So löschen Sie Cookies auf dem iPhone – der EINFACHE Weg



Apple hat das Löschen von Cookies auf dem iPhone vereinfacht. So geht's.


Sie fragen sich, wie Sie Cookies auf dem iPhone löschen können? Sie sind an der richtigen Stelle! 

Aber was sind Kekse, fragen Sie? Dabei handelt es sich um winzig kleine Textdateien, die Websites auf Ihrem Gerät ablegen, damit diese Websites Sie identifizieren können, wenn Sie später darauf zurückkommen.

Auf diese Weise erkennt eine Website, die Sie zuvor besucht haben (z. B. Amazon), Sie, wenn Sie später darauf zurückkommen, und fordert Sie daher nicht auf, sich erneut anzumelden. Cookies sind auch das, was Websites verwenden, um Ihre Präferenzen für diese Website zu speichern. Beispielsweise könnte ein Cookie verwendet werden, um sich daran zu erinnern, dass Sie die Website in . anzeigen möchten dunkler Modus statt Lichtmodus.

Auf diese Weise sind Cookies äußerst nützliche Werkzeuge, um unsere Web-Bogensehnenerfahrungen weniger stressig zu machen. Allerdings werden Cookies nicht nur von Websites verwendet, um sich an Ihre Logins und Ihre Präferenzen zu erinnern. Cookies ermöglichen es Ihnen, im Internet verfolgt zu werden.

Amazon und Websites verwenden Cookies, um Sie oder Ihr Gerät zu identifizieren und dann zu sehen, wo Sie online gehen. Ihre Browser-Verlauf bietet Werbetreibenden und Website-Besitzern eine Fülle von Daten über Sie – Daten, die Sie möglicherweise nicht haben möchten.

Angesichts der Datenschutzeinstellung von Apple ist es kein Wunder, dass sie das erste Unternehmen waren, das Cookies von Drittanbietern standardmäßig für ihre . blockierte Safari-Webbrowser – der Standard-Webbrowser auf dem iPhone. Aber Apple hat auch andere Möglichkeiten, die in das iPhone integriert sind, um Ihre Cookies zu verwalten.

So löschen Sie Cookies auf dem iPhone – der EINFACHE Weg
  • Sie sparen

So löschen Sie Cookies auf dem iPhone: Mit der Einstellungs-App

Das Löschen von Cookies auf dem iPhone ist einfach und von Zeit zu Zeit eine gute Sache.

Warum? Denn nach monatelanger Nutzung ist Ihr iPhone könnte Tausende von Cookie-Dateien ansammeln. Wenn Sie nur einmal zu einer Website navigiert sind, wird mit ziemlicher Sicherheit mindestens ein Cookie auf Ihrem iPhone abgelegt. Vielleicht mehr.

Wenn Sie also Ihr iPhone von Cookies befreien, stellen Sie sicher, dass diese zufälligen Websites, die Sie einmal besucht haben, Sie nicht mehr verfolgen können

Beachten Sie jedoch, dass Sie sich erneut bei allen Websites anmelden müssen, auf die Sie über den Safari-Webbrowser zugreifen, wenn Sie Ihre Cookies auf dem iPhone löschen. Dies müssen Sie jedoch nur einmal tun – bis Sie die Cookies wieder löschen. Hier ist wie…

  1. Tippen Sie auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Safari.
  3. Tippen Sie auf Verlauf und Websitedaten löschen.
  4. Tippen Sie im angezeigten Popup auf das rote Clear History and Data.

Und das ist es! Cookies werden nun von Ihrem iPhone gelöscht.

So löschen Sie Cookies auf dem iPhone: Mit der Safari-App

Alternativ können Sie Cookies von Safari direkt in der Safari-App löschen. Hier ist, wie das geht.

  1. Tippen Sie auf Safari.
  2. Tippen Sie unten auf dem Safari-Bildschirm auf die Schaltfläche Lesezeichen.
  3. Tippen Sie in der Symbolleiste auf Verlauf (das Uhrsymbol).
  4. Tippen Sie unten rechts im Verlaufsbildschirm auf Löschen.
  5. Tippen Sie auf All Time, Today und Yesterday, Today oder The Last Hour, um Cookies (und Verlauf usw.) für diesen Zeitraum zu löschen.

Und das ist es! Ihre Cookies, die in dem von Ihnen ausgewählten Frame auf Ihrem iPhone platziert wurden, werden von Ihrem iPhone gelöscht.

So blockieren Sie Anzeigen in Safari auf dem iPhone
  • Sie sparen

So löschen Sie Cookies auf dem iPhone: Blockieren Sie alle Cookies

Schließlich verfügt das iPhone über eine weitere Einstellung zum Töten von Cookies: Sie können alle Cookies blockieren. Das bedeutet, dass keine Website ein Cookie auf Ihrem iPhone platzieren kann. Beachten Sie jedoch, dass einige Websites möglicherweise beschädigt werden, wenn Sie alle Cookies blockieren. Außerdem können Sie sich bei einigen Websites möglicherweise nicht anmelden.

Um alle Cookies auf dem iPhone zu blockieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Safari.
  3. Stellen Sie den Schalter Alle Cookies blockieren auf EIN (grün).

Und das ist es! Sie haben jetzt alle Cookies blockiert!

Und hier ist So aktivieren Sie Cookies auf dem iPhone! Und schaut vorbei So löschen Sie Kalenderereignisse auf dem iPhone! Schaut unbedingt vorbei So greifen Sie auf Ihre Zwischenablage auf Android zu, zu! Und So erstellen Sie Lesezeichen für Websites auf dem iPhone!

  • Sie sparen

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren