So stoppen Sie Ihr Ducking iPhone von der Autokorrektur zum „Ducking“



Hattest du jemals einen dieser duckenden Tage, an denen NICHTS richtig zu laufen scheint? Der Tag wird wahrscheinlich durch die Tatsache verschlimmert, dass die Autokorrektur-Systeme Ihres iPhones ausnahmslos Nachrichten mit Wörtern senden, die Sie nicht beabsichtigt haben.

Der Goldstandard-Autokorrekturfehler auf dem iPhone ist das berüchtigte „Ducken“. Ihr iPhone korrigiert "f - king" immer auf "ducking". Ja, es stimmt, das iPhone versucht, Sie auf diese Weise zu einem besseren Menschen zu machen - niemand mag einen Fluchkopf. Aber angesichts der Vielseitigkeit des Wortes „f –– cking“ manchmal ist es das am besten geeignete Wort.

"Ducking" ist natürlich nicht das einzige Autokorrekturproblem. Manchmal korrigiert iOS automatisch andere Wörter, die Sie nicht meinen. Wenn Sie die Autokorrekturfunktionen von iOS nerven, können Sie Folgendes tun.

Deaktivieren Sie die iPhone Autokorrektur

So stoppen Sie Ihr Ducking iPhone von der Autokorrektur zum „Ducking“
  • Sie sparen

Dies ist die nukleare Option. Aber es ist eine großartige Option für diejenigen Menschen, denen die von ihnen gesendeten Nachrichten, die versehentlich automatisch korrigiert wurden, häufig peinlich waren. Zum Glück macht Apple das Deaktivieren der Autokorrektur einfach:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad.
  2. Tippen Sie auf Allgemein> Tastatur.
  3. Stellen Sie den Schalter für die automatische Korrektur auf OFF (weiß).

Ihre Autokorrekturprobleme sind jetzt weg.

Verwenden Sie die Textersetzung, um „Ducking“ in „F –– king“ zu ändern.

So stoppen Sie Ihr Ducking iPhone von der Autokorrektur zum „Ducking“
  • Sie sparen

iOS verfügt über ein leistungsstarkes Tool zum Ersetzen von Text, das in das Betriebssystem integriert ist. Durch das Ersetzen von Text können Sie bestimmten Text durch einen anderen von Ihnen angegebenen Text ersetzen lassen. Sie können beispielsweise festlegen, dass jedes Mal, wenn Sie "mb" schreiben, automatisch eine Korrektur in "MacBook" vorgenommen wird.

Natürlich können Sie auch "ducking" auf Autokorrektur auf "f - king" setzen. Gehen Sie wie folgt vor, um die Textersetzung zu verwenden:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad.
  2. Tippen Sie auf Allgemein> Tastatur> Textersetzung.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche +, um einen neuen Textersatz hinzuzufügen.

Wenn Sie eine bestimmte Textersetzung löschen möchten, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Bearbeiten im selben Bildschirm und anschließend auf die rote Schaltfläche Löschen neben der Textersetzung.

Verwenden Sie Predictive Text, um "Ducking" -Fehler zu verhindern

Schließlich verfügt iOS auch über ein drittes Tool, mit dem Sie die Wörter, die Sie übermitteln möchten, besser aktivieren können, die tatsächlich von Ihrem iPhone geschrieben werden. Dieses Tool heißt Predictive Text. Predictive Text ist eine Symbolleiste auf Ihrer iOS-Tastatur, die Ihnen Wortvorschläge für das Wort bietet, von dem iOS glaubt, dass Sie es als Nächstes eingeben möchten.

So stoppen Sie Ihr Ducking iPhone von der Autokorrektur zum „Ducking“
  • Sie sparen

Predictive Text ist ein großartiges Tool, da Sie mit ihm schneller und genauer tippen können - und iOS weiß, dass das von Ihnen ausgewählte Wort das gewünschte ist, da Sie explizit darauf getippt haben. Wie Apple erklärt: "Während Sie tippen, können Sie Auswahlmöglichkeiten für Wörter und Ausdrücke sehen, die Sie wahrscheinlich als Nächstes eingeben würden, basierend auf Ihren früheren Konversationen, Ihrem Schreibstil und sogar den Websites, die Sie in Safari besuchen."

So aktivieren Sie Predictive Text:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad.
  2. Tippen Sie auf Allgemein> Tastatur> Textersetzung.
  3. Schalten Sie den Predictive Text-Schalter auf ON (grün).

Wenn Sie die oben genannten Tipps verwenden, wird Ihre Tipperfahrung auf iOS-Geräten sicherlich viel besser.

Nun wünsche ich Ihnen einen schönen Tag.

  • Sie sparen

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren