So rooten Sie Android Phone: Die einfachste Methode Nr. 1



In diesem Handbuch werden alle Schritte beschrieben, die Sie ausführen müssen, um Ihr Android-Telefon zum ersten Mal zu rooten.


Was bedeutet das Rooten eines Android-Telefons?

Android ist immer noch Linux, was bedeutet, dass auf jedem Gerät ein Administrator und ein Benutzer vorhanden ist. Wenn Sie Ihr Gerät rooten, bedeutet dies einfach, dass Sie Ihr Gerät verwenden können Android-Gerät als Administrator. 

Wenn Sie Ihr Gerät als Administrator verwenden, können Sie dies tun Deinstallieren Sie einige Apps und fügen Sie sie hinzu dass Sie sonst nicht entfernen oder hinzufügen könnten. Außerdem können Sie Ihr Telefon nach Ihren Wünschen anpassen. 

Es ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Dateien und Einstellungen das war zuvor als gewöhnlicher Benutzer außerhalb Ihrer Reichweite gesperrt worden. Sie werden im Wesentlichen ein Superuser.

Die Vor- und Nachteile des Rootens eines Android-Geräts

Wenn Sie Ihre Wurzeln Android-GerätSie können die Funktionsweise des Betriebssystems Ihres Telefons ändern. Sie haben die Möglichkeit, Bloatware zu deinstallieren, die Sie als normaler Benutzer nicht deinstallieren können. Sie haben die Freiheit, Apps zu installieren und Funktionen zuzulassen, die Ihr Telefon ursprünglich verhindert hat.

Der Nachteil ist jedoch, dass Wenn Sie den Root nicht ordnungsgemäß ausführen, können Sie Ihr Telefon blockieren. Das bedeutet, dass Ihr Gerät beschädigt ist und nicht mehr normal funktioniert. Einige Apps wie Bank-Apps, Zahlungs-Apps und Film-Streaming-Apps funktioniert nicht mehr auf Ihrem Telefon.

Einige Telefonhersteller führen zum Erlöschen Ihrer Garantie, wenn Sie Ihr Telefon rooten. Es besteht auch die Möglichkeit von Ihr Telefon ist Malware ausgesetzt Wenn Sie einige Root-Dienste verwenden, die Ihr Gerät anfällig machen.

Schritte, die Sie ausführen müssen, bevor Sie Ihr Telefon rooten

So rooten Sie Android Phone
  • Sie sparen

Schritt 1: Sichern Sie Ihr Telefon

Bevor Sie mit dem Rooten Ihres Android-Telefons beginnen, müssen Sie unbedingt alles sichern, was Sie auf Ihrem Telefon haben. Lesen Sie die Schritte zum Sichern Ihrer Dateien So sichern Sie ein Android-Handy. Wenn Sie Ihre Telefone rooten, werden alle Dateien auf Ihrem Telefon gelöscht.

Schritt 2: Laden Sie Ihr Telefon auf

Der Vorgang des Rootens ist energieaufwendig und Sie möchten nicht, dass Ihr Telefon mitten in der Aktivität ausgeht.

Schritt 3: Aktivieren Sie das USB-Debugging und das Entsperren von OEMs 

Um dies zu tun:

  • Wechseln Sie zu Einstellungen auf Ihrem Telefon.
  • Scrollen Sie zu Über das Telefon und tippen Sie darauf. Suchen Sie dann die Build-Nummer Ihres Telefons.
  • Tippen Sie mindestens sieben Mal auf die Build-Nummer. Anschließend werden die Entwickleroptionen auf der Einstellungsseite angezeigt.
  • Drücken Sie zurück und tippen Sie anschließend auf die Entwickleroptionen.
  • Aktivieren USB-Debugging.
  • Aktivieren Sie auch das OEM-Entsperrmenü.

Schritt 4: Installieren Sie die Gerätetreiber

Um sicherzustellen, dass Ihr Telefon ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie den Treiber Ihrer Geräte auf Ihrem System installieren. Bei einigen Telefonen sind die Treiber vorinstalliert. Sie müssen lediglich Ihr Telefon über USB an Ihr System anschließen, und die Treiber werden auf dem System installiert. 

Für Telefone, auf denen der Treiber nicht vorinstalliert ist, können Sie die Treiber von der Website des Herstellers herunterladen.

Schritt 5: Bootloader entsperren

Der Bootloader wählt oder steuert die Anwendungen, die ausgeführt werden, während das Telefon gestartet wird. Der Vorgang zum Entsperren des Bootloaders variiert je nach Hersteller.

Einige Hersteller haben den Zugriff auf das Entsperren von Bootloadern eingestellt, Sie können dies jedoch weiterhin über eine Drittanbieteranwendung tun. Für andere, die dies noch zulassen, müssen Sie sich als Entwickler registrieren, bevor Sie den Schlüssel erhalten können.

So rooten Sie Ihr Android-Handy

Es gibt keine einzige Anweisung zum Rooten von Telefonen, da es viele Hersteller und Telefonmarken gibt.

Um Ihr Telefon zu rooten, gehen Sie zu xda-developers.com um nach spezifischen Anweisungen zum Rooten Ihres Telefons zu suchen. Lesen Sie die Kommentare und Bewertungen der APK oder des benutzerdefinierten ROM, die Sie verwenden möchten, bevor Sie einen der auf der Plattform angezeigten Dienste verwenden.

Sie können auch Apps von Drittanbietern verwenden, um Ihre Telefone mit einem Klick zu rooten. Einige von ihnen sind Kingo Wurzel, One Click Root, Baidu Root, Firmware.mobi, Framaroot, Root Master und viele mehr.

Was tun nach dem Rooten Ihres Android-Geräts?

  1. Laden Sie Root Checker herunter

Nach dem Rooten Ihres Telefons ist es wichtig, den Root-Checker herunterzuladen. Der Root-Checker informiert Sie, wenn Sie auf Ihrem Telefon über Superuser-Zugriff verfügen. Der Superuser-Zugriff ist ein Indikator dafür, dass Ihr Telefon erfolgreich gerootet wurde.

Wenn Sie sich jedoch beim Rooten Ihres Telefons für die Option "Benutzerdefinierte Rom" entschieden haben, benötigen Sie keine Root-Checker-App.

  1. Installieren Sie die Root Management App

Wenn Sie Ihr Android-Gerät rooten, haben Sie einige Sicherheitsebenen entfernt. Dies macht Ihr Telefon anfällig für Angriffe. Durch die Installation einer Root-Verwaltungs-App können Sie Ihr Telefon vor Sicherheitslücken schützen und verhindern, dass Apps auf Ihre privaten Daten zugreifen.

Was ist, wenn Sie Ihr Telefon entfernen möchten?

Wenn Sie den gesamten Vorgang rückgängig machen möchten, ist dies möglich. Es gibt einige Apps von Drittanbietern wie SuperSU, mit denen Sie das Rooten Ihres Geräts aufheben können, wenn Sie es rooten, ohne ein benutzerdefiniertes ROM zu flashen.

Beachten Sie, dass Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, wenn Sie es durch Flashen eines benutzerdefinierten ROMs gerootet haben.

Oh, hier ist Wie lange halten OnePlus-Telefone?.

Daniel Segun

Daniel Segun ist Content Writer, Grafikdesigner und Webentwickler mit einem Hintergrund in Informatik. Seine Arbeiten wurden in mehreren Publikationen veröffentlicht, darunter GnadeThemen, Webdesigner-Depot, SecureBlitz, NewsLair, KryptoJefe, und mehr...
Via
Link kopieren