Was ist Photonic Engine? Und welche Apple iPhones haben es?



Apple hat eine neue Technologie namens Photonic Engine eingeführt, die dazu beiträgt, dass Ihre Fotos besser aussehen als je zuvor. Aber nicht alle iPhones haben es. Hier ist, was Sie wissen müssen…


Apple hat jetzt seine iPhone 14-Serie für das Jahr vorgestellt. Die Serie umfasst das iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max. Jedes Telefon sah Updates auf der ganzen Linie, aber einer der Bereiche, die bei jedem Telefon die meiste Aufmerksamkeit auf sich zogen, war das Kamerasystem.

Die iPhone 14 und iPhone 14 Plus verfügen immer noch über das 12-Megapixel-Kamerasystem mit zwei Objektiven, aber die Objektive wurden jeweils verbessert. Auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro max, dieser Spezifikationsschub war sogar noch offensichtlicher. Das Kamerasystem mit drei Objektiven der Pro-Serie sah verbesserte Objektive auf der ganzen Linie sowie eine Steigerung des Hauptobjektivs von 12 MP auf 48 MP vor.

Aber trotz des überlegenen Linsensystems der iPhone 14 Pro-Serie erhielt die gesamte Palette der iPhone 14 eine neue Art von Fototechnologie, die Apple Photonic Engine nennt. Hier ist, was Sie darüber wissen müssen …

Was ist Photonic Engine? Und welche Apple iPhones haben es?
  • Sie sparen

Was ist die iPhone Photonic Engine?

Wenn Sie „Photonic Engine“ hören, denken Sie wahrscheinlich an eine einzelne Komponente. Aber Photonic Engine ist der Name, den Apple einem neuen System der computergestützten Fotografie gegeben hat, das auf drei Dingen beruht: der Kamerahardware, dem maschinellen Lernen und der Software.

Die Photonic Engine ist also das Ergebnis der drei oben genannten Zutaten. Sie alle arbeiten zusammen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Fotos zu machen, die besser aussehen als je zuvor.

Aber wie macht die Photonic Engine Ihre Fotos besser? Insbesondere ermöglicht die Photonic Engine eine viel bessere Low-Light-Fotografie. Wie bereits erwähnt, geschieht dies durch eine Mischung aus den Vorteilen der neuen Kameralinsen der iPhone-14-Serie, der iPhone-Software (iOS 16, in diesem Fall) und leistungsstarke Algorithmen für maschinelles Lernen.

Das Ergebnis, so Appel, ist eine Steigerung der Qualität von Low-Light-Fotos, ohne dass die Farbe von Elementen im Foto, die dunkel sein sollten, verzerrt wird.

Aufgrund der Photonic Engine sagt Apple, dass Fotos, die mit der Hauptkamera des iPhone 14 und iPhone 14 Plus aufgenommen wurden, zu Bildern bei schlechten Lichtverhältnissen führen, die bis zu 2.5-mal besser sind als zuvor. Und auf der Ultraweitwinkelkamera führt dies zu bis zu 2-mal besseren Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen.

Auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max, sagt Apple, dass die Photonic Engine bis zu 3x bessere Fotos bei schwachem Licht auf dem Ultraweitwinkelobjektiv und bis zu 2x bessere Fotos auf dem Haupt- und Teleobjektiv liefern wird.

Wie verwende ich die Photonic Engine?

Du nicht. Damit meinen wir, dass die Photonic Engine in das iPhone selbst eingebaut ist. Es gibt keine Einstellungen oder Photonic Engine-Schaltflächen für die Funktion. Machen Sie einfach Ihre Bilder wie gewohnt.

Welche iPhones haben die Photonic Engine?

Die Photonic Engine ist auf den folgenden iPhones verfügbar:

  • iPhone 14
  • 14 iPhone plus
  • iPhone 14 Pro
  • iPhone 14 Pro max

Da die Photonic Engine sowohl auf Hardware als auch auf Software und maschinelle Lernalgorithmen angewiesen ist, sind iPhones vor der iPhone 14-Serie nicht Photonic Engine-fähig.

Und sieh dir an:

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren