Wohin gehen Downloads auf dem Mac? Ein Leitfaden für Anfänger



Wenn Sie etwas auf den Mac herunterladen, wohin geht es? In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie alle Ihre Downloads auf Apples Mac-Computern finden – keine Sorge, es ist sehr einfach!


Apple verkauft weiterhin VIELE seiner Mac-Computer. Dazu gehören seine MacBooks und seine iMacs. Und das bedeutet, dass ständig neue Benutzer hinzukommen Apples Mac-Ökosystem – Personen, die noch nie zuvor einen Mac verwendet haben, und dies kann für einige Verwirrung sorgen, da macOS anders als Windows funktioniert.

Eine der häufigsten Fragen, die neue Mac-Benutzer haben, ist jedoch, wohin die Downloads auf einem MacBook oder iMac gehen. Das ist auch eine gute Frage – die meisten Menschen laden jeden Tag mehrere Dinge herunter, seien es Rechnungen, Bilder oder sogar Multimedia-Inhalte wie MP4-Dateien. In diesem Leitfaden Wir zeigen Ihnen genau, wohin Downloads auf dem Mac gehen.

Der Download-Ordner Ihres Macs

Der einfachste Weg, alle Ihre Downloads auf dem Mac zu finden, besteht darin, zu Ihrem Downloads-Ordner zu navigieren. Alle Macs werden mit einem dedizierten Downloads-Ordner geliefert und dieser wird normalerweise im Dock platziert, wenn Sie Ihren Computer zum ersten Mal einrichten. Wenn Sie etwas aus dem Internet herunterladen – sei es in Safari, Chrome oder über die Mail-App – wird es im Download-Ordner angezeigt.

Wenn Sie die Konfiguration des Docks auf Ihrem Mac nicht geändert haben – das Dock, FYI, ist die Liste der Anwendungen, die unten auf dem Bildschirm Ihres Macs ausgeführt werden –, befindet sich der Download-Ordner neben dem Papierkorb. Um alle Ihre Downloads anzuzeigen, Klicken Sie einfach auf den Ordner Downloads. Dort sollten Sie alles finden, was Sie aus dem Internet heruntergeladen haben.

Wohin gehen Downloads auf Mac-2
  • Speichern
Wenn Sie die Finder-App öffnen, werden Sie sehen, dass sich Downloads im Hauptmenü auf der linken Seite befinden
Wohin gehen Downloads auf Mac-2
  • Speichern
Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um den Download-Ordner zu kopieren, bevor Sie ihn zum Mac-Desktop-Bildschirm hinzufügen
Wohin gehen Downloads auf Mac-2
  • Speichern
Die Finder-App ist die mit dem Smiley-Gesicht

Was ist, wenn sich Ihr Downloads-Ordner nicht auf Ihrem Dock befindet? Wenn Sie den Downloads-Ordner verschoben haben oder er sich nicht im Dock Ihres Macs befindet, müssen Sie den Ordner woanders suchen. Um dies zu tun, Öffnen Sie den Finder (er befindet sich ganz links in Ihrem Dock) und klicken Sie auf Downloads – Es sollte unter Favoriten aufgeführt sein, direkt unter AirDrop und über Dokumenten.

Sie können den Downloads-Ordner auch verschieben und auf Ihrem Desktop-Startbildschirm speichern. Um dies zu tun, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Download-Ordner im Finder > Wählen Sie Encasing-Ordner anzeigen > und ziehen Sie ihn dann auf Ihren Desktop. Dadurch wird eine Kopie des Downloads-Ordners erstellt, der sich für einen einfacheren Zugriff auf Ihrem Desktop-Startbildschirm befindet. Es bleibt auch im Finder, also haben Sie jetzt Ihren Downloads-Ordner an zwei Orten.

Was ist, wenn sich Ihr Download nicht im Downloads-Ordner befindet?

Gelegentlich kann es vorkommen, dass sich der gesuchte Download oder die gesuchte Datei nicht im Download-Ordner befindet. Dies kann – und geschieht – aus verschiedenen Gründen geschehen. Normalerweise ist dies der Fall, wenn Sie eine Datei über Ihren Webbrowser herunterladen – entweder Safari oder Chrome.

Aber es gibt eine einfache Möglichkeit, dies zu umgehen, indem Sie Ihren Download-Verlauf in jedem Browser überprüfen. Wenn Sie die fehlerhafte Datei über Ihren Webbrowser heruntergeladen haben und sie sich nicht in Downloads befindet, wird sie mit ziemlicher Sicherheit im Download-Verlauf Ihres Browsers gefunden. So durchsuchen Sie den Downloadverlauf in Chrome und Safari

  • ChromÖffnen Sie Chrome > Klicken Sie auf das Hamburger-Menü > Wählen Sie Downloads aus. Dies öffnet ein neues Fenster, in dem Sie alle Ihre Downloads durchsuchen können. Wenn Sie etwas über Chrome heruntergeladen haben, befindet es sich hier.
  • Safari – In Safari haben Sie zwei Möglichkeiten, Ihren Download-Verlauf anzuzeigen. Der erste Weg verwendet einen Tastaturbefehl: Option+Befehl+L – Dies öffnet Ihren Download-Verlauf. Der zweite Weg beinhaltet Klicken Sie auf den Download-Pfeil neben der URL-Leiste in Safari. Auch dies wird alle Ihre neuesten und historischen Downloads abrufen.

Mit diesen Tipps und Tricks sollten Sie in der Lage sein, buchstäblich jeden Download auf Ihrem Mac zu finden. Wenn Sie jedoch WIRKLICH Probleme haben und keine der oben genannten Methoden funktioniert hat, überprüfen Sie unbedingt Ihren Papierkorb – Sie haben möglicherweise die Datei, nach der Sie suchen, versehentlich gelöscht.

Und wenn sich die heruntergeladene Datei nicht im Papierkorb befindet, versuchen Sie, eine systemweite Suche auf Ihrem Mac durchzuführen. Um dies zu tun Halten Sie die BEFEHLSTASTE gedrückt und tippen Sie auf die Leertaste – Dadurch wird ein Suchfeld angezeigt. Geben Sie in dieses Suchfeld ein, wonach Sie suchen, und macOS durchsucht Ihren gesamten Computer danach.

Und wenn das nicht funktioniert, haben Sie diese bestimmte Datei vielleicht gar nicht erst heruntergeladen?

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren