Wie starte ich meinen Mac im abgesicherten Modus? Sicherheit zuerst!



Unabhängig davon, welches Betriebssystem Sie verwenden, ist der Neustart Ihres Computers im abgesicherten Modus eine hervorragende Methode, um eine Reihe technischer Probleme zu lösen. Wenn Sie einen Mac verwenden, müssen Sie irgendwann wissen, wie das geht …


Personal Computer haben die Art und Weise verändert, wie die Welt funktioniert. Dann arbeiten sie selbst.

Es gibt so viele Dinge, die mit Computern schief gehen können, und während die meisten davon geringfügige Komplikationen sind, die leicht behoben werden können, können einige Ihrer Gesundheit schaden Mac.

Bei Verwendung der Boot-Option im abgesicherten Modus wird das Betriebssystem im Gegensatz zum Standardbetriebsmodus im Diagnosemodus gestartet.

Um die Isolierung von Problemen zu ermöglichen, die eine Systeminstabilität verursachen, lädt das Betriebssystem in diesem Modus nur eine grundlegende Sammlung von Treibern und Diensten. Während dieses Zustands sind Dienstprogramme und Diagnoseprogramme zugänglich.

Wie starte ich meinen Mac im abgesicherten Modus? Sicherheit zuerst!Pin

Abhängig von den gewählten Einstellungen kann ein Netzwerk möglich sein oder nicht. Aufgrund der Tatsache, dass die Treiber für diese Geräte zu denen gehören, die standardmäßig nicht installiert sind, ist Audio oft deaktiviert und Video verwendet eine schlechte Qualität.

Das Betriebssystem kann standardmäßig in den abgesicherten Modus wechseln oder ihn beim Booten vorschlagen, insbesondere nach einem früheren Absturz, oder Benutzer können sich bewusst dafür entscheiden, im abgesicherten Modus zu starten.

So starten Sie einen Mac im abgesicherten Modus

Wenn Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus starten müssen, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass dies einfach ist. Es ist nicht so technisch, wie es klingt.

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre zu starten Apple Mac im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie Ihren Mac ein, während Sie gleichzeitig die Umschalttaste gedrückt halten. Dadurch sollte das Apple-Logo erscheinen.
  2. Sobald das Anmeldefeld angezeigt wird, können Sie die Umschalttaste loslassen und Ihre Anmeldeinformationen eingeben.
  3. Wenn Sie FileVault aktiviert haben, müssen Sie sich möglicherweise zweimal anmelden.

Woher weiß ich, dass sich mein Mac im abgesicherten Modus befindet?

Sobald Sie den abgesicherten Modus aufgerufen haben, erscheinen die Wörter „Abgesicherter Modus“ im Menü, das sich in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms befindet. Zumindest ist dies bei neueren Versionen von Apple macOS der Fall.

Es gibt weitere Anzeichen dafür, dass Sie sich jetzt im abgesicherten Modus befinden. So kann das System reaktionsträge wirken und die Animationen abgehackt wirken.

Befolgen Sie diese Methoden, um festzustellen, ob Sie derzeit im abgesicherten Modus arbeiten oder nicht:

  1. Wählen Sie einfach das Apple-Symbol aus dem Dropdown-Menü, das sich in der oberen linken Ecke des Bildschirms befindet.
  2. Wählen Sie das Apple-Menü und dann „Über diesen Mac“.
  3. Wählen Sie einfach die Option „Systembericht“.
  4. Wenn Sie im abgesicherten Modus arbeiten, wird durch Klicken auf „Software“ die aktuelle Einstellung für den Startmodus angezeigt; Wenn Sie nicht im abgesicherten Modus arbeiten, wird durch Klicken auf „Software“ die Einstellung für Normal angezeigt.

Wofür wird der abgesicherte Modus auf einem Mac verwendet?

Sie können Probleme mit Ihrem Startvolume beheben oder solche, die verhindern, dass Ihr Mac hochfährt, indem Sie den abgesicherten Modus verwenden.

