So passen Sie die Benutzeroberfläche Ihres Macs auf 4 EINFACHE Weise an



Verschönern Sie Ihren Mac mit einem neuen Look.


Es gibt eine einfache Möglichkeit, die Benutzeroberfläche Ihres Mac so anzupassen, dass sie einzigartig aussieht. Die Tatsache, dass Sie sogar das Aussehen der Benutzeroberfläche des Mac anpassen können, überrascht einige Leute. Viele denken, dass Apple jedes einzelne Designelement auf dem Mac kontrolliert. 

Und das gilt zwar für das Hardwaredesign, Apple gibt MacOS Benutzer etwas mehr Kontrolle darüber, wie ihr Betriebssystem aussieht. 

Davon abgesehen ist der Mac nicht so anpassbar wie Windows, aber andererseits ist es viel sicherer, stabiler und benutzerfreundlicher. Dennoch gibt es viele Möglichkeiten, die Benutzeroberfläche Ihres Macs anzupassen. Während viele Elemente manuell optimieren oder ihre Teil-Apps verwenden, hat Apple auch einige Anpassungssteuerelemente direkt in macOS selbst integriert.

In diesem Artikel führen wir Sie durch die 4 EINFACHEN Möglichkeiten, wie Sie die Benutzeroberfläche Ihres Mac anpassen können. Und die Steuerelemente, die Ihnen dies ermöglichen, befinden sich alle an einem Ort: Systemeinstellungen.

Denken Sie daran, dass dieser Artikel Ihnen erklärt, wie Sie Ihre anpassen können Mac auf dem neuesten Mac-Betriebssystem, Macos Monterey, stellen Sie also sicher, dass Sie das zuerst auf Ihrem Mac installiert haben. Öffnen Sie in diesem Fall die App „Systemeinstellungen“ und klicken Sie dann auf das Einstellungsfenster „Allgemein“. Dort finden sich alle Einstellungen, über die wir gleich sprechen werden. Jetzt fangen wir an…

So passen Sie die Benutzeroberfläche Ihres Macs auf 4 EINFACHE Weise an
  • Sie sparen

#1 Ändere das Aussehen von macOS

Diese erste Anpassung ist die radikalste. Sie können dies auch mit nur wenigen Klicks tun. Apple hat zwei verschiedene Erscheinungsbilder für macOS – heller und dunkler Modus. Der Lichtmodus gibt es am längsten und bezieht sich auf das Gesamtbild der Benutzeroberfläche.

Wenn der Lichtmodus aktiviert ist, sieht macOS hell aus, mit weißen und cremefarbenen Elementen und einem Milchglas-Dock. Light Mode ist der Modus, mit dem macOS standardmäßig aktiviert ist.

Den Dark Mode gibt es erst seit ein paar Jahren, aber viele Profis lieben ihn. Wenn Sie den Dunkelmodus aktivieren, werden alle hellen Elemente von macOS schwarz oder sehr dunkelgrau. Das Dock wird auch schattenhaft.

Sie können jederzeit zwischen hellem und dunklem Modus wechseln. Sie können auch den automatischen Modus auswählen, der Ihren Mac automatisch vom Hellmodus in den Dunkelmodus überführt, wenn die Sonne untergeht.

Treffen Sie Ihre Auswahl in Systemeinstellungen>Allgemein>Darstellung.

#2 Akzentfarben

Die nächste Möglichkeit, das Erscheinungsbild Ihres Mac anzupassen, besteht darin, die Farbe der Akzente verschiedener UI-Elemente auszuwählen. Zu diesen Elementen gehören Dinge wie Optionsfelder, Kontrollkästchen und Dropdown-Menüelemente.

Um Ihre Auswahl zu treffen, gehen Sie zu Systemeinstellungen > Allgemein > Akzentfarbe und wählen Sie zwischen Blau, Graphit, Grün, Gelb, Orange, Rot, Lila, Pink oder Mehrfarbig. Wenn Sie sich für Multicolor entschieden haben, variiert die Akzentdarstellung je nach App, in der Sie sich befinden.

#3 Hervorhebungsfarbe

Auf diese Weise können Sie die Farbe auswählen, in der der Text, den Sie in einem Dokument oder auf einer Webseite auswählen, hervorgehoben wird. 

Um diese Anpassung vorzunehmen, gehen Sie zu Systemeinstellungen > Allgemein > Hervorhebungsfarbe und wählen Sie aus dem Dropdown-Menü zwischen Blau, Graphit, Grün, Gelb, Orange, Rot, Lila oder Pink aus.

Sie können auch „Akzentfarbe“ auswählen, wodurch Ihre Hervorhebungsfarbe an Ihre Akzentfarbe angepasst wird (Nr. 2 oben). Oder Sie können Andere auswählen, wodurch Sie eine beliebige Farbe auf dem Farbrad von macOS auswählen können.

#4 Seitenleistengröße

Schließlich können Sie auch das Standard-Erscheinungsbild von macOS ändern, indem Sie die Größe der Symbole in der Seitenleiste des Finders ändern. Dies ist die Navigationsseitenleiste, mit der Sie schnell zu verschiedenen Ordnern und Speicherorten auf Ihrem Mac springen können.

Sie können zwischen klein, mittel oder groß wählen.

Um auf diese Einstellung zuzugreifen, gehen Sie zu Systemeinstellungen > Allgemein > Seitenleisten-Symbolgröße und treffen Sie Ihre Auswahl aus dem Dropdown-Menü.

Und seien Sie sicher, auszuchecken So blenden Sie Systemeinstellungen auf Ihrem Mac aus! Und check out So verwalten Sie die Share-Menüoptionen auf Ihrem Mac!

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren