Apples iPhone-Versionen für 2019 im Detail (Inc. Nr. 1 der beliebtesten nach Verkäufen)



Welche Handys hat Apple 2019 veröffentlicht? In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen alle im Jahr 2019 veröffentlichten iPhones

Apple veröffentlichte 2019 drei iPhone-Modelle: das iPhone 11, das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max. Von diesen drei Modellen ist das Basismodell, das iPhone 11, das billigste - Preise beginnen bei 699.99 $.

Welches iPhone ist das neueste? 

Unten ist eine praktische Liste aller neuesten iPhone-Versionen von Apple, mit den neuesten iPhones an der Spitze. Die iPhone 12-Reihe wird das iPhone 11 im dritten Quartal 3 ersetzen.

Die iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro max sind teurer; Die Preise beginnen bei 899.99 USD für den Pro und 999.99 USD für den Pro Max. Die „Pro“ -Modelle verfügen über OLED-Displays und Dreilinsenkameras. Deshalb kosten sie mehr.

iPhone 11 gegen iPhone 11 Pro gegen iPhone 11 Pro max

OnePlus 8iPhone 11 Pro

  • Günstigstes iPhone-Modell in Reichweite (699.99 USD)
  • Die beliebteste iPhone-Option Nr. 1
  • Mehrere Farboptionen (insgesamt 6)
  • Hervorragende Akkulaufzeit
  • Kein OLED-Display (verwendet 6.1-Zoll-LCD)
  • Dual-Lens-Kamera
  • 2. teuerste Option (899.99 $)
  • Kleinstes Modell in der iPhone 11-Reihe
  • Verfügbar in 4 Farboptionen
  • 5.8-Zoll-OLED-Display
  • Dreifachobjektivkamera
  • Hervorragende Akkulaufzeit
[maxbutton id = "63"][maxbutton id = "64"]

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, gibt es einige ziemlich deutliche Unterschiede zwischen dem iPhone 11 und dem iPhone 11 Pro. Das Design ist unterschiedlich, die Pro-Modelle haben Kameras mit drei Objektiven auf der Rückseite und beide iPhone 11 Pro-Modelle verwenden OLED-Displays, während das iPhone 11 über ein 6.1-Zoll-LCD-Display verfügt (wie das iPhone XR).

Das iPhone 11 ist das meistverkaufte iPhone aus dem Sortiment. Nach Angaben von CIRP machte die iPhone 1-Reihe von Apple im vierten Quartal 11 69% aller iPhone-Verkäufe in Amerika aus. Von diesen 4% entfielen 2019% auf das iPhone 69-Modell - der Löwenanteil. Und der Grund dafür? Einfach: der Preis - Das iPhone 11 ist das billigste Modell.

2019 iPhone
  • Sie sparen

Darüber hinaus erhalten Sie für dieses Geld eine TONNE Leistung. Die A11-CPU des iPhone 13 ist der leistungsstärkste Mobilprozessor der Welt. Apple hat die iPhone 11 mit riesigem Akku Auch die Akkulaufzeit ist unglaublich. Darüber hinaus ist auch die Dual-Lens-Kamera des iPhone 11 sehr beeindruckend. Im Wesentlichen hat Apple genau das getan, was von ihm verlangt wurde – ein zugängliches, nutzbares und leistungsstarkes iPhone für die breite Masse bereitzustellen.

Das einzige, was dem iPhone 11 fehlt, sind ein OLED-Display und eine Dreilinsenkamera. Alles andere ist im Wesentlichen das gleiche wie bei den Pro-Modellen. Ich vermute, die meisten Leute sind auch damit mehr als cool, da die Verkäufe für das iPhone 11 im Zeitraum 2019/20 außergewöhnlich waren, genau wie für das iPhone XR zuvor - Apples erstes „billigeres“ iPhone-Modell. Ich meine, warum sollten Sie 300 US-Dollar mehr für etwas ausgeben, das Sie möglicherweise nicht einmal verwenden (eine Dreilinsenkamera) oder bemerken (ein OLED-Display)? Antwort: Sie würden nicht - und Millionen haben nicht!

Das iPhone 11 ist jetzt immun gegen den Umsatzrückgang bei Flaggschiffen

2019 war kein großartiges Jahr für das Flaggschiff Telefonverkauf. Samsung Galaxy S10 und Galaxy Note 10, während außergewöhnliche Handys auf den Märkten schlecht abschneiden. Untersuchungen von CounterPoint zeigen, dass von den Top-10-Smartphones (nach Verkäufen) für das vierte Quartal 4 nur drei Flaggschiffmodelle waren, nämlich das iPhone 2019, das iPhone XR und das Huawei P11. Kein Wunder, wenn man bedenkt, wie billig überholtes iPhone XR Modelle können jetzt online abgeholt werden.

2019 iPhone
  • Sie sparen

LINKS NACH RECHTS: iPhone 11 und iPhone 11 Pro

Keines der Flaggschiff-Handys von Samsung schnüffelte. die Firmen Galaxy A10 und Galaxy A50 zeigten eine sehr gute LeistungSie machen jedoch mit 2.6% bzw. 1.9% einen großen Marktanteil aus. Erhöhte Konkurrenz von Marken wie OPPO und Xiaomi haben das Spiel im Android-Bereich geändert, und Telefone im Wert von über 1000 US-Dollar sind NICHT die Antwort.

Trotzdem angesichts der Preisgestaltung der Samsung Galaxy S20-ReiheEs scheint, dass Samsung die Markttrends nicht berücksichtigt. Wenn Apple weiß, dass die Mehrheit der Verbraucher KEINE 1000-Dollar-Telefone will, dann haben wir das iPhone XR und iPhone 11, dann ist es sicherlich Zeit für Samsung, zu überdenken, wie es seine Flaggschiff-Handys bewertet?

Der Preis des iPhone 11 - 699.99 USD für das Basismodell - kommuniziert nicht nur mit Verbrauchern, dass Apple versteht, dass sich nicht jeder 1000 US-Dollar für ein Telefon leisten kann oder will, sondern bietet auch eine praktikable Alternative, die ebenso überzeugend ist, abgesehen von einigen Funktionen, die 99.9% der Menschen nicht bieten Fräulein. Samsungs Basismodell Galaxy S20 wird anscheinend bei 900 EURO beginnen, und das ist angesichts des gegenwärtigen Wettbewerbsniveaus einfach zu teuer.

Apples iPhone-Versionen für 2019 haben die richtigen Preise

Die Produkte von Apple sind immer teuer, und das iPhone des Unternehmens ist die Nummer 1 unter den Gewinnbringern. Daher ist es wichtig, dass die Preisstrategie umgesetzt wird. Die iPhone-Reihe 2019 von Apple hat bewiesen, dass Apple im Preiswettbewerb mithalten kann und wird. Aufbauend auf dem Erfolg des iPhone XR, das iPhone 11 Basismodell ist der Schlüssel zum Erfolg von Apple im Jahr 2019 und darüber hinaus, vorausgesetzt, es behält eine ähnliche Preisstruktur für seine 2020-iPhones bei.

Sie haben das Basismodell für die Mehrheit der Kunden, die nicht 1000 US-Dollar für ein Telefon bezahlen möchten. Sie haben das Pro-Modell etwas mehr, das alle Flaggschiff-Spezifikationen in einem kleineren Paket vereint. und schließlich haben Sie das BEAST-Modell, das das größte Display und die neuesten Flaggschiff-Spezifikationen und -Funktionen bietet. Und sie sind dementsprechend günstig und dies vermeidet vor allem Verwirrung.

„Bei der Mehrheit der Smartphone-Nutzer hat sich der Wunsch weg vom Besitz des günstigsten Smartphones verlagert. Heutige Smartphone-Benutzer entscheiden sich für Smartphones der Mittelklasse gegenüber Smartphones der Premium-Klasse, weil sie besser sind Preis-Leistungsverhältnis bietet“, sagte Anshul Gupta, Senior Research Director bei Gartner. „Darüber hinaus verschieben Smartphone-Nutzer ihre Kaufentscheidungen bis 5, während sie darauf warten, dass die 2020G-Netzabdeckung auf weitere Länder ausgedehnt wird.“

Mit der iPhone-Reihe 2020 von AppleInsgesamt sehen wir uns sechs Mobilteile an - 3x iPhone 12-Modelle sowie weitere 3x iPhone 12 5G-Modelle. Auch hier sollten die Preise relativ statisch bleiben. Erwarten Sie 699 US-Dollar für das Basismodell und vielleicht 100 US-Dollar für die 5G-Variante. Die Modelle Pro und Pro Max werden wahrscheinlich den gleichen Preis wie zuvor behalten.

Apple hatte ein gutes Verkaufsjahr mit dem iPhone 11, daher sehe ich nicht, dass es zu sehr mit der Formel zu tun hat. Indem die Preise statisch gehalten werden, wissen die Verbraucher, wo sie sich befinden, und glauben vor allem, dass sie ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Die 5G iPhone 12 Modelle wird mit ziemlicher Sicherheit teurer sein als die Nicht-5G-Modelle. Es ist nur eine Frage von wie viel - 50 $? 100 Dollar? 150 Dollar?

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren