So reinigen Sie AirPods (ohne sie zu beschädigen)



Der schnellste und einfachste Weg, AirPods zu reinigen. plus einige fortgeschrittene DOS und DONTS darüber, was Sie verwenden können und was nicht, sowie Details zu einem neuen AirPods-Waschmaschinen-Gizmo…


Apples AirPods sehen aus wie ein Kunstwerk - vor allem die AirPods Pro. Sie sind schlank, glänzend und sehen nicht von dieser Welt aus. Leute, die sie noch nicht benutzt haben, fragen mich immer, wie sie klingen und ob sie sie ausprobieren können.

Ich sage den Leuten, dass sie großartig klingen – besonders die neuen AirPods Pro (Schauen Sie sich hier unseren Testbericht an). Bin mir nicht sicher AirPods oder AirPods Pro? Schauen Sie sich hier unseren direkten Vergleich der beiden Ohrhörer an: AirPods Pro vs AirPods: Was ist der Unterschied?.

Aber ich habe immer Angst, jemanden meine AirPods ausprobieren zu lassen. Nicht weil ich nicht gerne teile, sondern weil ich sie nicht abschätzen möchte, wenn sich Ohrenschmalz auf einem meiner Pods befindet. Und das ist nicht schön, aber es ist leicht zu beheben.

Wussten Sie, dass Gunk und Wachs ist Das Hauptproblem, warum Ihre AirPods gedämpft klingen oder auch aus?

So reinigen Sie AirPods - die einfachste Methode Nr. 1

So reinigen Sie AirPods (der richtige Weg)
  • Speichern

Leider sind Apples AirPods, wie alle ohrhörer, sammeln Sie von Zeit zu Zeit Wachs, daher ist eine Reinigung ein Muss, wenn Sie möchten, dass sie gut klingen und gut aussehen.

Aber der AirPods sind sehr kleine und empfindliche elektronische Geräte, daher sollten Sie vorsichtig sein, wie Sie sie reinigen, um sie nicht zu beschädigen. Zum Glück haben Sie jetzt die Möglichkeit, einen dedizierten Ohrhörer Reiniger.

Wenn Sie sich nicht gerne die Hände schmutzig machen, ist dieses kleine Reinigungsgerät eine großartige Option. Du knallst dein AirPods rein, stellen Sie es ein, um sie zu reinigen, warten Sie ein paar Minuten und, BOOM, Sie haben jetzt glänzende, saubere AirPods, die so gut wie neu aussehen.

Dieses Gerät, das ausschließlich zur Reinigung Ihrer AirPods entwickelt wurde, wird aufgerufen die Cardlax EarBuds Waschmaschine und es ist läuft derzeit auf Kickstarter. Sie können sich noch heute anmelden, um die Kampagne zu unterstützen. Sobald sie erfolgreich ist, erhalten Sie Ihre eigene Waschmaschine für Ihre AirPods und andere Ohrhörer.

Denken Sie daran, dass dies eine Kickstarter-Kampagne ist, sodass Sie das Gerät möglicherweise nie erhalten - es muss sein Kampagnenziel erreichen. Aber das Unternehmen dahinter hat in dieser Hinsicht einen ziemlich guten Stammbaum. Außerdem wurde ein Muskelmassagegerät in Kreditkartengröße herausgebracht.


Wenn dieses Gerät ausgeliefert wird, ist es die beste Option für die Freisprechreinigung Ihrer Brutto-AirPods. Bis dahin bleiben Sie jedoch bei der bewährten Methode, Ihre AirPods und deren Ladekoffer manuell zu reinigen.

Und so machst du das ...

So reinigen Sie Ihre AirPods & AirPods Pro

Das Reinigen Ihrer AirPods und AirPods Pro erfolgt in zwei Schritten. Lassen Sie uns zunächst über das Reinigen des Körpers der AirPods & AirPods Pro sprechen - also ihres Vorbaus und ihrer Glühbirne.

Die Außenschale der AirPods & AirPods Pro lässt sich am einfachsten mit einem Mikrofasertuch reinigen.

Dies sind die gleichen Arten von Tüchern, mit denen Sie Ihre Brille reinigen - Sie können sie hier bekommen. Geben Sie jedem AirPods oder AirPods Pro ein gutes Peeling mit einem Mikrofasertuch und Sie werden feststellen, dass sie so glänzend sind wie an dem Tag, an dem Sie sie erneut gekauft haben.

AirPods Pro

Beim Reinigen der Mikrofon- und Lautsprechernetze der AirPods sind die Dinge jedoch etwas schwieriger. Die Lautsprechernetze befinden sich offensichtlich im Aufbau des Geräts, während sich das Mikrofon in der Öffnung des silbernen Rings am Ende des Stiels eines AirPod befindet.

Der beste Weg, um die Mikrofon- und Lautsprechernetze zu reinigen, ist ein Wattestäbchen, auch als Q-Tip bekannt. Geben Sie einfach jedem Mikrofon- und Lautsprechernetz einen guten Austausch mit der Q-Spitze, und jeglicher Schmutz sollte sofort herausfallen.

Apple AirPods
  • Speichern

Ein weiterer Tipp zum Reinigen der Lautsprechernetze ist eine sehr weiche Zahnbürste. Geben Sie den Maschen einfach ein paar sehr sanfte Reibungen mit dem Pinsel.

Aber egal was Sprühen Sie KEINE Reinigungsflüssigkeit oder Wasser in das Mikrofon oder die Lautsprechernetze, da dies zu dauerhaften Schäden führen kann zu Ihren AirPods oder AirPods Pro.

Reinigen des AirPods-Ladekoffers

Das Reinigen des AirPods & AirPods Pro-Ladekoffers ist viel einfacher. Verwenden Sie einfach ein Mikrofasertuch, um die Außenseite des Gehäuses gut abzureiben. Es wird schnell so glänzend und neu aussehen wie an dem Tag, an dem Sie Ihre AirPods erhalten haben.

Öffnen Sie nun Ihre AirPods-Hülle und reinigen Sie jedes der darin befindlichen AirPod-Silos vorsichtig mit einem Wattestäbchen, das auch als Q-Tip bezeichnet wird. Aber wieder, Sprühen Sie KEINE Reinigungsflüssigkeit oder Wasser in das Gehäuse, da Sie sonst Ihre AirPods oder AirPods Pro-Gehäuse dauerhaft beschädigen könnten da sich in den Silos des Gehäuses empfindliche Ladezinken befinden.

AirPods Pro
  • Speichern

Die Reinigung Ihres AirPods-Gehäuses ist jedoch erst abgeschlossen, wenn Sie auch den Lightning-Anschluss reinigen, der sich häufig in Ihrer Tasche mit Schmutz und Flusen füllen kann. Wenn der Lightning-Anschluss zu blockiert ist, werden möglicherweise das Gehäuse und die AirPods aufgeladen, wenn Sie ihn zu Hause an ein Lightning-Kabel anschließen.

Der erste Schritt zur Reinigung des AirPod-Gehäuselitzanschlusses besteht darin, ihn mit einer Taschenlampe zu überprüfen. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie feststellen, ob sich im Hafen Flusen oder Ablagerungen angesammelt haben. Wenn Sie Trümmer sehen können, ist der nächste Schritt, den Sie unternehmen möchten, einen dünnen Poker zu finden, den Sie in den Port stecken können, um ihn herauszuschöpfen.

So reinigen Sie den Blitzanschluss Ihres AirPods-Gehäuses

Viele Orte empfehlen die Verwendung eines Zahnstochers, aber das mache ich nicht gern, weil Zahnstocher im Hafen abbrechen können, wenn Sie zu aggressiv sind. Stattdessen, Ich verwende das SIM-Auswurftool, das mit jedem iPhone geliefert wird.

Dieses Werkzeug ist super dünn, sodass es leicht in einen Lightning-Port gelangen und sich dort bewegen kann. Es ist auch super stark - aus flüssigem Metall - so dass es praktisch unmöglich ist, sich zu biegen oder zu brechen.

Führen Sie das SIM-Auswurfwerkzeug schräg in den Lightning-Anschluss ein und schaben Sie die Flusen vorsichtig heraus.

Sie werden sehen, wie es in Klumpen herausfällt - und Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass wahrscheinlich mehr darin verpackt sein wird, als Sie erwarten.

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie Ihr Lightning-Kabel an. Sie werden sofort feststellen, dass zwischen Kabel und Anschluss jetzt eine viel festere Verbindung besteht als seit langer Zeit.

Und das ist es! Jetzt sollten Ihre AirPods oder AirPods Pro und ihre Hülle so gut wie neu aussehen!

Schauen Sie auch unbedingt vorbei was Apples Spatial Audio ist! Und hier ist So verbinden Sie AirPods mit einem Mac! Und schaut vorbei So aktualisieren Sie die AirPods-Firmware: AirPods & AirPods Pro! Schaut auch unbedingt vorbei So überprüfen Sie den AirPods-Akku – 3 Möglichkeiten! Und Haben die AirPods Pro kabelloses Laden?

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren