So fügen Sie hochgestellte Zeichen in Google Text & Tabellen hinzu und formatieren sie



Das Wissen, wie hochgestellte Zeichen in Google Text & Tabellen hinzugefügt und formatiert werden, ist eine wichtige Fähigkeit für Fachleute und Studenten. So machen Sie es in Docs richtig…


Google Text & Tabellen ist ein äußerst nützliches Tool und es kommt als Teil von Google Drive. Fügen Sie hinzu, dass es völlig kostenlos ist und es leicht zu verstehen ist, warum so viele Menschen - sowohl Fachleute als auch Studenten - es verwenden, um Essays, Beiträge und Recherchen zu schreiben und zu verfassen.

Aber wie fügt man hochgestellten und tiefgestellten Text hinzu und formatiert ihn? Google Text & Tabellen? Microsofts Word – eine kostenpflichtige Alternative zu Docs – hat diese Funktion integriert. Der Zugriff auf Word wird Sie jedoch Geld kosten.

Wenn Sie Google Text & Tabellen verwenden, weil es kostenlos und genauso gut wie Word ist, ist dies eine gute Nachricht Hochgestellt wird in Google Text & Tabellen unterstützt. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen genau, wie Sie hochgestellte Zeichen in Google Text & Tabellen hinzufügen und formatieren.

Hinzufügen von hochgestellten Zeichen in Google Text & Tabellen

So fügen Sie hochgestellte Zeichen in Google Text & Tabellen hinzu und formatieren sie
  • Speichern

So fügen Sie hochgestellte Zeichen in Dokumenten hinzu

Wenn die obige Infografik nicht klar genug war, finden Sie hier eine Aufzählungsliste zum Hinzufügen von hochgestellten Zeichen in Google Text & Tabellen.

  • Öffnen Sie Google Text & Tabellen
  • Wählen Sie aus, wo das hochgestellte Zeichen angezeigt werden soll
  • Klicken Sie auf FORMAT> TEXT
  • Wählen Sie dann SUPERSCRIPT

Sobald Sie dies getan haben, sollte der hochgestellte Index dort angezeigt werden, wo Sie ihn ausgewählt haben. Sie können jetzt eingeben, was Sie möchten. Bitte beachten Sie: Diese Methode funktioniert weiter Google Text & Tabellen-Vorlagen Auch.

Wenn Sie Ihrem hochgestellten Google Text & Tabellen-Text einen Hyperlink hinzufügen möchten, gehen Sie einfach wie folgt vor:

So fügen Sie Hyperlink zu hochgestelltem Text hinzu

  • Markieren Sie den Text, den Sie verknüpfen möchten
  • Rechtsklick> Klicken Sie auf Link
  • In der URL hinzufügen> Klicken Sie auf Übernehmen

Wenn Sie ein Tastenkombinationen Zum Hinzufügen von Hyperlinks in Google Docs können Sie schnell einen Link zu Text hinzufügen, indem Sie auf drücken BEFEHL + K (Mac) und STRG + K (Windows).

Mit hochgestellten Zeichen und Hyperlinking-Funktionen in Dokumenten können Sie alles, was Sie arbeiten, mit Anmerkungen versehen und Quellen hinzufügen. Wenn Sie Student sind, ist diese Art von Funktionalität sehr nützlich, da Sie damit Quellen referenzieren und andere Webseiten hervorheben können, die Sie als Referenz verwendet haben.

Hinzufügen von Emoji und Symbolen zu hochgestellten Zeichen in Google Text & Tabellen

Wenn Sie ein Symbol hinzufügen möchten oder ein Emoji Auch dies ist mit Google Text & Tabellen ziemlich einfach. Wenn Sie an einer wissenschaftlichen Arbeit arbeiten oder mathematische oder physikalische Gleichungen anzeigen müssen, ist die Möglichkeit, Sonderzeichen schnell in Dokumente einzufügen, sehr nützlich.

So geht's dir Sonderzeichen hinzufügen und emoji in Google-Docs:

  • Wählen Sie aus, wo das Symbol oder Sonderzeichen angezeigt werden soll
  • Öffnen Sie Einfügen> Sonderzeichen
  • Sie sehen Optionen für Kategorien, Symbole und Pfeile
  • Wählen Sie das gewünschte aus und tippen Sie auf das Symbol
  • Es sollte jetzt in Ihrem hochgestellten Text erscheinen

Und das war's - schön und einfach, oder? Google Text & Tabellen ist eine äußerst beeindruckende Arbeitsumgebung. Sie erhalten eine Menge Funktionen und Fähigkeiten. Wenn Sie Docs noch nicht kennen oder einfach nur mehr wissen möchten, lesen Sie unbedingt unsere Ultimativer Leitfaden für Google Text & Tabellen.

Sie werden auf jeden Fall ein oder zwei Dinge darüber lernen, was Sie mit Google Text & Tabellen tun können!


Ähnliche Inhalte:

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren