Apple Pencil Kompatibilitätshandbuch: Welche iPads unterstützen es?



Apple stellt zwei Versionen des Apple Pencil her und jede ist mit verschiedenen Versionen von Apples iPad kompatibel. Es ist verdammt verwirrend. Hier ist alles, was Sie wissen müssen…


Da Apple sowohl den Apple Pencil als auch das iPad herstellt, könnte man meinen, dass apple-Bleistift wäre mit ALLEN iPads kompatibel, oder? Es ist eine faire Annahme, aber das ist leider NICHT der Fall. Die Realität der Apple Pencil-Kompatibilität ist tatsächlich viel verwirrender.

Es gibt zwei verschiedene Versionen des Apple Pencil – den Apple Pencil, der 2015 veröffentlicht wurde, und den Apple Pencil 2, der zusammen mit dem herauskam iPad Pro (2018)) im Jahr 2018. Der Apple Pencil 2 verwendet ein USB-Typ-C-Ladegerät, während der OG Apple Pencil Apples Lightning verwendet, und hier beginnen die Kompatibilitätsprobleme.

Welche iPads unterstützen welchen Apple Pencil?

Der Apple Pencil 1 – das Originalmodell – unterstützt mehr iPads als Apples neuerer Apple Pencil 2. Der Apple Pencil 1 ist mit den folgenden iPad-Modellen kompatibel:

Apple Pencil 1 iPad-Kompatibilität

  • iPad Pro 12.9 Zoll (Modelle 2015 und 2017)
  • iPad Pro 9.7 Zoll (2016)
  • iPad Pro 10.5 Zoll (2017)
  • iPad (2018)
  • iPad (2019)
  • iPad Air (2019)
  • iPad mini (2019)
  • iPad (2020)

Apple Pencil 2 iPad-Kompatibilität

  • iPad Pro 11 Zoll (2018, 2020, 2021)
  • iPad Pro 12.9 Zoll (2018, 2020 und 2021)
  • iPad Air (2020)

Wie Sie sehen, ist der Apple Pencil 2 kompatibel mit Apples neuere iPad-Modelle. In Zukunft wird der Apple Pencil 2 den Apple Pencil 1 ersetzen, da immer mehr neue iPads auf den Markt kommen.

Warum ist Apple Pencil nicht mit allen iPad-Modellen kompatibel?

Die Art und Weise, wie Sie Ihren Apple Pencil mit Ihrem iPad verbinden und koppeln, ist der Hauptgrund, warum der Apple Pencil 1 und der Apple Pencil 2 unterschiedliche Kompatibilität haben. Um beispielsweise den Apple Pencil 1 zu koppeln, müssen Sie den Apple Pencil 1 in den Lightning-Anschluss Ihres iPads einstecken und Pairing auswählen. Der Blitzanschluss wird auch zum Aufladen verwendet.

Wenn Ihr iPad keinen Lightning-Anschluss hat und stattdessen USB Typ C verwendet, wie das iPad Pro 11 (2018, 2020, 2021), ist das iPad Pro 12.9 (2018, 2020 und 2021), und dem iPad Air (2020) ist es unmöglich, den Apple Pencil 1 auf diesen Geräten zu koppeln, zu verbinden und aufzuladen. Sie benötigen den Apple Pencil 2, da er über USB Typ C aufgeladen wird.

Ist der Apple Pencil 2 besser als der Apple Pencil 1?

In Bezug auf die Funktionen und das, was Sie mit dem Apple Pencil tatsächlich tun können, gibt es wirklich nicht viel, um die beiden Eingabestifte zu trennen. Der Apple Pencil 2 hat ein etwas anderes Design; Es verfügt über ein flaches Seitenprofil, das verhindert, dass es beim Halten rollt, und es verfügt über eine Doppeltipp-Funktion, die Sie in Apps wie Photoshop verwenden können, um Ihre Werkzeuge aufzurufen.

Der Apple Pencil 1 besteht aus Kunststoff und ist etwas länger als der Apple Pencil 2. Der Apple Pencil 2 hat ein eher mattes Finish. Er ist auch kürzer als der Apple Pencil 1, obwohl er 30 US-Dollar mehr kostet – der Apple Pencil 1 kostet 99 US-Dollar und der Apple Pencil 2 kostet 129 US-Dollar. Der Rest der Funktionalität ist genau gleich.

Der Hauptunterschied zwischen dem Apple Pencil 1 und dem Apple Pencil 2 besteht neben dem Aussehen darin, wie sie aufgeladen werden. Der Apple Pencil 1 verwendet den Lightning-Anschluss von Apple, während der Apple Pencil 2 USB Typ C verwendet. Und dieser Unterschied bei den Ladeanschlüssen betrifft die iPads, mit denen jedes Modell kompatibel ist. Wenn Ihr iPad beispielsweise USB Typ C verwendet, müssen Sie den Apple Pencil 2 verwenden.

So laden Sie den Apple Pencil 2 . auf

Mit dem Original Apple Pencil stecken Sie den Stift physisch in den Lightning-Anschluss des iPads. Schrauben Sie dazu das Radiergummi-Bit am Apple Pencil ab und stecken Sie dann den Lightning Connector in den Lightning-Anschluss Ihres iPads. Der Apple Pencil 1 ist in etwa 15 Minuten aufgeladen.

Apple Pencil-Kompatibilität für iPad
  • Speichern

Mit dem Apple Pencil 2 müssen Sie ihn jedoch nirgendwo einstecken. Stattdessen wird es mit dem magnetischen Ladegerät an der Seite Ihres iPads aufgeladen. Auch dies dauert wie beim Apple Pencil 15 ca. 1 Minuten. Dazu legen Sie einfach die flache Seite des Apple Pencil 2 gegen den Magnetstreifen Ihres iPads, er sollte einrasten und der Ladevorgang beginnen.

Kann ich Apple Pencil auf dem iPhone verwenden?

Man könnte meinen, dass Apple bei der Entwicklung des Apple Pencil berücksichtigt hat, dass viele seiner Benutzer ihn auf dem iPhone verwenden möchten. Warum auch immer, Apple Pencil ist NICHT mit einem der iPhones von Apple kompatibel. Trotz der Tatsache, dass sie ähnliche Hardware und Betriebssysteme ausführen, ist der Apple Pencil mit keinem der iPhone-Modelle von Apple kompatibel.

Wieso den? Niemand weiß. Ehrlich gesagt nervt es auch ein wenig. Es gibt viele Möglichkeiten und Gründe, die Apple Pencil-Funktionalität zum iPhone hinzuzufügen. Viele Leute lieben Samsungs S-Pen, also konnte ich sehen, dass Apple Pencil bei iPhone-Benutzern sehr beliebt ist, insbesondere bei Foto- und Videobearbeitungs-Apps.


Wie viel kostet das iPhone 13 im Monat
  • Speichern

iPhone 13 Resource Hub: Alle Neuigkeiten, Updates, Preise und Anleitungen

Erfahren Sie mehr über das iPhone 13 ↗


Wenn Sie einen Stift mit dem iPhone (oder iPad) verwenden möchten und keinen Apple Pencil verwenden möchten, ist die derzeit wahrscheinlich beste Alternative auf dem Markt der Logitech Crayon – es ist auch um einiges günstiger, obwohl es nicht mit dem iPhone funktioniert.

Der Logitech Crayon funktioniert mit einer Vielzahl von iPads – iPad Pro 12.9 Zoll (3. Generation), iPad Pro 11 Zoll, iPad (6., 7., 8. und 9. Generation), iPad Air (3. und 4. Generation), iPad Mini 5 – und ist es eine großartige Option für alle, die nach einer günstigeren Alternative zum Apple Pencil suchen.

Es funktioniert jedoch nicht mit dem iPhone, und das ist beabsichtigt – von Apple. Aus irgendeinem Grund möchten Sie nicht, dass Sie Apple Pencil oder ein anderes Stylus-Gerät mit dem iPhone verwenden, was ziemlich verrückt ist, wenn Sie bedenken, dass das einzige, was Apple Pencil von der Arbeit mit dem iPhone abhält, ein Software-Update ist.

Wer weiß, vielleicht werden wir sehen, dass Apple Apple Pencil-Unterstützung zur Auswahl hinzufügt iPhone-Modelle im Jahr 2022 mit der Veröffentlichung der iPhone 14 und iOS 16?

Und check out So richten Sie Universal Control auf Ihrem Mac und iPad ein!

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren