Kann Spotify Premium geteilt werden? - Was du wissen musst

Von Jake McEvoy •  Aktualisiert: 01 • 13 Minuten Lesezeit

Wenn Sie Spotify Premium gerade abonniert haben und sich fragen, ob Sie Ihr Konto mit Familie und Freunden teilen können, haben wir die Antworten, nach denen Sie suchen.


Spotify ist ein bekannter Musik-Streaming-Dienst mit Millionen von Songs von Musikern aus der ganzen Welt sowie einer großen Bibliothek mit immersiven Podcasts zu einer Vielzahl von Themen.

Spotify hat eine Reihe von Funktionen, darunter die Möglichkeit, Lieder basierend auf Ihren eigenen Hörgewohnheiten, Liedtexte auf dem Bildschirm und personalisierte tägliche und wöchentliche Wiedergabelisten vorzuschlagen.

Kann Spotify Premium geteilt werden? - Was du wissen musst
  • Speichern

Trotz der Tatsache, dass Spotify kostenlos ist, haben Sie eine eingeschränkte Erfahrung, es sei denn, Sie aktualisieren auf ein Premium-Konto. Gründe, eine Premium-Mitgliedschaft zu abonnieren, sind zahlreiche Werbeunterbrechungen, die Unfähigkeit, Songs zu überspringen, und eine geringere Audioqualität ohne sie.

Spotify ist eine hervorragende Plattform zum Genießen von Musik und Podcasts, und es ist sogar noch besser, wenn Sie auf eine Premium-Mitgliedschaft upgraden. Es wäre noch besser, wenn wir es mit unseren Freunden und unserer Familie teilen könnten.

Kann ein Spotify-Premium-Konto geteilt werden?

Leider ist es nicht erlaubt, das gleiche Konto auf mehreren Geräten gleichzeitig zu verwenden. Es gibt jedoch Premium-Pläne, die einen besseren Wert bieten, wenn Sie mehrere Konten gleichzeitig anmelden.

Sie dürfen selbstverständlich mehr als ein Gerät selbst verwenden, aber wenn Sie Spotify auf Ihrem Telefon öffnen, während es auf Ihrem spielt PC, werden Sie gefragt, von welchem ​​Gerät Sie die Musik abspielen möchten, und Sie können nicht gleichzeitig Musik oder Podcasts von beiden abspielen.

Die gute Nachricht ist, dass, wenn Sie und jemand anderes oder sogar eine Handvoll Leute sich anmelden möchten Spotify Premium zusammen können Sie ein alternatives Paket auswählen, das einen höheren Wert bietet.

Spotify Premium-Pläne

Je nachdem, wie viele Benutzer sich anmelden möchten Spotify Premium- zusammen steht eine Auswahl an Premium-Plänen zur Auswahl.

Es gibt auch einen separaten Plan für Studenten, der bis zu 4 Jahre lang den halben Preis des Standard-Premium-Plans bietet.

Hier sind jeweils Spotify Premium-Pläne, die derzeit zur Auswahl stehen:

Spotify Duo und Spotify Family

Die Mitgliedschaftspläne für Spotify Duo und Spotify Family bieten eine kostengünstige Möglichkeit, Spotify werbefrei zu genießen, indem nur ein Abonnement zwischen zwei oder mehr Personen geteilt wird.

Die Premium-Familienmitgliedschaft von Spotify kann von bis zu 6 Familienmitgliedern im selben Haushalt geteilt werden, oder ein Premium Duo-Konto kann von nur zwei Personen verwendet werden, die ebenfalls im selben Haushalt leben.

Mehrere Personen können die Duo- und Familiendienste verwenden, die Optionen zum Teilen von Musik, Playlists und Vorschlägen umfassen. Spotify kann sogar automatische kollaborative Playlists erstellen, die die Lieblingstitel jedes Mitglieds des Plans enthalten.

Spotify hat eine Sharing-Option hinzugefügt, um seinen Abonnenten einen Mehrwert zu bieten. Dies ist eine großartige Methode, um diejenigen anzulocken, die sonst nicht in der Lage wären, den Premium-Dienst zu kaufen.

So fügen Sie Benutzer zur Spotify-Familie hinzu und entfernen sie

Um Personen in Ihrem Spotify-Familienkonto zu verwalten, müssen Sie einen Webbrowser verwenden. Gehen Sie zu spotify.com/account und wählen Sie „Konto erstellen“. Um Personen zu Ihrem Konto hinzuzufügen oder daraus zu entfernen, gehen Sie zu Familienkonten verwalten. Sie können jemanden zu einem offenen Ort einladen, indem Sie ihn kontaktieren oder ihm einen direkten Link senden.

Leider können Sie den Zugriff auf das Spotify-Familienkonto nicht einfach deaktivieren. Stattdessen müssen Sie eine neue Person einladen oder einen neuen Einladungslink erstellen. Dann wird dem Konto des vorherigen Benutzers der Zugriff auf diesen bestimmten Premium-Plan entzogen, und sein Spotify-Premium-Zugang wird entzogen, bis er sich erneut einzeln oder als Teil eines anderen Duo- oder Familienplans anmeldet.

So akzeptieren Sie eine Spotify Duo- oder Spotify-Familieneinladung

Spotify hat es Eingeladenen einfacher gemacht, am Einladungsprozess teilzunehmen.

Je nachdem, wie Sie eingeladen wurden, erhalten Sie einen Link von der Person, die Sie eingeladen hat, oder eine E-Mail von Spotify, die Sie darüber informiert, dass Sie als Spotify Premium-Abonnent zugelassen wurden.

Um zu beginnen, klicken Sie einfach auf den bereitgestellten Link. Wenn Sie per E-Mail eingeladen wurden, können Sie alternativ die Einladung annehmen, indem Sie in der E-Mail auf die Schaltfläche Einladung annehmen klicken. Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, und klicken Sie dann auf Einlösen, um Ihr Abonnement für den Dienst zu bestätigen.

Wenn Benutzer die Einladung annehmen, werden sie aufgefordert, nachzuweisen, dass sie unter derselben Adresse wohnen, indem sie vorübergehenden Zugriff auf ihren Standort auf . zulassen Google Maps. Benutzer können aufgefordert werden, ihre Adresse während ihres gesamten Zeitraums zu zufälligen Zeitpunkten erneut zu bestätigen Spotify Premium-Mitgliedschaften.

Haben Nutzer von Spotify Duo und Spotify Family eigene Konten?

Möglicherweise teilen Sie ein Abonnement mit anderen Personen, aber das jeweilige Konto, das Sie verwenden, gehört ausschließlich Ihnen. Sie haben Ihren eigenen Benutzernamen und Ihr eigenes Passwort, um sich in Ihrem eigenen Konto anzumelden.

Die einzige Person, die Zugriff auf alle Konten des Plans hat, ist der Hauptbenutzer, der die Rechnung bezahlt. Diese Person kann Ihre gespeicherten Songs, Podcasts und Playlists jedoch nicht sehen, es sei denn, sie sind für die Welt öffentlich zugänglich.

  • Speichern

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Via
Link kopieren