Sollten Autoren Google Docs verwenden?



Heutzutage stehen viele Online-Textverarbeitungsprogramme zur Auswahl. Google Docs ist eines der beliebtesten unter allen Arten von Autoren – aber ist es das? Beste? Hier ist unsere Meinung.


Google Text & Tabellen ist eine ausgezeichnete Textverarbeitungsplattform mit einer Vielzahl von Tools, die Autoren aller Art dabei helfen können, ihre Arbeit so schnell und effizient wie möglich zu erledigen.

Erreichbar über Google Drive – eine Online-Workstation, die Cloud-basierten Speicher sowie büroähnliche Tools ähnlich wie bietet Word, Spreadsheets und Powerpoint von Microsoft – Google Docs wird oft für seine Benutzerfreundlichkeit und seine kollaborativen Fähigkeiten gelobt.

Sollten Autoren Google Docs verwenden?
  • Sie sparen

Es gibt natürlich viele verschiedene Textverarbeitungsprogramme und Schreibwerkzeuge, und außerdem gibt es viele Arten von Autoren (ist das ein Wortspiel?), die sicherlich unterschiedliche Vorlieben haben werden, je nachdem, wie lang und wie lang ihre Dokumente sein werden die anderen verschiedenen Werkzeuge, die sie benötigen, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen.

Sind wir also insgesamt der Meinung, dass Autoren Google Docs verwenden sollten? Und welche anderen Optionen stehen denen zur Verfügung, die es entweder nicht mögen oder in spezifischeren Bereichen tätig sind, die besser von Alternativen zu abgedeckt werden Google Text & Tabellen?

Sollten Autoren Google Docs verwenden?

Insgesamt sind wir der festen Überzeugung, dass Google Docs und die dazugehörigen Cloud-Speicher- und Arbeitstools absolut gut sind Arbeitsplatz Option für alle Arten von Autoren, von Inhaltsautoren bis hin zu Romanautoren.

Es ist jedoch sicherlich eine Frage der Präferenz. Wenn Sie also bereits mit einer der vielen Alternativen vertraut sind, gibt es keinen wirklichen Grund, vollständig umzusteigen Google Text & Tabellen.

Die meisten Blogger, Artikelschreiber und Autoren, insbesondere Anfänger, die vielleicht noch keine neuen Tools ausprobieren möchten, werden feststellen, dass Google Docs eine praktische Alternative zu den meisten Konkurrenten ist. Öffnen Sie einfach eine der in der Cloud gespeicherten Dateien Ihres Google-Kontos oder erstellen Sie in Sekundenschnelle ein neues Dokument. Die Einfachheit der Anwendung ist das ansprechendste Merkmal. Es verfügt über einen integrierten Wortzähler, sichert und speichert Ihre Daten häufig und ist völlig kostenlos.

Sie können Ihr Dokument einfach durchsuchen, indem Sie die integrierten Überschriften- und Titelfunktionen von Google Doc verwenden. Überschrift1 oder H1-Formatierung für den Titel Ihres Buches, Abschnittstitel H2-Formatierung, Kapiteltitel H3-Formatierung, Szenentitel H4-Formatierung usw.

Das Navigieren zu einem bestimmten Abschnitt ist einfach, wenn Ihre Unterteilungen richtig formatiert sind. Alle Teile, Kapitel und Szenen Ihres Dokuments werden ordnungsgemäß organisiert und sind über das linke Fenster Ihres Dokuments zugänglich.

Schließlich, wenn Sie mit anderen Autoren zusammenarbeiten, könnte der Prozess möglicherweise nicht nahtloser gestaltet werden, als er es ist Google Text & Tabellen. Autoren können gleichzeitig auf Dokumente zugreifen, die Arbeit der anderen sehen, während sie ausgeführt wird, und sogar Kommentare und Vorschläge hinterlassen.

Als Textverarbeitung ist Google Docs eine fantastische Option. Es bietet alles, was Sie zum Erstellen von Artikeln oder Romanen benötigen, und verbindet sich mit anderen Google-Funktionen, um den Vorgang zu vereinfachen.

Alternativen zu Google Docs

Obwohl wir Google Docs allen Arten von Autoren empfehlen, gibt es andere, die Ihren Vorlieben besser entsprechen. Neben Leuten wie Microsoft Word und Ihren standardmäßig eingebauten Notizblöcken gibt es einige Textverarbeitungsprogramme, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben. Hier sind ein paar anständige, die Sie ausprobieren könnten:

Zoho Schriftsteller

Zoho Writer ist ein Programm, mit dem Benutzer ihre Werke von überall aus mit ihren Mobilgeräten anzeigen können. Ähnlich wie Microsoft Office und Google Drive, es ist Teil der Zoho Docs-Familie von Office-Tools.

Es ermöglicht die kreative Bearbeitung in Echtzeit und ermöglicht es Teams, an der Erstellung dieser Dateien zusammenzuarbeiten. Zoho Writer kann an die Anforderungen jedes Unternehmens angepasst werden, unabhängig von seiner Größe.

Es ist benutzerfreundlich genug für Freiberufler, die professionelle Dokumentenverarbeitung durchführen und ihre Arbeit sowohl mit Kollegen als auch mit Kunden teilen möchten.

Bei der Einarbeitung haben die Benutzer keine hohe Lernkurve. Dank starker Verbindungen, die das Produkt noch benutzerfreundlicher machen, kann die manuelle Dateneingabe vollständig eliminiert werden.

Schreiber

Scrivener ist eine der besten Schreibanwendungen, da es entwickelt wurde, um Autoren die Werkzeuge bereitzustellen, die sie benötigen, um Ideen zu entwerfen, Wörter zu produzieren, ihre Arbeit zu bearbeiten, zu organisieren und zu veröffentlichen.

Es ist erschwinglich, und die Tatsache, dass Sie es auf mehreren Computern installieren können, ist ein Mehrwert, da Sie mit dem Programm von jedem Computer aus an Ihren Texten arbeiten können iOS-Gerät.

Die Software ist vollgepackt mit Funktionen, deren Entdeckung Sie lange brauchen werden. Die Software ist jedoch so eingerichtet, dass Sie direkt loslegen können, wenn Sie sich lieber an die Grundlagen halten und mit dem Schreiben beginnen möchten.

Dabble

Dabble ist ganz klar auf Benutzerfreundlichkeit ausgerichtet. Es beseitigt viele der Schnickschnack, die andere Software versucht, Ihnen in den Hals zu stopfen, und macht es einfach zu bedienen und zu beherrschen.

Es gibt zwar nicht viele auffällige Funktionen, die Sie unterhalten, aber Dabble gleicht dies mit vereinfachter Anpassungsfähigkeit, Organisation und ablenkungsfreien Arbeitsbereichen aus.

Dabble ist eine Anwendung, die Ihren Schreibprozess viel angenehmer und produktiver machen kann, egal ob Sie ein Neuling im Bereich Kurzgeschichten oder ein professionell veröffentlichter Buchautor sind.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre kreativen Ideen zu organisieren, ist Dabble einen Versuch wert.

Ulysses

Apple-Anwender, die mit der Angst vor einer leeren Leinwand konfrontiert sind, finden möglicherweise etwas Trost in der Tatsache, dass ihr bevorzugtes Schreibprogramm Ulysses ist, das es Autoren ermöglicht, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren, indem es visuelle Ablenkungen entfernt und gleichzeitig viele Funktionen bietet.

Von kleinen Artikelschreibern bis hin zu Romanautoren scheint jeder Ulysses für eine natürliche Lösung zu halten, obwohl es möglicherweise nicht die beste Wahl ist, wenn Sie viel Anleitung wünschen. Es wird Sie nicht auf die gleiche Weise durch Ihren Prozess führen wie einige andere Schreibwerkzeuge wie Scrivener.

Und check out Warum verwendet das iPhone Google?

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Via
Link kopieren