Wie erhalte ich eine Rückerstattung bei Google Play?



Wenn Sie versehentlich eine App oder ein Spiel im Google Play Store gekauft haben oder Ihre Meinung geändert haben, weil der Kauf nicht wie erwartet war, erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie Ihr Geld zurückbekommen.


Zurück in 2008, der Google Play Store wurde als „Android Market“ entwickelt und bekannt. Sein Zweck war der Vertrieb von Apps und Spielen, und es debütierte neben dem ersten Android-Smartphones.

Anfangs war der Android Market recht einfach. Bis 2009 gab es keine Prämie oder bezahlte Spiele oder Apps. Der Android Market hingegen wuchs parallel zur Android-Plattform. Nur vier Jahre später, im Jahr 450,000, gab es etwa 2012 Android-Anwendungen und -Spiele.

Im Vergleich zu den bescheidenen Anfängen des Android Market war das Ökosystem von Google zu diesem Zeitpunkt deutlich gewachsen. Der Android Market war in Wirklichkeit nur einer der Online-Marktplätze des Unternehmens.

Wie erhalte ich eine Rückerstattung bei Google Play?
  • Sie sparen

Heute beherbergt der Google Play Store ein umfangreiches Angebot an Unterhaltungsformaten, darunter Spiele und Anwendungen, E-Books, Hörbuch auf Englisch, Filme und Fernsehsendungen. Während Sie in jeder Kategorie viele kostenlose Titel finden, gibt es auch eine große Auswahl an Premium-Optionen, die zum Kauf angeboten werden.

Manchmal bereuen wir einen Kauf, sei es aufgrund eines Inkompatibilitätsproblems, der Artikel war nicht wie erwartet oder wir haben unsere Meinung geändert. In diesem Fall wollen wir natürlich unser Geld zurück.

Kann ich eine Rückerstattung vom Google Play Store erhalten?

Wenn Sie Ihre Meinung zu einem Kauf im Google Play Store geändert haben oder der Kauf nicht wie erwartet war, können Sie eine Rückerstattung erhalten, indem Sie zur Seite des von Ihnen gekauften Titels navigieren und auf die Schaltfläche "Rückerstattung" klicken wo vorher die Schaltfläche "Kaufen" war.

Das Anfordern einer Rückerstattung direkt im Play Store ist der einfachste Weg, eine Google Play-Rückerstattung für eine kürzlich gekaufte App oder ein Spiel zu erhalten, ohne dass während des gesamten Vorgangs Fragen gestellt werden. Sie haben nach dem Kauf zwei Stunden Zeit, um eine Rückerstattung zu beantragen, was ehrlich gesagt viel Zeit ist, um zu entscheiden, ob Sie mit dem Kauf auf Ihre Kosten kommen oder nicht.

Um eine schnelle Google Play-Erstattung zu erhalten, starten Sie die Google Play Store-App, rufen Sie die betreffende App- oder Spielseite auf und klicken Sie dann auf "Erstattung". Wenn die Schaltfläche nicht vorhanden ist, haben Sie die Zwei-Stunden-Frist bereits überschritten.

Bitte denken Sie daran, dass Sie beim zweiten Kauf einer App keine Rückerstattung erhalten. Der zweite Kauf ist dauerhaft und wurde von Google implementiert, um einen Missbrauch seines Rückerstattungsmechanismus zu vermeiden.

Wenn Sie Ihre Rückerstattung nicht innerhalb der ersten zwei Stunden anfordern konnten, ist es noch nicht zu spät, Ihr Geld zurückzubekommen. Sie haben jetzt 48 Stunden Zeit, um stattdessen ein Erstattungsantragsformular einzureichen, das viel häufiger berücksichtigt wird.

So beantragen Sie eine Google Play-Erstattung vor Ablauf von 48 Stunden

Wenn Sie innerhalb der ersten zwei Stunden nicht schnell genug eine Rückerstattung für Ihren Google Play Store-Kauf beantragt haben, aber noch innerhalb der ersten zwei Tage, gehen Sie wie folgt vor, um ein Rückerstattungsantragsformular einzureichen:

  1. Rufen Sie auf einem Computer play.google.com/store/account auf und melden Sie sich an.
  2. Klicken Sie auf Ihre Bestellhistorie.
  3. Wählen Sie den Kauf aus, den Sie zurückerstattet bekommen möchten.
  4. Klicken Sie auf „Rückerstattung anfordern“ und wählen Sie den für Sie zutreffenden Grund aus.
  5. Füllen Sie das Rückerstattungsantragsformular aus und machen Sie deutlich, dass Sie eine Rückerstattung für Ihren Einkauf wünschen.
  6. Senden Sie Ihren Rückerstattungsantrag.

Innerhalb der nächsten 15 Minuten bis 4 Tage erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrer Rückerstattungsentscheidung.

Letzter Ausweg, um eine Google Play-Erstattung zu erhalten

Wenn das 48-Stunden-Fenster für den Erhalt einer Rückerstattung von Google Play über das Rückerstattungsantragsformular abgelaufen ist, geben Sie die Hoffnung noch nicht auf – es gibt noch eine weitere Methode, die Sie ausprobieren können.

Sie können den Entwicklern schreiben und Ihre Unzufriedenheit mit der App oder dem Spiel mitteilen und eine Rückerstattung beantragen. Es liegt dann an ihnen zu entscheiden, ob Sie Ihre Zahlung zurückerstatten oder nicht.

Das Anfordern einer Rückerstattung von den Entwicklern der App oder des Spiels führt nicht immer zu einem erfolgreichen Ergebnis, aber es hat in der Vergangenheit sicherlich für viele funktioniert, solange sie gute Gründe hatten.

Um die E-Mail-Adresse des Entwicklers der App oder des Spiels zu finden, für das Sie eine Rückerstattung wünschen, besuchen Sie die entsprechende Seite der App oder des Spiels in Google Play, auf der Sie den Titel ursprünglich gekauft haben. Scrollen Sie nach unten und es wird zusammen mit anderen Anwendungsinformationen wie der Downloadgröße und dem Datum des letzten Updates angezeigt.

Wie lange dauert eine Google Play Store-Erstattung?

Unabhängig davon, welche Zahlungsmethode Sie für Ihren Einkauf verwendet haben, wird Ihre Rückerstattung auf dieselbe Weise an Sie zurückerstattet. Das bedeutet, dass die von Ihnen verwendete Zahlungsmethode auch Einfluss darauf hat, wie lange es dauert, bis die Rückerstattung Ihrem Konto oder Guthaben gutgeschrieben wird.

Google behauptet, dass Kreditkarten oder PayPal die Bearbeitung dauert drei bis fünf Werktage. Rückerstattungen für Google Play oder Google Wallet Guthaben gehen in der Regel am selben Tag auf Ihrem Konto ein, an dem Ihre Rückerstattungsanfrage akzeptiert wird.

So erhalten Sie eine Rückerstattung für App- und Spiel-In-App-Käufe

Entwickler von Anwendungen und Spielen, die kostenlos heruntergeladen und gespielt werden können, müssen nach zusätzlichen Möglichkeiten zur Monetarisierung ihrer Produkte suchen. In-App-Transaktionen sind eine dieser Möglichkeiten für sie, und wenn sie richtig gehandhabt werden, können sie Entwicklern helfen, viel Geld zu verdienen.

Es ist schwierig, aber nicht unmöglich, eine Rückerstattung für einen In-App-Kauf zu erhalten. Es gibt keinen zweistündigen magischen Rückerstattungsknopf, der alle Ihre Probleme löst, wie wenn Sie nur die App oder das Spiel selbst herunterladen. Stattdessen müssen Sie einen Rückerstattungsantrag stellen, indem Sie ein Online-Formular ausfüllen, das Sie hier sehen können. Es kann jedoch bis zu vier Werktage dauern, bis Google feststellt, ob Sie Anspruch auf eine Rückerstattung haben.

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Via
Link kopieren