Von NULL bis 60 Instagram-Follower (in 24 Monaten): Ein Interview…

by | 11/06/2020 11: 54 Uhr
Dieser Blog-Beitrag kann Affiliate-Links enthalten

Die meisten Leute haben Instagram-Konten, aber nur einige wenige können behaupten, ein tatsächliches Publikum zu befehlen. In diesem Beitrag setzen wir uns mit Dan Rolfe zusammen, dem Kopf hinter Faces of Rock, einem Instagram-Account mit über 60 Followern…


Wie macht man aus einem Instagram-Account eine Kraft, mit der man rechnen muss? Wie kommen Sie in ein paar Jahren von null Followern auf über 60,000 Follower? Wenn es einfach wäre, würde es jeder tun. Aber wie zu erwarten ist es nicht einfach, einen Instagram-Kanal organisch aufzubauen. Sie benötigen eine gute Idee, Engagement und Beherrschung des Themas, über das Sie sprechen und das Sie teilen.

von-Null-bis-60k-Instagram-Follower-1
  • Speichern

Um herauszufinden, was es braucht, um einen Instagram-Kanal von Grund auf organisch aufzubauen, ohne Bots zu benutzenWir setzten uns mit Dan Rolfe, Inhaber und Content-Master bei Gesichter des Felsens, um herauszufinden, wie er sein Instagram-Konto innerhalb weniger Jahre von null auf über 60,000 engagierte Nutzer vergrößert hat…

Von NULL bis 60 Instagram-Follower (in 24 Monaten): Ein Interview ...
  • Speichern

F: Wie haben Sie angefangen? Was hat dich motiviert?

Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Musik und las viel über die Bands, die ich mag. So wie die Musik eine Geschichte erzählt, habe ich immer festgestellt, dass Fotos dasselbe tun, hinter dem Foto steckt immer eine Geschichte.

Durch jahrelanges Lesen von Biografien, NME und Rolling Stone Magazinen gab es immer diese ikonischen Fotos von Bands, die mich umhauen und einen Einblick in die Künstler geben würden. Das hat mich wirklich mit @acesofrock1 angefangen.

Ursprünglich habe ich nur zum Spaß Bilder von Bands und Künstlern gepostet, da ich die Bilder liebte und gerne die Geschichte hinter diesen Fotos erzählte. Aber langsam ging ich zu Videos über, um meine Lieblings-Live-Auftritte zu teilen, und auch die Geschichte hinter dem Song oder dieser bestimmten Aufführung schien den Followern einen breiteren Einblick zu geben, und sie scheinen es zu verstehen.

F: Wie lange hat es gedauert, 1000 Follower zu bekommen?

Ich denke, es hat ein paar Monate gedauert, um 1000 Follower zu bekommen, aber da ich das wirklich nur als Spaß gemacht habe, war ich tatsächlich überrascht, dass jemand zu diesem Zeitpunkt folgte.

F: Die wertvollsten Lektionen, die Sie früh gelernt haben?

Das Wertvollste, was ich früh gelernt habe, war die Verwendung des Schreibens guter Inhalte. Mit einer Geschichte konnten sich die Follower mehr beschäftigen als nur mit einem Bild, das sie vielleicht zuvor gesehen haben.

Hashtags waren groß.

Hashtags haben, die für mich relevant waren Instagram Account Aber auch ein breites Spektrum des Künstlers abzudecken, scheinen Genres und Jahrzehnte ziemlich gut zu funktionieren.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie nicht nur Follower auf der folgenden Basis aufbauen.

Der organische Aufbau Ihrer Follower schien eine bessere Follower-Basis aufzubauen. Dies liegt daran, dass ich feststellen würde, dass die Follower bleiben würden, weil sie an Ihren Inhalten interessiert waren und nicht nur aufgrund der F4F-Taktik aufgebaut wurden.

F: Wann haben Ihre Follower-Nummern wirklich angefangen zu starten?

Ich denke, ungefähr ein Jahr später begann es ziemlich schnell auf ungefähr 1 Follower (jetzt bei 20000) zu wachsen, und das ist die Sache mit dem Übergang zu Videos; es ist super wichtig. Die Videos werden zwischen 61000 und 30000 Mal angesehen, und dies würde dazu führen, dass @acesofrock200000 mehr Aufmerksamkeit erhält, was uns letztendlich ermöglicht, mehr Follower zu gewinnen.

F: Wie viele Stunden pro Woche muss für das Posten auf Instagram aufgewendet werden?

Es ist schwer zu sagen, weil ich oft versuche, großartige Clips zu finden und mich beim Anschauen zu verlaufen, aber ich würde sagen, es sind nur 4 Stunden pro Woche. Sobald ich eine Vorstellung von dem Clip habe, den ich veröffentliche, ist dies der beste Teil für mich, da ich es genieße, die Geschichten herauszufinden, die zum Song passen, oder mich an meine Lieblingsgeschichten zu erinnern, die ich bereits kenne, und sie erneut zu recherchieren.

F: Was ist einer der größten Fehler, die Sie früh gemacht haben?

Der größte Fehler, den ich am Anfang gemacht habe, war, zu vielen Leuten zu folgen. Wenn Sie 6000 Personen folgen Instagram werden Sie als Spammer sehen und im Grunde, selbst wenn Sie eine gute Follower-Basis, guten Inhalt haben und gute Hashtags verwenden, wird Ihr Beitrag nie auf der "Explore-Seite" landen, also schießen Sie sich im Grunde genommen selbst in den Fuß.

F: Was ist Ihre Hashtag-Strategie?

Mit Hashtags halte ich sie gerne relativ zu meiner Nische. Also Künstlernamen, Songtitel, Genres und Jahrzehnte und das scheint ziemlich gut zu funktionieren.

F: Betrachten Sie sich als Influencer?

Nee Mann, kein Influencer, aber ich mag das Feedback, das ich von vielen meiner Follower bekomme, wenn sie den Inhalt und insbesondere die Geschichten hinter den Songs genießen.

von-Null-bis-60k-Instagram-Follower-1
  • Speichern

Ich habe es immer geliebt, wie du dich fühlst, als ob du einen Song in- und auswendig kennst, aber dann liest du etwas hinter dem kreativen Prozess oder vielleicht nur jemanden, der bei der Aufnahme gefickt wird, und es bringt einen ganz anderen Bereich in den Musik.

F: Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der gerade erst anfängt?

Schreiben Sie über die Dinge, die Sie lieben. Posten Sie weiter und geben Sie ihm Zeit zum Wachsen, tun Sie es zu Ihrem eigenen Vergnügen und es sollte sich mit anderen Menschen verbinden. Wenn Sie nicht an dem interessiert sind, was Sie veröffentlichen, wird niemand etwas über Ihren Inhalt sagen. In Bezug auf die Nachfrequenz, Ich mache normalerweise nur ein oder zwei Posts pro Tag. mehr als das und Sie werden wahrscheinlich Ihre Anhänger irritieren.

Ich würde Ihnen auch empfehlen, sich mit den Grundlagen der professionellen Verwaltung von Instagram-Konten vertraut zu machen. Dieser Kurs hat mir sehr geholfen Als ich anfing, deckte ich alle Grundlagen ab, die Sie wissen müssen, um auf dem richtigen Fuß zu beginnen.

F: Was sind Ihre zukünftigen Ziele für den Kanal?

Ich freue mich darauf, mich mit einem zu verzweigen @faceofrock1 Website bald, um meinen Followern mehr Einblick in die Musik zu geben und hoffentlich weiterhin die Musik zu teilen, die ich grabe.

Kommentare

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Via
Link kopieren