Der wahre Grund, warum Ihr iPhone IMMER bei 25% stirbt



Stirbt Ihr iPhone immer mit etwa 25% Saft im Tank? Ja? Meine auch. Und meiner Freundin. Das Gleiche gilt für die iPhones meiner Freunde und meiner Eltern. Die nächste Frage ist warum? Warum zum Teufel passiert das, wenn Sie noch etwa 25% Saft in Ihrem Telefon haben?

Ihr iPhone ist nicht nur faul und hat früh Feierabend; Nein, es lügt dich tatsächlich an, wenn du behauptest, dass du mehr Macht hast, als du tatsächlich hast. Dies geschieht, weil bestimmte Apps – Apps wie Facebook – im Hintergrund sitzen und Kraft trinken wie Oliver Reed an einem offenen Bar.

Es gibt kein Nippen und die Dinge werden auch nicht richtig verwaltet. Was Sie haben, ist eine gigantische Alkoholexzesse, die so lange dauert, wie Ihr Telefon eingeschaltet ist. Mehrere Ressourcen haben dieses Problem in der Vergangenheit hervorgehoben, Namen benannt und Ihnen erklärt, wie Sie dieses Problem beheben können, aber wir erhalten immer noch jede Menge E-Mails darüber. Daher dachte ich, ich würde einen kleinen Beitrag dazu verfassen, um die Angelegenheit einmal ins Bett zu bringen und für alle.

Finden Sie diese lästigen Power-Draining-Apps

Wie gesagt: Es ist nicht nur Facebook, das den ganzen Saft im Auge hat. Es gibt auch andere Straftäter, und Sie können herausfinden, was sie sind, indem Sie eintreten Einstellungen> Allgemein> Batterie - Dies zeigt Ihnen, was Ihre gesamte Akkulaufzeit verschlingt.

Datenintensive Apps mit Benachrichtigungen und Standorteinstellungen eingeschaltet wird ganz oben auf der Liste stehen und neun Mal von zehn ist Facebook eine dieser Anwendungen. Wenn Sie es ernst meinen, die Akkulaufzeit zu verlängern und mehr Saft aus Ihrem Akku zu holen, gibt es eine einfache Lösung für Ihr Problem: Löschen Sie die Facebook-Anwendung und verwenden Sie stattdessen Safari, um darauf zuzugreifen.

Ich weiß – diese Art ist scheiße. Aber bis Facebook seine datenhungrige App sortiert Dies ist eine der wenigen Möglichkeiten, die Akkulaufzeit bei Verwendung eines iPhones zu verlängern. Ein weiterer wichtiger Punkt: Stellen Sie sicher, dass auch alle Ihre Apps IMMER auf dem neuesten Stand sind. Ältere Anwendungen sind manchmal nicht optimiert, was zu Problemen mit ihrer Funktionsweise und ihrem Stromverbrauch führen kann.

So synchronisieren Sie die Akkulaufzeit des iPhone erneut

Wenn Ihre Akkulaufzeit dauerhaft schlecht ist, steht Ihnen eine weitere Option zur Verfügung: die Synchronisierung der Akkulaufzeit. Sie müssen dies tun Sobald Sie die am schlimmsten beleidigenden Apps gelöscht haben Lassen Sie Ihr iPhone auf Ihrem Mobilteil auf 0% ablaufen.

Sobald es vollständig tot ist - nicht zu 25% tot - laden Sie es erneut auf und warten Sie, bis es wieder zu 100% aufgeladen ist. Hier ist der wichtige Teil: Sie müssen jetzt Ihr Telefon zurücksetzen indem Sie die Home- und die Sperrtaste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt halten. Wenn Sie dies tun, sollte das Telefon neu gestartet werden. Und nach dem Neustart wird der Akku komplett neu kalibriert!

Sag Hallo zu bessere Akkulaufzeit des iPhone.

  • Sie sparen

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren