Sind Garmin-Uhren mit dem iPhone kompatibel? Lass es uns herausfinden…



Garmin-Uhren eignen sich hervorragend, um Ihre Aktivitäten zu verfolgen – sie können alles vom Laufen über Radfahren bis hin zum Schwimmen. Aber sind Gamin-Uhren mit dem iPhone kompatibel? Hier ist, was Sie wissen müssen…


Wenn Sie es mit Laufen – oder Schwimmen und Radfahren oder mit allen dreien – ernst meinen, dann wissen Sie das wahrscheinlich genau Garmin Smartwatches. Garmin-Uhren werden von Profis und Amateuren gleichermaßen verwendet. Und der Grund ist einfach: Sie liefern Ihnen die umfangreichsten Daten auf dem Markt.

Nimm mich, ich laufe gerne. Ich laufe die meisten Tage. Ich habe verwendet Garmin um fast alle meine Läufe der letzten 18 Monate zu verfolgen. Während auf mein Lauf, ich kann mein Tempo überprüfen, meine Herzfrequenz, und sogar eine Route vorprogrammieren. Nach dem Lauf kann ich dann alle meine Metriken im Inneren überprüfen Garmin Connect App – alles von meinem Tempo pro Kilometer bis hin zur Verbesserung meines V02Max.

Warum nicht eine Apple Watch verwenden? Der Hauptgrund ist für mich das Garmin-Uhren bieten VIEL mehr Daten. Garmin-Uhren sind auch viel langlebiger, haben eine bessere Akkulaufzeit und sind in einigen Fällen billiger zu kaufen. Meistens aber Garmin schaut zu haben ein genaueres GPS, sodass sie deine Läufe und Aktivitäten im Allgemeinen besser verfolgen können.

Sind Garmin-Uhren mit dem iPhone kompatibel?

Apple würde es vorziehen, dass Sie eine Apple Watch verwenden, um Ihre Aktivitäten zu verfolgen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie es müssen. Apples iPhone unterstützt Garmin Smartwatches, solange Sie iOS 7 oder höher verwenden. Wenn ja, müssen Sie nur die Garmin Connect App über den App Store herunterladen und eine Verbindung über Bluetooth herstellen, um eine Garmin Uhr mit Ihrem iPhone zu koppeln.

Sobald Sie dies getan haben, Ihre Garmin Uhr wird mit Ihrem iPhone gekoppelt. Sie können dann Garmin Connect verwenden, um alle Ihre Läufe und Aktivitäten zu verfolgen und zu überwachen. Garmin unterstützt Dinge wie Siri jedoch nicht, daher gibt es in dieser Hinsicht einige Einschränkungen. Aber als Fitness-Tracker wird eine Garmin-Uhr eine Apple Watch in Bezug auf Genauigkeit, Datenerfassung und allgemeine Robustheit immer schlagen.

Sprechen wir über Garmin Connect

Eines der Dinge, die machen Garmin Uhren so nützlich ist Garmin Connect. Garmin Connect ist wo Alle Ihre Aktivitäten und Daten werden gespeichert. Wenn Sie laufen gehen und es auf Ihrer Garmin-Uhr verfolgen, werden alle Daten an Garmin Connect zurückgesendet, damit Sie sie nach dem Laufen analysieren können. Apple Health tut dies auch mit der Apple Watch. Aber es ist viel begrenzter in seinem Umfang.

Zum Beispiel kann Apple Health die folgenden Dinge nicht verfolgen oder messen, während Garmin Connect dies kann: verfolgen Tempo; Temperatur überwachen; Spurhöhe; verfolgen Sie Ihren Schlaf; verfolgen Sie Ihren BMI; in intelligente Waagen integrieren; Feedback zu wahrgenommener Anstrengung geben; Aktualisieren Sie Ihren Fortschritt, also ob Sie Ihr Cardio-System verbessern und so weiter.

Garmin Watch Batterieanleitung-2
  • Speichern

Wie Sie sehen können, hat Garmin Connect aus Sicht eines Sportlers Apple Health voll im Griff. Es verfolgt mehr, liefert mehr Daten und informiert Sie sogar über Ihre Wiederherstellungszeit im Inneren Garmins tolle Body Battery-Funktion. Ich finde es auch toll, dass Garmin-Uhren mit integrierten, personalisierten Trainings- und Laufplänen ausgestattet sind – diese sind ideal für Anfänger und wenn Sie etwas ändern möchten.

Sie können Garmin Connect auch verwenden, um Benachrichtigungen von Ihrem Telefon auf Ihrer Garmin-Uhr zu erhalten, aber Sie können nicht darauf reagieren, anders als bei der Apple Watch. Mir? Ich ziehe es vor, die Akkulaufzeit meiner Garmin-Uhr zu verlängern, damit ich keine Benachrichtigungen eingeschaltet habe. Dies spart etwa 20 % mehr Akkulaufzeit, was weniger Aufladen und eine spürbar längere Akkulaufzeit bedeutet.

Ist Garmin Connect besser als Apple Health zum Laufen?

Das soll nicht heißen, dass Apple Health nicht gut ist. Weit gefehlt. Die Health-App von Apple ist genial. Aber es ist sehr breit gefächert, während Garmin Connect sich auf das Training, das Protokollieren von Trainingseinheiten und das Aufzeichnen der Messwerte konzentriert, die den Athleten am wichtigsten sind – die Markierungen, die Sie wissen lassen, ob Sie sich verbessern oder besser werden.

Aber für jemanden, der seine Laufaktivitäten verfolgen möchte, ist Garmin Connect eine weit überlegene Plattform gegenüber Apple Health. Vom Hochladen von Routen auf die Uhr selbst bis hin zu Garmins Body Battery bietet Garmin Connect alle Tools und Messwerte, die Sie benötigen, um Ihren Fortschritt zu überwachen und zu verfolgen. Als Läufer ist Garmin Connect von unschätzbarem Wert. Es hat mir geholfen, von kaum einer Meile zu einem bequemen Laufen von mehr als 12 Meilen zu kommen.

Garmin Watch Batterieanleitung-2
  • Speichern

Als ich mein Garmin zum ersten Mal bekam, war ich jedoch von der Hardware etwas überfordert. Garmin-Uhren sehen nicht so schick oder so cool aus wie die Apple Watch – oder andere Smartwatch für diese Angelegenheit. Sie sind ein bisschen klobig und die billigeren (wie die, die ich habe) sind aus Plastik, also strahlen sie nicht gerade einen Hauch von Phantasie aus. Was sie jedoch so nützlich macht, liegt im Inneren.

In dieser Hinsicht ist Funktion wichtiger als Form, besonders wenn Sie eines der billigeren wie das bekommen Garmin Forerunner 245. Die teureren Modelle, wie die Fenix ​​6, sehen sehr gut aus, aber diese sind viel teurer. Die Fenix ​​6 ist eine brillante Uhr, sieht aber toll aus, hat marktführendes Tracking, ist sehr robust und kann über seine Solarladefunktion sogar mit Sonnenenergie aufgeladen werden.

Was auch immer Ihr Budget ist, Garmin-Uhren sind nicht billig. Aber sie sind sehr gut. Für sein günstigstes Modell, den Garmin Vivosport, Sie zahlen ungefähr 115 US-Dollar. Und so haben Sie Zugriff auf alle Gesundheitskennzahlen, die Sie benötigen, sowie auf Dinge wie GPS und Wasserdichtigkeit. Mein Rat? Zahlen Sie etwas mehr und holen Sie sich den Forerunner 245 – es kostet 350 $ aber es ist eine weit überlegene Sport-Tracking-Uhr.

Sie können sich alle Garmin-Produkte ansehen dedizierte Laufuhren hier.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren