar Bilder und Filmdownloads und Musik, nehmen nicht viel Platz auf Ihrer SSD ein, sodass die meisten Benutzer – wie über 95 % der Benutzer – mit 1 TB mehr als zufrieden sind Speicherplatz auf ihrem Mac.

Wie viel kostet zusätzlicher Speicherplatz auf Macs?

Die Macs von Apple werden mit unterschiedlichen Mengen an Basisspeicher geliefert, daher ist der beste Weg, um zu demonstrieren, wie viel Speicher-Upgrades für jedes Modell kosten, eine Aufschlüsselung nach Modell. Hier geht…

Zusammenfassung…

Wir haben so ziemlich alles behandelt, was Sie über Speicher auf Macs wissen müssen und was für die meisten Benutzer optimal ist. Mein Rat, vorausgesetzt, Sie wissen, welche Art von Mac Sie möchten, wäre, ihn IMMER auf 1 TB Speicher aufzurüsten. Die meisten Benutzer müssen weder die CPU noch den Arbeitsspeicher aufrüsten, es sei denn, Sie planen, mit Ihrem Mac grafisch intensive Aufgaben zu erledigen, z. B. FinalCut Pro oder andere Videobearbeitungssoftware.

Mac-Speicher
  • Speichern

Dies bedeutet in fast allen Fällen das einzige Upgrade, um das Sie sich beim Neukauf kümmern müssen Mac ist Speicher. Rüsten Sie es auf 1 TB auf. Wenn Sie sich für ein MacBook Pro entscheiden und es standardmäßig mit 1 TB ausgestattet ist, müssen Sie nichts weiter aktualisieren – es sei denn, Sie glauben, dass Sie mehr RAM oder einen leistungsfähigeren Chipsatz der M-Serie benötigen.

Apropos Chip der M-Serie von Apple, schauen Sie sich unbedingt unseren an Anleitung zu ALLEN M1- und M2-Chipsätzen von Apple. Wir behandeln, wie sie sich unterscheiden, warum Sie vielleicht auf den M1 Max oder M1 Pro upgraden möchten und warum die Standard-M1- und M2-Chipsätze für die meisten Menschen mehr als genug Rechenleistung für Ihren Alltag bieten sollten braucht.

Macbooks, Mac Mini, iMacs und Mac Studio...
Apples Mac-Reihe 2022

Es gibt jetzt einen Mac für jeden Benutzertyp, von Gelegenheitstypen, die einfach etwas zum Arbeiten und Surfen im Internet brauchen, bis hin zu Hollywood-Filmeditoren und Content-Erstellern. Sie haben eine Auswahl an Optionen, verschiedene Chips und wirklich erstaunliche Funktionen zur Hand. Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden, welche Sie kaufen möchten… 

Vorteile:
  • Unglaubliche Batterielebensdauer
  • Desktop- und Laptop-Optionen
  • Gottlose Mengen an Macht
  • Erstaunliche Software
  • Funktioniert nahtlos mit dem iPhone
ALLE MODELLE ANZEIGEN
Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.
  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren