So ändern Sie den Standardbrowser in iOS 14 - Tschüss, Safari, Hallo, Chrome oder Firefox!



iOS 14 für iPhone und iPadOS 14 für iPad bietet einige wichtige neue Funktionen, die später in diesem Jahr verfügbar sein werden. Eine der am meisten erwarteten Funktionen ist jedoch die Möglichkeit, einen Webbrowser eines Drittanbieters als Standardbrowser auf Ihrem iPhone festzulegen.

iPhone Browserverlauf vor iOS 14

Apple wird weitgehend – und zu Recht – zugeschrieben, den ersten echten mobilen Webbrowser entwickelt zu haben, der einfach zu bedienen war. Dies geht bis auf das ursprüngliche iPhone zurück, als das Betriebssystem als "iPhone OS 1.0" bekannt war. Während dieses Betriebssystem nach heutigen Maßstäben archaisch war, wurde es in der Mobiler Safari-Webbrowser.

Safari ist der Browser, der der Standardbrowser auf dem iPhone in geblieben ist jede Iteration von iOS schon seit. Und Safari hat seit seinen Anfängen einen LANGEN Weg zurückgelegt. Unter iPadOS, insbesondere ist es sehr vergleichbar mit einem Browser der Desktop-Klasse. Und selbst auf dem iPhone nähert sich Safari der Desktop-Klasse.

In den Jahren seit dem Debüt des iPhone haben andere Browser den Weg zum Gerät gefunden, darunter Chrome und Firefox. Diese Browser konnten jedoch nie als Standardbrowser auf dem iPhone festgelegt werden. Dies bedeutet, dass Chrome bereits installiert war und der Link, der in einer E-Mail oder anderswo getippt wurde, standardmäßig in Safari geöffnet wurde.

Mit iOS 14 ermöglicht Apple jetzt Benutzern, andere Browser von Drittanbietern als Standard-iPhone-Browser festzulegen.

So ändern Sie den Standardbrowser in iOS 14
  • Speichern

Warum sollten Sie Ihren Standardbrowser auf dem iPhone ändern?

Safari ist ein Browser, mit dem 99.9% der iPhone-Besitzer gut umgehen können. Es ist ein Terri-Browser und hat eine tiefe Integration in das Apple-Ökosystem. Beispielsweise synchronisiert Safari Ihren Verlauf zwischen Apple-Geräten, sodass Sie auf Ihre Online-Aktivitäten zugreifen und diese von jedem Apple-Gerät abrufen können, das Sie besitzen.

Einige Leute verwenden jedoch gerne andere Browser in Safari. Menschen, die mit dem Ökosystem von Google verbunden sind, könnten lieber Chrome verwenden, zum Beispiel. Oder Leute, die Open-Source-Software mögen, bevorzugen vielleicht Firefox. Während jeder Browser hat die gleiche Fähigkeit – Webseiten anzuzeigen – alle Browser hat auch eine etwas andere Benutzeroberfläche und Funktionen. Und einige Benutzer bevorzugen diese Unterschiede gegenüber dem, was Safari zu bieten hat.

So ändern Sie den Standardbrowser in iOS 14
  • Speichern

Warum möchten Sie Ihren Standardbrowser auf dem iPhone möglicherweise NICHT ändern?

Das Gute an Safari - und warum Sie vielleicht dabei bleiben möchten - ist, dass es über einen integrierten MASSIVEN Datenschutz verfügt. Es blockiert Cookies von Drittanbietern, stoppt die standortübergreifende Verfolgung und vieles mehr. Safari in iOS 14 gewinnt sogar noch mehr Datenschutz.

Ein weiterer Grund, warum Sie Ihren Standardbrowser auf dem iPhone möglicherweise nicht ändern möchten, ist, dass Safari, wie bereits erwähnt, Ihre Browserdaten automatisch mit Ihren anderen Apple-Geräten synchronisiert, auf denen Safari installiert ist. Dies bedeutet, dass alle Ihre Lesezeichen, Anmeldungen, Verlaufsdaten und mehr immer zur Hand sind, unabhängig davon, welches Apple-Gerät Sie verwenden.

So ändern Sie den Standardbrowser in iOS 14
  • Speichern

So ändern Sie den Standard-Webbrowser auf dem iPhone in iOS 14

Angenommen, Sie möchten den Standardbrowser auf Ihrem iPhone ändern. Wie gehst du das an? Zunächst benötigen Sie drei Dinge:

  • Ein iPhone mit iOS 14 oder höher.
  • Ein Drittanbieter-Webbrowser, der auf Ihr iPhone heruntergeladen wurde – ABER dieser Drittanbieter-Browser muss Unterstützung für iOS 14 Möglichkeit, den integrierten Standardbrowser zu ändern.

Es kann eine Weile dauern, bis alle Browser diese Funktion unterstützen, aber Googles Chrome und Mozillas Firefox sollten sie ziemlich schnell unterstützen.

Wenn Sie beide oben genannten Funktionen haben, können Sie den Standardbrowser in iOS 14 folgendermaßen ändern:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.
  2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Einstellungen für den Browser sehen, den Sie als Standard festlegen möchten (z. B. Firefox. Tippen Sie auf den Namen des Browsers, um dessen Einstellungsbildschirm zu öffnen.
  3. Tippen Sie unter "ALLEN [Browsernamen] ZUGRIFF ERLAUBEN" auf Standard-Browser-App.
  4. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf den Namen des Browsers, den Sie installiert haben und verwenden möchten. Tippen Sie in der angezeigten Promo auf die Bestätigungsschaltfläche und fragen Sie, ob Sie den Browser als Standardbrowser festlegen möchten.

Sobald dies erledigt ist, ist Ihr neuer Standardbrowser derjenige, den Sie gerade ausgewählt haben, und alle Links aus Nachrichten, E-Mails oder anderen Orten werden in dem von Ihnen ausgewählten Standardbrowser nicht geöffnet.

Zahlungsseite So aktivieren Sie Cookies auf dem iPhone hier.

Und seien Sie sicher, auszuchecken So stellen Sie gelöschte iPhone Safari-Lesezeichen wieder her! Und Was ist der beliebteste Webbrowser im Jahr 2022?

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren