Microsoft Surface Studio gegen iMac 5K: Gehen Sie groß oder ... gehen Sie nach Hause!



Microsoft Surface Studio gegen Apple iMac 5K

Microsoft Surface Studio gegen Apple iMac 5K-7-Seite
  • Sie sparen

Spezifikationen Vergleich

Microsoft Surface Studio-Spezifikationen:

  • ZENTRALPROZESSOR: 2.7 GHz Intel Core i7-6820HQ (Quad-Core, 8 MB Cache, bis zu 3.6 GHz)
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 980M (4 GB GDDR5 VRAM)
  • RAM: 32GB DDR4
  • Screen: 28.125 x 4,500 PixelSense-Display (3,000 Zoll)
  • Lagerung: Rapid Hybrid Drive Storage mit 2 TB und 5,400 U / min (128 GB SSD)
  • Ports: 4 x USB 3.0, SD-Kartenleser, Mini-DisplayPort, Headset-Buchse
  • Konnektivität: 802.11ac-WLAN, Bluetooth 4.0
  • Betriebssystem: 10 64-Bit-Windows
  • Kamera: 5MP Windows Hallo Kamera
  • Gewicht: 21.07 kg
  • Größe (Anzeige): 25.09 x 17.27 x 0.44 cm B x T x H (63.7 x 43.9 x 1.14 Zoll)
  • Größe (Basis): 9.84 x 8.66 x 1.26 cm B x T x H (25 x 22 x 3.22 Zoll)

Apple iMac 5K Technische Daten:

  • CPU: 3.6 GHz Intel Core i9-9900K (16-Core-Cache mit 5.0 MB, bis zu XNUMX GHz mit Turbo Boost)
  • Graphics: AMD Radeon Pro Vega 48 (8 GB VRAM)
  • RAM: 16 GB DDR4 (2,666 MHz)
  • Bildschirm: 27-Zoll-5K-Retina-Display (5,120 x 2,880) (Farbe P3 breit)
  • Storage: 512GB SSD
  • Ports: 4x USB 3 (Typ A), 2x Thunderbolt 3 (Typ C), SDXC-Kartensteckplatz, 3.5-mm-Kopfhöreranschluss, Gigabit-Ethernet, Kensington-Schloss
  • Schloß
  • Konnektivität: 802.11ac-WLAN, Bluetooth 4.2
  • Betriebssystem: macOS 10.14.4 Mojave
  • Kamera: FaceTime HD
  • Gewicht: 20.8 kg (9.42 Pfund)
  • Größe: 25.6 x 8 x 20.3 cm (65 x 20.3 x 51.6 Zoll; B x T x H)

Microsoft Surface Studio gegen Apple iMac: Display

Microsoft Surface Studio gegen Apple iMac 5K
  • Sie sparen


Pixelweise hat der iMac technisch gesehen ein besseres Display. Obwohl es einen Zentimeter kleiner ist, hat es eine höhere Auflösung von 5120 x 2880, was einen PPI von 217 ergibt. Das Display des Surface Studio ist mit 28 Zoll größer, aber es hat eine niedrigere Auflösung von 4500 x 3000, was einen PPI von 192 ergibt.

Das Surface Studio-Display ist jedoch ein Touchscreen und kann gleichzeitig 10 Kontaktpunkte erfassen. Das iMac-Display ist nur Ihr Standard-IPS-Display ohne Touch-Funktion.

Designen und Bauen

Microsoft Surface Studio gegen Apple iMac 5K
  • Sie sparen


Bei beiden Computern handelt es sich um All-in-One-PCs. Dies bedeutet, dass im Display oder in der Basis eine Abwendung eingebaut ist und kein separater Turm vorhanden ist. Während der iMac Ihr Standard-All-in-One-PC ist, verfügt das Surface Studio über ein hoch einstellbares Scharnier, mit dem das Display in Richtung Desktop abgesenkt werden kann, sodass Sie beispielsweise einen Stift zum Schreiben oder Zeichnen auf dem Bildschirm verwenden können.

In einem direkten Schönheitswettbewerb gewinnt das Surface Studio zweifellos. Ich meine, schau es dir an ...

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Apple und Microsoft beschlossen haben, die Interna zu installieren. Die Einbauten des iMac sind in den Bildschirm integriert, was bedeutet, dass der Bildschirm dicker ist. Die Einbauten des Surface Studio sind in die Basis integriert, was bedeutet, dass diese dicker ist, der Bildschirm jedoch dünner.

CPU, Speicher und RAM

Microsoft Surface Studio gegen Apple iMac 5K
  • Sie sparen


Beide Maschinen haben maximal 32 GB RAM. Denken Sie also nicht, dass Ihnen das jemals fehlen wird. Beide Computer bieten auch 2-TB-Festplatten, die teilweise aus Flash und teilweise aus herkömmlicher Festplatte bestehen (Apple nennt dies ein „Fusion“ -Laufwerk, Microsoft nennt es ein „Hybrid“ -Laufwerk. In der CPU-Abteilung sind die Dinge sogar ziemlich eng. Beide bieten Intel Core an i7-Chips, aber der iMac bietet Ihnen die Möglichkeit, einen 4-GHz-Chip zu installieren, während das Surface Studio bei einem etwas langsameren 3.6-GHz-Chip das Maximum erreicht.

Graphics

Microsoft Surface Studio gegen Apple iMac 5K
  • Sie sparen

Das Surface Studio bietet die NVIDIA GeForce GTX 980M mit 4 GB GDDR5-Speicher. Der iMac bietet die AMD Radeon R9 M395X mit 4 GB GDDR5-Speicher. Beide Grafikkarten sind in den technischen Daten wahnsinnig ähnlich, was bedeutet, dass sie eine sehr, sehr ähnliche Leistung bieten sollten.

Kosten und Urteil

Microsoft Surface Studio gegen Apple iMac 5K
  • Sie sparen


Denken Sie daran, dass wir uns die High-End-Version dieser beiden Maschinen angesehen haben. Technisch gesehen schlägt der iMac das Surface Studio auf den meisten Konten. Es hat die bessere Bildschirmauflösung und die etwas bessere High-End-CPU.

Das Display auf diesen PCs erschwert jedoch die Auswahl, welche Sie kaufen sollten. Das Surface Studio ist aufgrund seines schönen, größeren Touchscreens wahrscheinlich die bessere Option für Grafiker. Mit dem Surface Studio können Sie sich von jedem Zubehör für Zeichentabletts verabschieden und stattdessen direkt auf dem Bildschirm selbst zeichnen. Dies ist ein großer Segen für Grafiker.

Der iMac hat jedoch eine höhere Auflösung und ein besseres Farbdisplay, was bedeutet, dass er diejenigen ansprechen sollte, die in Video oder Photoshop arbeiten.

Aber ja, so oder so, es ist eine schwierige Wahl. Es ist auch teuer. Der High-End-iMac kostet 1149 US-Dollar, während das High-End-Surface-Studio 2399 US-Dollar kostet. Beide sind sehr teuer und beide sind sehr gut. Dies ist aber zu erwarten; der iMac 5K und Surface Studio sind beide für High-End-Power-User konzipiert.

Wenn Sie nicht so viel Strom benötigen und 90% der Menschen dies nicht tun, ist es 100% besser, wenn Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen iMacs. Und für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Nichts ist besser als renovierte iMacs. Warum? Ganz einfach: Sie können ein FORTUNE speichern und trotzdem eine äußerst leistungsstarke Maschine erhalten.

Schauen Sie sich zum Beispiel Gazelle an - Es bietet eine große Auswahl an MacBooks, iPads und iPhones zu stark reduzierten Preisen, sodass Sie die Spitzenposition einnehmen können iMac / MacBook für rund 40-50% weniger im Vergleich zum Neukauf.


Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren