Kann Tidal meine Spotify-Playlist importieren? + Anleitung



Audio-Streaming-Dienste von Spotify zu Tidal wechseln? Es wird Sie interessieren, ob es möglich ist, Ihre sorgfältig erstellten Wiedergabelisten direkt von einer Plattform auf eine andere zu übertragen …


Während Spotify ist ein ausgezeichneter Musik-Streaming-Dienst, der über 70 Millionen Songs auf seiner benutzerfreundlichen Plattform anbietet, jeder hat seine Vorlieben.

Tide- ist auch eine ausgezeichnete Wahl, und wenn Sie sich entschieden haben, von Spotify darauf umzusteigen, möchten Sie genau wissen, wie einfach dieser Wechsel sein wird, sowie die Funktionen und Erfahrungen, die Sie von Ihrem erwarten können neues musikalisches Zuhause.

Kann Tidal meine Spotify-Playlist importieren? + Anleitung
  • Speichern

Eine Ihrer größten Sorgen wird wahrscheinlich darin bestehen, alle Wiedergabelisten neu erstellen zu müssen, die Sie erstellt haben Spotify, und ob es eine einfache Möglichkeit gibt, dies zu tun.

Nun, Sie haben Glück!

Kann ich meine Spotify-Playlist zu Tidal übertragen?

Durch die Nutzung eines kostenlosen Drittanbieterdienstes wie Tune My Music oder Soundiiz können Sie Ihre Playlists im Handumdrehen von Spotify zu Tidal – oder umgekehrt – übertragen.

Diese Dienste sind sehr einfach zu verwenden und ermöglichen es Ihnen, jede Wiedergabeliste zu importieren, die Sie auf Spotify, Tidal, apple-Musik, Deezer, Amazon Musik, Google Play Musik, iTunes und Soundcloud zu einem der alternativen Dienste.

Wenn Sie also mit dem Wechsel zurückgehalten haben, weil Sie von der Aussicht überwältigt waren, Ihre 2,000 Songs starke Hapnogogic-Pop-Playlist auf Ihrer neuen Plattform neu erstellen zu müssen, können Sie jetzt sicher sein, dass dieser Prozess ein Kinderspiel sein wird.

Was ist Tune My Music?

Durch die Verwendung von Tune My Music können Sie Ihre gesamte Musiksammlung schnell und einfach von einem Musik-Streaming-Dienst zu einem anderen verschieben.

Es ist mit einer Vielzahl von Diensten kompatibel, darunter Apple Music, Spotify, Youtube, und viele andere.

Das Verschieben Ihrer gesamten Musikbibliothek von einem Musikanbieter zu einem anderen ist immer mühsam, da Sie Ihre gesamte Musik manuell verschieben müssen. Das manuelle Verschieben Ihrer Musik ist mühsam, da Sie Ihre gesamte Musikbibliothek verschieben müssen.

Die Lösung für Ihr Dilemma finden Sie in TuneMyMusic, mit dem Sie große Musiksammlungen von einem Ort zum anderen verschieben können.

So verwenden Sie Tune My Music

Tune My Music ist so einfach zu bedienen, wie man es sich nur wünschen kann – folgen Sie einfach den unten aufgeführten Anweisungen, sobald Sie tunemymusic.com besucht haben.

  1. Starten Sie Tune My Music in Ihrem Webbrowser und klicken Sie nach dem Laden auf die Schaltfläche „Let's Start“.
  2. Wählen Sie in dem Feld, in dem Sie aufgefordert werden, „Quelle auswählen“, Spotify aus.
  3. Autorisieren Sie Tune My Music für den Zugriff auf Ihr Spotify-Konto, indem Sie auf die Schaltfläche „Zustimmen“ klicken, nachdem Sie sich angemeldet haben (falls Sie dazu aufgefordert werden).
  4. Klicken Sie in Ihrem Spotify-Konto auf Laden, um alle Ihre Wiedergabelisten zu Tidal zu verschieben, was Sie zweifellos tun möchten. Eine Liste Ihres Spotify-Materials, einschließlich einer Liste Ihrer Wiedergabelisten und einer Liste Ihrer Lieblingssongs und -künstler, sollte angezeigt werden.
  5. Tidal sollte jetzt ausgewählt werden, indem Sie auf die Schaltfläche „Ziel auswählen“ klicken.
  6. Autorisieren Sie Tune My Music für den Zugriff auf Ihr Tidal-Konto.
  7. Nachdem Sie die Liste der zu verschiebenden Songs durchgesehen haben, wählen Sie „Start Moving My Music“, um den Vorgang zu starten.
  8. Wenn Sie die Benachrichtigung von Tune My Music erhalten, ist der Vorgang abgeschlossen.

Was ist Soundiiz?

Soundiiz ist eine Website, die ähnlich wie Tune My Music funktioniert und Benutzern Zugriff auf über 50 verschiedene Musikstreams bietet.

Darüber hinaus ist die Benutzeroberfläche der Website recht unkompliziert und leicht zugänglich.

Die Soundiiz-Website ist kostenlos verfügbar, Benutzer dürfen jedoch nur maximal 200 Songs gleichzeitig hochladen. Außerdem werden nicht alle Anwendungen unterstützt, und die vollständige Liste solcher Anwendungen kann auf der Website eingesehen werden. Einige Streaming-Dienste, wie zum Beispiel Amazon Music, erlauben nur Übertragungen von der App weg und nicht in die andere Richtung.

Sowohl die Premium- als auch die Creator-Pläne enthalten zusätzliche Funktionen, die monatlich oder jährlich erworben werden können.

So verwenden Sie Soundiiz

Die Startseite der Soundiiz-Website, auf der alles aufgeführt ist, was Sie mit dem Dienst tun können, heißt Sie bei Ihrer Ankunft willkommen.

Sie müssen ein Konto erstellen, um loszulegen, aber keine Sorge – das grundlegende Soundiiz-Konto ist kostenlos und es werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt, bis Sie sich für den Premium-Plan entscheiden.

Sie können sich für die Anmeldung mit einem Ihrer aktuellen Google-, FacebookTwitter Apfel, oder Spotify-Konten, indem Sie zuerst auf die Schaltfläche „Jetzt starten“ auf der Website klicken.

Sie können ein wenig nach unten scrollen und auf „Registrieren“ klicken, um ein neues Soundiiz-Konto zu erstellen, wenn Sie keines davon haben oder Soundiiz einfach nicht mit einem von ihnen verbinden möchten.

  1. Suchen Sie in der linken Seitenleiste nach dem Spotify-Symbol. Melden Sie sich bei Ihrem Spotify-Konto an, indem Sie auf den Link „Verbinden“ klicken.
  2. Klicken Sie erneut auf das Spotify-Symbol, um eine Liste aller Ihrer Spotify-Wiedergabelisten zu erhalten, die Soundiiz für Sie zusammengestellt hat.
  3. Befolgen Sie die gleichen Schritte wie bei Spotify, verwenden Sie jedoch stattdessen Tidal.
  4. Ein neues Fenster wird angezeigt, nachdem Sie im Menü auf der linken Seite des Dashboards „Übertragen“ ausgewählt haben.
  5. Sie werden aufgefordert, Ihre Quellplattform auszuwählen, nachdem Sie auf „Playlists“ geklickt haben, was natürlich Spotify ist.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der gewünschten Playlist und klicken Sie dann auf „Bestätigen und fortfahren“.
  7. Klicken Sie auf „Einstellungen speichern“, nachdem Sie alle erforderlichen Anpassungen vorgenommen haben.
  8. Vergewissern Sie sich, dass die gewünschte Musik vorhanden ist, und klicken Sie dann auf „Bestätigen“.
  9. Wählen Sie Tidal als Endziel aus.

Jede dieser Anwendungen benachrichtigt Sie, wenn es Songs gibt, auf die nicht zugegriffen werden kann, aber es ist auch bekannt, dass sie falsch mit Songs übereinstimmen, insbesondere wenn es um Cover und Remixe geht.

Stellen Sie sicher, dass alles korrekt ist und dass Sie keine Ihrer Lieblingsmusik verpasst haben, indem Sie sich Zeit nehmen und die Augen offen halten, während Sie Ihre Übertragungen abschließen.

  • Speichern

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Via
Link kopieren