Es gibt eine gewisse Mythologie um das Starten des Mac im abgesicherten Modus unter Power-Usern. Wenn Ihr Mac jemals irgendwelche Probleme hat, raten einige Leute, dort anzufangen. Der abgesicherte Modus löscht die Caches und sie könnten beschädigt werden, daher ist dies wahrscheinlich effektiv.

Möglicherweise möchten Sie den abgesicherten Modus aus folgenden Gründen verwenden:

  • Wenn Ihr Mac beim Start eingefroren ist
  • Wenn Sie glauben, dass eine App Probleme hat
  • Denken Sie daran, dass das Bereinigen der Caches mit beiden Methoden zu einem langsameren Mac bei den ersten paar Neustarts nach Abschluss führen kann. Schließlich besteht der gesamte Zweck von Caches darin, Ihren Mac schneller zu machen. Wenn Ihr Mac extrem langsam läuft, löscht das Starten im abgesicherten Modus den Cache und könnte die Dinge beschleunigen.

Der abgesicherte Modus wird häufig verwendet, um Programme zu entfernen, die andernfalls „klebrig“ wären, was bedeutet, dass sie im normalen Betriebsmodus schwer zu entfernen wären, da sie von einem Systemdienst abhängig sind, der nicht entfernt wird. Der abgesicherte Modus umgeht dieses Problem, indem keine nicht wesentlichen Dienste geladen werden.

Wie deaktiviere ich den abgesicherten Modus auf meinem Mac?

Unabhängig davon, ob Sie den abgesicherten Modus absichtlich aktiviert haben, um ein Problem zu beheben, oder ob Ihr Mac von selbst in Safe Mood gestartet wurde, Sie möchten offensichtlich nicht für immer in diesem Modus stecken bleiben.

Wenn es von selbst in den abgesicherten Modus gewechselt ist, seien Sie nicht beunruhigt, es gibt einige Gründe, warum dies der Fall sein könnte. Ihr Mac startet automatisch im abgesicherten Modus und versucht, alle Probleme zu beheben, von denen der Computer weiß, dass sie im abgesicherten Modus behoben werden können.

Hoffentlich wird das Problem dadurch behoben, aber wenn dies nicht der Fall ist und Ihr Mac weiterhin im abgesicherten Modus neu gestartet wird, sollten Sie sich an den Apple Support wenden, ein von Apple zugelassenes Unternehmen, oder sich an einen Apple Store wenden, um Unterstützung zu erhalten.

Eine andere Option ist, dass die Umschalttaste möglicherweise blockiert ist, was dazu führen würde, dass der Mac im abgesicherten Modus startet. Fahren Sie einfach Ihren Mac herunter und starten Sie ihn neu, um den abgesicherten Modus zu verlassen.

Das Herunterfahren im abgesicherten Modus kann etwas länger dauern als sonst. Stoppen Sie den Vorgang nicht und schalten Sie Ihren Mac nicht mit der Ein/Aus-Taste aus; Seien Sie stattdessen geduldig.

Was zu tun ist, wenn der abgesicherte Modus Ihr Problem nicht löst

Wenn Ihr Mac nach dem Booten im abgesicherten Modus immer noch Probleme hat, liegt möglicherweise ein schwerwiegenderes Problem vor, das schwieriger zu lösen ist.

In diesen Situationen sollten Sie einen vollständigen Werksreset durchführen, nachdem Sie alle wichtigen Daten gesichert haben. Sie sollten in der Lage sein, alles zu beseitigen, was die Fehlfunktion Ihres Mac verursacht, indem Sie Ihr Systemlaufwerk löschen und macOS neu installieren.

Leider gibt es noch ein weiteres potenzielles Problem, das selbst ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht lösen kann. Die Hardware in Ihrem Mac verschlechtert sich möglicherweise. Es kann der Arbeitsspeicher, das Laufwerk oder irgendetwas anderes sein, und Sie können sie oft nicht ersetzen. Die einzig wahren Optionen sind der Besuch einer autorisierten Reparaturwerkstatt oder von Apple.

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Abonnieren
Benachrichtigung von
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen