So stoppen Sie diese irritierenden „In App öffnen“-Website-Popups auf dem iPhone



Es gibt jetzt eine Möglichkeit, Websites daran zu hindern, Sie aufzufordern, ihre Seite in ihrer App zu öffnen.


Hassen Sie „In App öffnen“-Website-Popups?

Nichts ist ärgerlicher auf Ihrem iPhone, wenn Sie im Safari-Browser zu einer Website navigieren und ein Popup von der Website erscheint, das Sie fragt, ob Sie diese Seite in der offiziellen App der Website öffnen möchten.

Diese „Open in App“-Website-Popups verdecken die betreffende Webseite und sind im Allgemeinen nur ein Ärgernis für die Besucher der Website. Denn wenn wir die Website in einer App nutzen wollten, hätten wir statt des Safari-Browsers die App geöffnet.

Zahlreiche Websites zeigen jetzt diese „In App öffnen“-Popups, einschließlich großer Websites wie reddit und Twitter, unter anderem – und sie werden von Monat zu Monat häufiger.

Zum Glück gibt es jetzt eine Möglichkeit, diese „In App öffnen“-Popups im Safari-Browser auf iPhone und iPad loszuwerden …

So stoppen Sie diese irritierenden „In App öffnen“-Website-Popups auf dem iPhone
  • Speichern

Warum versuchen Websites, Sie dazu zu bringen, stattdessen ihre App zu verwenden?

Eine große Frage, die viele Benutzer zu diesen „In App öffnen“-Popups haben, die auf ihren Lieblingswebsites erscheinen, lautet: Warum kümmert es die Websites, wenn Sie ihre App anstelle der Website verwenden? Vermutlich möchten sie schließlich so viel Web-Traffic wie möglich auf ihre Websites lenken. Tatsächlich bedeuten mehr Besucher mehr Seitenklicks und damit ein größeres Potenzial für Werbeeinnahmen.

Der Grund, warum Sie jetzt so viele dieser „In App öffnen“-Popups sehen, ist, dass Websites anfangen, es vorzuziehen, dass Sie stattdessen ihre Apps verwenden. Wieso den? Denn wenn Sie die App einer Website auf Ihrem iPhone installiert haben, kann diese Website – möglicherweise – viel mehr Informationen über Sie verfolgen, als wenn Sie ihre Website in einem Browser verwenden.

Durch die Verwendung der App einer Website können sie beispielsweise sehen, welche anderen Apps Sie auf Ihrem Telefon verwenden, Ihren aktuellen oder dauerhaften Standort und aktuellen oder dauerhaften Zugriff auf Ihre Kontakte und mehr. All diese Informationen, die ihre App von Ihrem iPhone abrufen kann, machen die Daten, die sie erfassen können, viel wertvoller als die Daten, die sie erfassen, wenn Sie ihre Website in einem Browser besuchen.

Es sollte beachtet werden, dass Sie in iOS jede App daran hindern können, einen Großteil dieser Daten zu erfassen, aber Websites wissen, dass Ihr durchschnittlicher iOS-Benutzer wahrscheinlich nicht alle Sicherheits- und Datenschutzfunktionen implementieren wird, die Apple in das Betriebssystem integriert hat.

So stoppen Sie „In App öffnen“-Website-Popups auf dem iPhone

Die gute Nachricht ist, dass Benutzer dank einer neuen Safari-Erweiterung für iOS und iPadOS jetzt ganz einfach die lästigen „In App öffnen“-Popups stoppen können, die auf ihren Lieblingswebsites erscheinen Banisch genannt.

Bevor wir Ihnen sagen, wie Sie Banish verwenden, um „In App öffnen“-Popups auf Websites zu stoppen, ist es wichtig, einige Anforderungen und Einschränkungen zu beachten:

  • Banish erfordert, dass Sie iOS 15 oder höher auf Ihrem iPhone und iPadOS 15 oder höher auf Ihrem iPad ausführen.
  • Banish funktioniert nur mit dem Safari-Browser. Wenn Sie Chrome oder Firefox auf Ihrem iPhone verwenden, blockiert Banish keine „In App öffnen“-Popups in diesen Browsern.
  • Banish blockiert nicht die Banner, die über einer Website erscheinen, die Sie verändert. Die Website hat eine App, die bereits auf Ihrem iPhone installiert ist. Dieses „Feature“ ist von Apple in Safari integriert (und Apple sollte Benutzern erlauben, es zu deaktivieren, aber sie tun es nicht). Wenn Sie diese Banner nicht sehen möchten, deinstallieren Sie die App.

Wenn Sie also bereit sind, „In App öffnen“-Popups auf Websites zu blockieren:

  1. Laden Sie die App/Plugin hier verbannen. Es kostet 1.99 Dollar.
  2. Sobald die Banish-App auf Ihrem Gerät installiert ist, tippen Sie auf das App-Symbol, um sie zu öffnen.
  3. Folgen Sie nun den Banish-Anweisungen, um die Safari-Erweiterung auf Ihrem iPhone oder iPad zu installieren.

Schließlich sollten Sie sicherstellen, dass die Banish-Erweiterung jetzt in Safari aktiviert ist. Öffnen Sie dazu die Einstellungen-App auf dem iPhone oder iPad und tippen Sie auf Safari. Tippen Sie nun auf Erweiterungen und stellen Sie auf dem nächsten Bildschirm sicher, dass Banish aktiviert ist (stellen Sie sicher, dass der Schalter auf ON [grün] steht).

Und sieh dir an:

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren