Benachrichtigungen auf dem iPhone: Die 4 BESTEN Tipps, die Sie für 2021 wissen müssen



Benachrichtigungen können sehr schnell nervig werden. Hier sind die besten Tipps, die Sie benötigen, um sie besser zu verwalten.


Benachrichtigungen auf dem iPhone sind bei weitem eine der benutzerfreundlichsten Funktionen des iOS-Betriebssystems. Das liegt daran, dass Benachrichtigungen nicht nur gesehen werden, sondern auch Ihre Aufmerksamkeit erregen. Das ist buchstäblich ihr Zweck.

Je mehr Apps Sie jedoch haben, desto mehr Benachrichtigungen erhalten Sie wahrscheinlich. Und viele dieser Benachrichtigungen sind möglicherweise nicht erforderlich (z. B. eine Benachrichtigung von einem Spiel, die Ihnen mitteilt, dass Edelsteine ​​verkauft werden).

Wenn Sie mehr Benachrichtigungen als nötig erhalten, verwässert dies ihren Zweck und hindert Sie sogar daran, sofort an die Informationen zu gelangen, die Sie benötigen.

Zum Glück hat Apple eine Menge Benachrichtigungseinstellungen in die iOS 14 Betriebssystem das gibt Ihnen ein wahnsinniges Maß an Kontrolle über die Popup-Warnungen. Wir werden uns die Top 5 Benachrichtigungstipps ansehen, die jeder iPhone-Benutzer kennen muss. 

Aber denken Sie daran, dass diese Tipps für Benachrichtigungen in iOS 14 gelten. Diese Tipps werden jedoch wahrscheinlich gleich bleiben für iOS 15 und neuere Versionen des Betriebssystems auch.

Benachrichtigungen auf dem iPhone: Die 4 BESTEN Tipps, die Sie für 2021 wissen müssen
  • Sie sparen

#1 Deaktivieren Sie Benachrichtigungen von Apps, die Sie mit einer Menge davon nerven

Dies ist der wichtigste Benachrichtigungstipp für jeden iPhone Benutzer muss es wissen. Wie gesagt – Benachrichtigungen können ein sehr nützliches Werkzeug sein. Einige Apps, denen Sie eine Benachrichtigung gewähren, verwenden jedoch, um Sie im Wesentlichen mit ihnen zu spammen. Ihr Ziel? Damit Sie jederzeit mit der App beschäftigt sind.

Zum Glück können Sie, wenn eine App ihre Benachrichtigungsberechtigungen missbraucht, die Benachrichtigungsverwendung schnell endgültig aus der App entfernen. So geht's:

  1. Öffnen Sie die Einstellungs-App.
  2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die App sehen, der Sie die Benachrichtigungsberechtigung entziehen möchten, und tippen Sie darauf.
  3. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm (der App-Optionen in der App Einstellungen) auf Benachrichtigungen.
  4. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm auf den Schalter Benachrichtigungen zulassen, damit er weiß (AUS) wird.

#2 Gruppenbenachrichtigungen von einer einzelnen App in einen ordentlichen Stapel

Wenn Sie Bannerbenachrichtigungen von einer App erhalten, werden diese auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt. Wenn jedoch mehrere Benachrichtigungen von derselben App nacheinander erscheinen, kann das Scrollen durch den Sperr- oder Benachrichtigungsbildschirm zu einem langen Vorgang werden.

Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, Benachrichtigungen zu gruppieren. Auf diese Weise werden alle Benachrichtigungen einer App übereinander gestapelt und Sie können einfach auf diesen Stapel tippen, um sie alle zu erweitern.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die App sehen, der Sie die Benachrichtigungsberechtigung entziehen möchten, und tippen Sie darauf.
  3. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm (der App-Optionen in der App Einstellungen) auf Benachrichtigungen.
  4. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Benachrichtigungsgruppierung.
  5. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm auf "Nach App".

Jetzt werden alle Benachrichtigungen dieser App in einem ordentlichen Stapel im Benachrichtigungscenter gestapelt.

Verwendung der App-Bibliothek in iOS 14
  • Sie sparen

#3 Verstecken Sie sensible Informationen in Benachrichtigungen

Benachrichtigungen sind großartig, weil sie sofort mit relevanten Informationen auf Ihrem Sperrbildschirm erscheinen. Allerdings manchmal dies Informationen können persönliche Informationen enthalten – wie Informationen über Ihre Herzfrequenz aus einer Gesundheits-App oder eine persönliche Nachricht von einem Lebensgefährten.

Wenn Ihr iPhone auf Ihrem Schreibtisch im Büro liegt und eine Benachrichtigung eingeht, kann jeder in Ihrer Umgebung möglicherweise die Informationen in der Benachrichtigung auf dem Sperrbildschirm einsehen. Glücklicherweise können Sie mit Apple die Einzelheiten einer Benachrichtigung ausblenden, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird, bis Sie Ihr iPhone entsperren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungs-App.
  2. Tippen Sie auf Benachrichtigungen.
  3. Tippen Sie auf Vorschau anzeigen.
  4. Ändern Sie die Auswahl von Immer in entweder Wenn entsperrt oder Nie.

„Wenn entsperrt“ ist nützlich für iPhones mit Face ID. Das heißt, wenn eine Benachrichtigung eingeht, während Ihr iPhone auf Ihrem Schreibtisch liegt, können Sie einfach auf Ihr iPhone schauen, Face ID teilt Ihnen dies mit und zeigt kurz die vollständige Benachrichtigung an. Wenn Sie dies auf „Nie“ setzen, müssen Sie Ihr iPhone jedes Mal manuell entsperren und Benachrichtigungen in der Mitteilungszentrale anzeigen.

#4 Alle Benachrichtigungen schnell stumm schalten

Dieser ist ein fantastischer Tipp. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie überhaupt nicht gestört werden möchten, können Sie alle Benachrichtigungen schnell stummschalten. Die Benachrichtigungen werden weiterhin archiviert, Sie werden nur nicht darauf aufmerksam gemacht. 

Dies geschieht über die Funktion „Nicht stören“ auf dem iPhone. Wann Bitte nicht stören Benachrichtigungen werden weiterhin eingehen, Sie werden nur nicht darüber benachrichtigt, bis "Nicht stören" wieder deaktiviert wird.

So aktivieren Sie schnell „Nicht stören“:

  1. Wischen, um das Kontrollzentrum aufzurufen (von der oberen rechten Ecke des iPhones mit Face ID nach unten wischen oder von unten nach oben wischen iPhones mit Touch ID).
  2. Suchen Sie nach dem gegenwärtigen Mondsymbol. Dies ist das Symbol „Nicht stören“. Tippen und halten Sie das Symbol, bis ein Menü „Nicht stören“ angezeigt wird.
  3. Tippen Sie im Menü auf, wie lange Sie nicht gestört werden möchten: 1 Stunde, bis zum Abend oder bis Sie Ihren aktuellen Standort verlassen.

Ihre Benachrichtigungen werden dann stummgeschaltet, bis der ausgewählte Zeitraum für Nicht stören abgelaufen ist.

Schaut auch mal rein Was ist neu in iOS 15.2!

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren