So überprüfen Sie den AirPods-Akku – 3 Möglichkeiten!



Möchten Sie den Akkustand Ihrer AirPods wissen? Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu überprüfen!


Hier beschreiben wir drei Möglichkeiten zur Überprüfung AirPods Batteriestände. Apples AirPods sind wahrscheinlich das beliebteste Zubehör, das Apple je hergestellt hat. Die regionalen AirPods debütierten mit großem Beifall und seitdem hat Apple ein AirPods der zweiten Generation und auch die AirPods Pro. Es wird gemunkelt, dass Apple auch die AirPods der dritten Generation ankündigen wird.

Die Leute lieben AirPods aufgrund ihrer Audioqualität, Benutzerfreundlichkeit und natürlich ihrer geringen Größe. Diese geringe Größe führt jedoch zu einem Nachteil: dem AirPods sind zu klein, um eine Batterieanzeige zu haben – sogar eine Batteriestatusanzeige.

Was also tun, wenn Sie den Akkustand der AirPods überprüfen möchten? Zum Glück gibt es drei einfache Möglichkeiten, dies zu tun.

Apple AirPods
  • Speichern

Überprüfen Sie die AirPods-Batterie: Methode 1

Wir nennen dies die „Widget-Methode“, da diese Methode zum Überprüfen des Akkustands Ihrer AirPods auf der Verwendung basiert iOS 14 und iOS 15's integriertes Akku-Widget. Wenn Sie die haben Batterie-Widget, das auf einem Ihrer Startbildschirme angezeigt wird, können Sie jederzeit schnell den genauen Batteriestand Ihrer AirPods anzeigen mit einem kurzen Blick auf das Widget.

Für diejenigen, die mit dem Batterie-Widget nicht vertraut sind, es ist ein Widget, das den Batterieprozentsatz Ihres iPhones auf dem Bildschirm und aller Geräte anzeigt, die derzeit drahtlos mit dem iPhone verbunden sind, wie z Bluetooth Kopfhörer und ja, AirPods.

Um den Akkustand Ihrer AirPods auf diese Weise zu überprüfen, müssen Sie lediglich sicherstellen, dass das Widget auf Ihrem Startbildschirm angezeigt wird. Gehen Sie dazu einfach wie folgt vor (Sie müssen dies nur einmal tun, um das Widget einzurichten):

  1. Tippen und halten Sie ein beliebiges Symbol auf dem iPhone-Startbildschirm, bis es zu wackeln beginnt. 
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche +, die in der oberen linken Ecke angezeigt wird.
  3. Scrollen Sie im angezeigten Widgets-Menü nach unten und tippen Sie auf die Stelle, an der Akku steht.
  4. Wählen Sie das gewünschte Batterie-Widget aus (klein/mittel/groß).
  5. Tippen Sie auf die grüne Schaltfläche Widget hinzufügen.

Sobald das Widget zu Ihrem Startbildschirm hinzugefügt wurde, wischen Sie einfach jederzeit darauf, um den Akkustand Ihrer AirPods anzuzeigen (stellen Sie sicher, dass die AirPods zum Zeitpunkt der Überprüfung aktiv mit dem iPhone verbunden sind, sonst werden sie nicht im Widget angezeigt).

AirPods Pro
  • Speichern

Überprüfen Sie die AirPods-Batterie: Methode 2

Diese Methode wird als Ladekoffer-iPhone-Methode bezeichnet, da Sie sowohl die AirPods in ihrem Ladekoffer als auch ein iPhone benötigen, um den Akkustand zu überprüfen. So funktioniert das:

  1. Bringen Sie Ihre AirPods in ihrer Hülle in die Nähe Ihres entsperrten iPhones.
  2. Öffnen Sie nun den Deckel des AirPods-Gehäuses (stellen Sie sicher, dass sich Ihre AirPods im Gehäuse befinden.
  3. Warten Sie ein paar Sekunden, und bald sehen Sie eine AirPods-Karte auf dem Bildschirm Ihres iPhones nach oben schieben. Die Karte zeigt den Namen Ihrer AirPods und auch den Akkustand der linken und rechten AirPods und deren Hülle an.
airpods
  • Speichern

Überprüfen Sie die AirPods-Batterie: Methode 3

Mit dieser letzten Methode können Sie den Akkustand der AirPods nur mit dem Gehäuse überprüfen. Diese Methode ist jedoch nicht genau, da Sie keine Füllstandsanzeigen sehen.

So funktioniert's: Öffnen Sie mit Ihren AirPods im Ladeetui den Deckel und suchen Sie nach der Ladekontrollleuchte. Wenn das Licht ist:

  • Grün – bedeutet, dass Ihre AirPods noch zu mehr als 50 % aufgeladen sind.
  • Bernstein – bedeutet dein AirPods weniger als 50% Ladung übrig haben.

Diese Methode ist zwar nützlich für die Überprüfung AirPods Akkuladestand Wenn Sie Ihr Telefon nicht bei sich haben, liegt der Nachteil auf der Hand: Sie kennen den genauen Akkuladestand mit dieser Methode nicht. Sie wissen nur, ob Ihre AirPods noch mehr als oder weniger als 50 % geladen sind.

Und check out Hat das iPhone 13 USB-C? Auch, ob Hat das iPhone 13 einen Kopfhöreranschluss? Auch, ob Haben AirPods eine Geräuschunterdrückung? Und seien Sie sicher, auszuchecken Werden AirPods mit einem Ladegerät geliefert? Auch, ob Funktionieren AirPods mit Android?

Und schauen Sie sich das an 4 Möglichkeiten, damit Ihre Apple Watch länger aufgeladen bleibt!

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren