Hat die PS5 einen Webbrowser? Ja, aber es ist ein Geheimnis…



Die PS5 ist eine monumental leistungsstarke Spielekonsole. Wenn Sie einen haben, fragen Sie sich vielleicht, ob er einen Webbrowser hat? Es stellte sich heraus, dass es das tut – aber Sony wollte es geheim halten


Die PS4 hatte einen dedizierten Webbrowser, ebenso wie die PS4 Pro. Aber mit der PS5 scheint es zumindest anfangs keinen Webbrowser per se zu geben. Sie können sich im Hauptmenü umschauen, Einstellungen öffnen und finden keine Spur von einem Webbrowser. Und das ist irgendwie seltsam.

Tut das Ps5 Haben Sie einen Webbrowser?

Offiziell ist die PS5 hat keinen Webbrowser. Aber wenn Sie etwas tiefer in die Einstellungen eintauchen, werden Sie einen geheimen Webbrowser finden, der im System vergraben ist. Um auf den geheimen Webbrowser der PS5 zuzugreifen, öffnen Sie Systemeinstellungen > Benutzerhandbuch. Dies öffnet einen einfach aussehenden Webbrowser. Und das, meine Damen und Herren, ist der oft diskutierte geheime Webbrowser der PS5 in seiner ganzen Pracht.

Hat die PS5 einen Webbrowser?
  • Sie sparen
Das Geheimnis der PS5 – und völliger Müll – Webbrowser

Der Webbrowser der PS5 ist jedoch äußerst eingeschränkt. Sie können beispielsweise keinen Text in die URL-Leiste eingeben. Wenn Sie also mehr über das Internet erkunden möchten, müssen Sie zu Benutzer und Konten (in den Einstellungen) gehen und dann die Option zum Einrichten Ihres Twitter-Kontos auswählen das PS5. Klicken Sie in diesem Abschnitt auf das Twitter-Symbol und Sie werden zu einer Vollversion der Twitter-Website weitergeleitet, die Sie als Verbindung zum breiteren Web verwenden können.


Auch webbasierte Spiele waren in unseren PS5-Browsertests ziemlich fleckig. Spiele und/oder Emulatoren, die in reinem HTML und Javascript codiert sind, scheinen zu laden, obwohl Steuerelemente ein Problem waren, es sei denn, sie sind nur für eine Tastatur ausgelegt. Spiele, die WebGL, Flash oder andere schickere webbasierte Bibliotheken erfordern, schienen jedoch zu scheitern. Dazu gehört die riesige Bibliothek emulierter Software des Internetarchivs; die webbasierten Implementierungen der Site von DOSBox und MESS/MAME schienen sofort nach dem Laden von Assets auf der PS5 einzufrieren.

Ars Technica

Also um die Frage zu beantworten: Hat die PS5 einen Webbrowser? Die Antwort lautet: Ja, die PS5 hat zwar einen Webbrowser, aber er ist ungefähr so ​​​​nützlich wie ein Paar Laufschuhe aus Glas. Es fehlen sogar die grundlegendsten Funktionen, Sie können keinen Text in die URL-Leiste eingeben und Seiten wie Spotify oder alles, was über eine einfache Webseite hinausgeht, wird nicht geladen und/oder funktioniert nicht. Ironischerweise scheint YouTube jedoch gut zu funktionieren, das ist also etwas.

Warum ist der Webbrowser der PS5 so schlecht?

Wenn Sie eine PS4 besitzen, wissen Sie, dass sie mit einem ziemlich anständigen Webbrowser geliefert wurde. Ein Webbrowser, den Sie wie jeden anderen Webbrowser verwenden können. Mit dem Webbrowser der PS4 können Sie auf jede Site im Internet zugreifen, Website-Adressen und -Abfragen eingeben und im Grunde tun, was Sie wollen. Warum hat Sony diesen Webbrowser nicht auf der PS5 verwendet?

Dass eine Spielekonsole wie die PS5 tatsächlich einen Webbrowser benötigt, ist laut Sony nicht mehr wirklich überzeugt. Während der Entwicklung der PS5 hat Sony wahrscheinlich VIEL Marktforschung darüber durchgeführt, wie seine Benutzer mit der PS4 und PS4 Pro interagieren. Und eines der Dinge, die angesichts des fehlenden Webbrowsers der PS5 wahrscheinlich festgestellt wurden, ist, dass kaum jemand seine PS4 zum Surfen im Internet verwendet hat.

Zumindest ist das meine Spekulation, warum die PS5 im Gegensatz zur PS4 und der Xbox keinen funktionsfähigen Webbrowser vorne und in der Mitte hat.

Ein weiterer möglicher Grund, wie Ars Technica anmerkte, ist, dass ein Webbrowser für Hacker eine sehr einfache Möglichkeit darstellt, auf ein System zuzugreifen, insbesondere wenn es nicht regelmäßig gewartet und aktualisiert wird. Wenn kaum ein PS4-Benutzer den Webbrowser in diesem System verwendet, liegt es auf der Hand, dass die Einbeziehung eines vollständig gewarteten und aktualisierten Browsers in die PS5 eine Ressourcenverschwendung war.

So oder so, die PS5 hat einen Webbrowser, aber es ist so schlimm, dass Sie es nie verwenden möchten.

Und check out So ändern Sie den Standardbrowser auf einem Mac! Und Was ist der beliebteste Webbrowser im Jahr 2022?

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren