Probleme mit dem Apple AirPods-Akku? Dieser EINFACHE Hack behebt sie…



Haben Sie ein älteres Paar Apple AirPods? Probleme mit der Akkulaufzeit? Verwenden Sie diesen einfachen Trick, um die Akkulaufzeit Ihrer AirPods für eine optimale Leistung zu korrigieren oder neu zu kalibrieren.


So verbessern Sie die Akkulaufzeit von Apple AirPods bei älteren Modellen

Wenn Sie ein älteres Paar von Apple verwenden AirPods, der ersten oder zweiten Generation, haben Sie vielleicht bemerkt, dass sich deren Akkulaufzeit im Laufe der Zeit verschlechtert hat. Normalerweise würden Sie 3-4+ Stunden Nutzung bekommen, aber nach 12-18 Monaten kann dies auf eine Stunde oder weniger sinken, was nervig ist. Aber keine Angst, es gibt eine mögliche Lösung und sie kommt über reddit.

Bevor ich sie wegwarf, beschloss ich, einen letzten Trick zu versuchen. Ich habe die AirPods-Hülle vollständig zurückgesetzt (indem ich den weißen Knopf auf der Rückseite mehr als 10 Sekunden lang gedrückt habe) und sie erneut mit meinem iPhone gekoppelt. Ich habe dann beide AirPods vollständig auf Null und das Gehäuse selbst bei normalem Gebrauch auf Null abgelassen. Dann habe ich die toten AirPods in den toten Fall gelegt und beide bis zu 100% aufgeladen.

Diese Kombination aus Zurücksetzen / Entladen / Aufladen scheint das Batterielebensdauer-Messsystem neu kalibriert zu haben, und sie sterben nach 1.5 Stunden nicht mehr ab. Ich bekomme jetzt das Doppelte von ungefähr 3 - 3.5 Stunden, was für ein so altes Paar großartig ist. Hoffentlich hilft dies jedem, der das Gleiche erlebt. Versuchen Sie diese Neukalibrierung der Batterie!

Ungleichmäßiger Batterieverbrauch bei Apple AirPods

Ein weiterer Vorteil der Ausführung des obigen Tricks besteht darin, dass die ungleichmäßige Batterieentladung behoben zu werden scheint AirPods, bei dem ein AirPod mehr Akkulaufzeit verliert als der andere. Offensichtlich ist dieses Problem sehr ärgerlich – und allzu häufig – daher ist es gut, dass wir jetzt eine umsetzbare Lösung für dieses Problem haben. Und das Beste ist, es ist wirklich einfach zu tun.

MEHR: Apple AirPods Pro: Sie hätten die ganze Zeit so gut sein sollen ...

Sobald Sie den obigen Reset durchgeführt haben, sollten Ihre AirPods wieder die optimale Batterieleistung erreichen. Sie werden sogar beide AirPods-Einheiten entleeren. Zwischen den Ladevorgängen sind Sie wieder bis zu 3-4 Stunden im Einsatz. Was hat diese Probleme ursprünglich verursacht? Es klingt für mich wie ein Kalibrierungsproblem, da durch das Zurücksetzen der Einheiten alle in der Hardware vorhandenen Gremlins ausgebügelt wurden.

Die gute Nachricht ist, dass dieses Problem kein physisches Hardwareproblem ist. Wenn das der Fall wäre, würde es bedeuten Apples AirPods waren nur für ein paar Jahre gut, max! Wenn sich dies als bester Fall herausstellen würde, hätte Apple eine PR-Katastrophe in den Händen. Zum Glück für Apple hängt dieses Problem nicht mit der tatsächlichen Hardware zusammen. Es ist ein Gremlin, der durch ein wirklich einfaches Zurücksetzen sowohl der AirPods als auch des Ladekoffers manuell exorziert werden kann.

Was ist, wenn keines der oben genannten Werke funktioniert?

Wenn keine der oben genannten Funktionen funktioniert, können Sie eine haben fehlerhaftes AirPod-Paar. Es passiert. Technologie ist niemals perfekt, selbst wenn sie von Apple hergestellt wird. Apple führt eine AirPods Service & Reparaturprogramm dass Sie auschecken können. In diesem Programm repariert und ersetzt Apple alle defekten Batterien. Wenn Sie jedoch eine Garantie haben, werden Ihnen 49 US-Dollar berechnet, wenn Sie keine Garantie mehr haben.

Apple AirPods Pro
  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren