So verbinden Sie AirPods mit dem Chromebook – Die einfachste Methode Nr. 1



Können AirPods eine Verbindung zu einem Chromebook herstellen? Sie können. Und in dieser Anleitung zeigen wir Ihnen GENAU, wie Sie Ihre AirPods mit einem Chromebook verbinden…


Wenn Sie ein Chromebook verwenden und darüber nachdenken, ein Paar zu kaufen AirPods aber Sie haben den Kauf unterbrochen, weil Sie sich Sorgen über Kompatibilitätsprobleme machen, Sie brauchen sich nicht darum zu kümmern. AirPods verbinden sich und funktionieren einwandfrei auf einem Chromebook.

Ja, AirPods wurden für Apple-Produkte entwickelt, Dinge wie das iPhone und Apples Mac-Computer, aber sie lassen sich mit so ziemlich jeder anderen Art von Technologie koppeln, solange sie über Bluetooth verfügt. Und dazu gehört Chromebooks.

Können AirPods eine Verbindung zu Chromebooks herstellen?

Apples AirPods verbinden sich drahtlos über Bluetooth mit Dingen. Und da Chromebooks über Bluetooth verfügen, können Sie die AirPods von Apple einfach und schnell mit Ihrem Chromebook koppeln. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um Ihre AirPods – es funktioniert für alle Modelle, einschließlich der AirPods Pro – mit Ihrem Chromebook zu verbinden.

So verbinden Sie AirPods mit Chromebook

  • Öffnen Sie Ihr Chromebook und navigieren Sie zur rechten unteren Ecke, wo sich alle Ihre Einstellungen befinden. Klicken Sie auf das Dialogfeld, um Einstellungen zu öffnen > Überprüfen Sie, ob Bluetooth eingeschaltet ist – es wird blau hervorgehoben, wenn es eingeschaltet und aktiv ist.
  • Wenn Bluetooth aktiviert ist, sucht Ihr Chromebook nun nach Bluetooth-Geräten in der Nähe. Ihre AirPods sollten nach wenigen Augenblicken in der Liste erscheinen. Wenn sie nach einer Minute nicht angezeigt werden, klicken Sie auf die Schaltfläche auf der Rückseite Ihrer AirPods-Hülle – dadurch wird Bluetooth wieder aktiviert.
  • Die AirPods mit aktiviertem Bluetooth sollten nun in der Bluetooth-Verbindungsliste Ihres Chromebooks erscheinen. Klicken Sie nach dem Erscheinen auf AirPods, um die Bluetooth-Verbindung zu aktivieren. Dadurch werden Ihre AirPods mit Ihrem Chromebook gekoppelt.

Und das ist es buchstäblich. Es sind nur drei einfache Schritte erforderlich, um Ihre AirPods mit einem Chromebook zu koppeln. Und sobald Ihre AirPods mit Ihrem Chromebook gekoppelt sind, können Sie beispielsweise die Lautstärke mit den Lautstärketasten Ihres Chromebooks anpassen.

Sobald Ihre AirPods mit Ihrem Chromebook verbunden sind, wird auch ein kleines Dialogfeld angezeigt – dies dient nur dazu, zu bestätigen, dass Sie Ihre AirPods mit Ihrem Chromebook gekoppelt haben. Sie brauchen nichts mit dieser Box zu tun, schließen Sie sie einfach und machen Sie weiter mit dem, was Sie gerade gemacht haben.

Dinge, die im Verstand bleiben

Diese Methode für AirPods koppeln zu Chromebooks funktioniert für ALLE Bluetooth- und drahtlosen Kopfhörer gleich. Wenn Sie andere Kopfhörer verwenden, ein Paar Over-Ear-Kopfhörer, zum Beispiel können Sie mit der oben beschriebenen Methode schnell ein weiteres Paar hinzufügen.

Denken Sie daran, dass Sie jedes Mal, wenn Sie etwas über Bluetooth mit Ihrem Chromebook verbinden möchten, dies über das Einstellungsmenü in der unteren rechten Ecke tun. Das gilt für Kopfhörer, Tastaturen, eine Maus und kabellose Lautsprecher.

Google macht es wirklich einfach, Bluetooth-Geräte zu verbinden und mit ChromeOS zu koppeln. Tatsächlich ist ChromeOS im Vergleich zu Windows ein Kinderspiel. Ich hasse es definitiv, Dinge mit Windows 10 zu koppeln – es ist immer schmerzhaft und unzuverlässig.


So löschen Sie Dateien von Google Drive
  • Speichern

Google Drive Resource Hub: Lernen Sie alle Grundlagen + Profi-Tipps für Drive

Erfahren Sie mehr über Google Drive ↗


Und check out Funktionieren AirPods im Flugzeug? Und hier ist Funktionieren AirPods mit Samsung? Lesen Sie auch Haben AirPods Seriennummern?

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren