Hat Google Fotos unbegrenzten Speicherplatz?



Google Fotos ist eine ausgezeichnete Lösung zum Speichern von Bildern und Videos, mit der Sie viel Speicherplatz auf dem Computer sparen können – aber wie viel Speicherplatz erhalten Sie genau?


Sie haben wahrscheinlich schon davon gehört, wie fantastisch Google Fotos ist. Zumindest einige Ihrer Freunde und Familienmitglieder verwenden es inzwischen mit ziemlicher Sicherheit und sagen Ihnen, wie großartig es ist.

Google Fotos ist eine fantastische Anwendung, die den Prozess der Sicherung Ihrer Bildbibliotheken rationalisiert und modernste künstliche Intelligenz nutzt, um Personen in Ihren Fotos genau zu identifizieren.

Hat Google Fotos unbegrenzten Speicherplatz?
  • Sie sparen

Allerdings: „Wie viel Platz bekomme ich?“ ist eine häufig gestellte Frage. Im Laufe der Zeit haben viele von uns riesige Fotoordner angehäuft, was Bedenken aufkommen lässt Die Fähigkeit von Google Fotos, eine Komplettlösung für die gesamte Sammlung bereitzustellen.

Bietet Google Fotos unbegrenzten Speicherplatz?

Unglücklicherweise, Google Fotos bietet keinen unbegrenzten Speicherplatz, aber die 15 GB kostenlosen Speicherplatz, die Sie erhalten, sind in der Regel mehr als genug für den durchschnittlichen Smartphone-Benutzer.

Während Google Fotos in seinen früheren Tagen zuvor unbegrenzten Speicherplatz bot, hat Google diese Möglichkeit im vergangenen Juni beendet und seitdem die kostenlose 15-GB-Speicherobergrenze implementiert, die mit einem kostenlosen Google Benutzerkonto.

Wenn Sie mehr als 15 GB Speicherplatz für Ihre Fotos und Videos benötigen, ist es immer noch möglich, mehr als diesen Speicherplatz zu nutzen, aber es kostet Sie Geld – wenn auch nicht viel.

Wenn dies der Fall ist, ist Google One genau das Richtige für Sie, was fairerweise zu einem fantastischen Preis für das, was Sie bekommen, kommt. Google One beginnt bei nur 1.99 US-Dollar pro Monat für zusätzliche 100 GB Speicherplatz, oder Sie können mehr bezahlen, je nachdem, wie viel mehr Speicherplatz Sie benötigen. Hier sind die Kosten für jedes Paket:

  • 100 GB: 1.99 USD pro Monat/19.99 USD pro Jahr
  • 200 GB: 2.99 USD pro Monat/29.99 USD pro Jahr
  • 2 TB: 9.99 USD pro Monat/99.99 USD pro Jahr
  • 10 TB: 49.99 $ pro Monat
  • 20 TB: 99.99 $ pro Monat
  • 30 TB: 149.99 $ pro Monat

Sogar die 2 TB-Option ist ein vernünftiger monatlicher Preis, und alles andere als das, was Sie wahrscheinlich als Geschäftsausgabe betrachten, es sei denn, Sie sind ein besonders begeisterter Amateur-Fotografie-Enthusiast.

Was ist Google One?

Wenn es um Google One geht, fragen Sie sich vielleicht, wie es sich von unterscheidet Google Drive und warum ein Premium-Abonnement erforderlich ist.

Vor Google One gab es tatsächlich zusätzliche Speicherpakete direkt von Google Drive. Diese Pakete haben Ihren Speicherplatz nicht nur in Google Drive, sondern auch in Gmail und Google Fotos.

Da Google Drive ein Speicherdienst ist, verwirrte dies seine Benutzer. Viele Leute taten die Ideen nur als eine Möglichkeit ab, den Google Drive-Speicherplatz zu erhöhen. Im Jahr 2018 wurde Google One ins Leben gerufen, um Pläne zu rationalisieren und ihren Zweck deutlicher zu machen.

Google hat den 1-Terabyte-Plan zum Start auf 2 Terabyte erhöht, während der Preis bei 9.99 US-Dollar pro Monat belassen wurde. 100 GB für 1.99 US-Dollar und 200 GB für 2.99 US-Dollar waren die verbleibenden Stufen. Google Drive-Kunden wurden automatisch auf Google One aktualisiert.

Vorteile der Verwendung von Google One

Das Hauptziel von Google One mag die Speicherung sein, aber der Dienst bietet auch zusätzliche Vorteile. Die Möglichkeit, Ihre Mitgliedschaft mit Familienmitgliedern zu teilen, ist eine der wichtigsten Funktionen.

Jeder in der Familiengruppe Ihres Google-Kontos kann Speicherplatz mit Ihnen teilen, wenn Sie eine erstellen. Wenn Sie beispielsweise den 200-GB-Plan haben, steht dieser Speicherpool allen in der Gruppe offen. Die Dateien aller Personen bleiben jedoch privat.

Mitglieder von Google One erhalten auch eine Zulassung zu „Google Experts“. Dies sind Leute, die geschult wurden, um Ihnen mit den Waren des Unternehmens zu helfen. Google-Experten sind effektiv ein besserer Kundenservice, der nur Google One-Abonnenten zur Verfügung steht.

Sichern und Wiederherstellen ist eine Funktion, die für Benutzer nützlich ist Android-Telefone und Tabletten. Dies macht es einfach, Elemente wie Gerätedaten, SMS-Medien sowie Fotos und Videos zu sichern. Danach können Sie Google One verwenden, um ein neues Gerät wiederherzustellen.

Alternativen zu Google One

Wenn Sie bereits Google Fotos oder Google Drive untersuchen, sind Sie wahrscheinlich bereits Nutzer anderer Google-Produkte, egal ob es sich dabei um eines ihrer Produkte handelt Pixel-Telefone oder ihre Google Text & Tabellen, Google Sheets, Google Slides oder Google Forms-Software.

Wenn Sie jedoch anderen Plattformen und Anbietern gegenüber aufgeschlossen sind, gibt es eine Reihe von Alternativen, zwischen denen Sie wählen können. Hier sind einige andere Optionen, von denen wir glauben, dass sie würdige Konkurrenten von Google sind:

Dropbox

Dropbox ist wahrscheinlich die beliebteste dieser empfohlenen Alternativen, da es sie schon so lange gibt.

Laden Sie Ihre Dateien mit einem einzigen Gerät in Dropbox hoch, und Sie haben jetzt sofort auf jedem Ihrer alternativen Geräte, auf denen Dropbox installiert ist, darauf Zugriff.

Microsoft Onedrive

Ein weiterer beliebter Name in dieser Liste, OneDrive, das früher als SkyDrive bekannt war, bietet einen zuverlässigen Online-Dienst zum Speichern und Teilen von Dateien, der sowohl kostenlos als auch einfach zu verwenden ist. Es zeichnet sich durch ein ansprechendes sowie nützliches Design aus.

OwnCloud

Verwenden Sie Ihren privaten ownCloud-Server, einen geleasten VPS oder einen der öffentlichen ownCloud-Dienste, um Ihre privaten Fotos, Dateien, Kalender, Kontakte und mehr zu speichern.

WeiterCloud

Ihre persönlichen, privaten Daten sollten vollständig unter Ihrer Kontrolle sein und NextCloud leistet hervorragende Arbeit, um Sie dabei zu unterstützen, dieses Ziel mit einem sicheren Ort für alle Ihre Daten zu erreichen. Sicher, unter Ihrer Kontrolle und klar, offen und zuverlässig integriert.

Und check out So stellen Sie gelöschte iPhone-Kalender wieder her!

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Via
Link kopieren